Aufrufe
vor 9 Monaten

Neue Woche 17.05.2017

  • Text
  • Heidenheim
  • Giengen
  • Kommenden
  • Gerstetten
  • Brenz
  • Herbrechtingen
  • Kinder
  • Telefon
  • Anmeldung
  • Schloss

neuewoche. Mittwoch, 17.

neuewoche. Mittwoch, 17. Mai 2017 16 niederStOtZingen Weidenfahnen für den Sommergarten Die Volkshochschule Niederstotzingen lädt zum kostenfreien Weidenflechten-Kurs ein. Geflochten werden eine große oder zwei kleine Weidenfahnen. Der Kurs richtet sich an Grundschüler. Der Kurs findet statt am Mittwoch, 31. Mai von 15 bis 17 Uhr in der Schule in Niederstotzingen unter der Leitung von Doris Heinle. Eine Anmeldung ist erforderlich. Anmeldeschluss ist Dienstag, 23. Mai. Anmeldung und weitere Informationen gibt es unter Tel. 07325.10231. heidenheim Brenzpark-Kirche startet in die Saison „HELDEN DER TAT“: Andrea Neumayer (links) und Evelin Liber freuen sich auf die „Kunst-Rad-Tour“. Foto: Karin Lorenz Radeln und Kunst erleben Eine „Kunst-Rad-Tour“ anlässlich der „Nachhaltigkeitstage 2017“ des Landes Baden- Württemberg findet am kommenden Samstag, 20. Mai in Heldenfingen statt. Syrgenstein DKMS lädt ein zum Informationsabend Am kommenden Freitag, 19. Mai sind um 18 Uhr alle Interessierten aus Syrgenstein, Bachhagel, Zöschingen und Umgebung in die Bachtalhalle in Syrgenstein eingeladen, um sich genauer über das Thema DKMS, Typisierung und Stammzellspende zu informieren. Ortsansässige Stammzellspender werden über ihre Erfahrungen berichten. Am Samstag, 1. Juli findet darüber hinaus in Rahmen des Kinderfestes der drei Gemeinden ein Aktionstag zugunsten der DKMS statt. BirKenried Flamenco-Workshop mit Ari la Chispa Einen Flamenco-Workshop mit der Berliner Tänzerin Ari la Chispa, gibt es am kommenden Wochenende im Kulturgewächshaus Birkenried. Ari la Chispa war unter anderem an der Staatsoper Stuttgart tätig. Um zu testen, ob Flamenco das Richtige ist, können „Neulinge“ am kommenden Samstag, 20. Mai kostenlos teilnehmen und wenn es gefällt, weitermachen. Eine Anmeldung wird erbeten. Weitere Informationen zu Terminen und Kurszeiten gibt es über flamenco@birkenried.de. Anlässlich der Nachhaltigkeitstage 2017, die vom morgigen Donnerstag, 18. bis kommenden Sonntag, 21. Mai stattfinden und unter dem programmatischen Motto „Helden der Tat“ stehen, organisieren die Initiatorinnen der Kulturellen Albpartie Andrea Neumayer und Evelin Liber eine „Kunst-Rad-Tour“ auf der schwäbischen Alb. Andrea Neumayer und Evelin Liber sind unter anderem auch die Initiatorinnen der Kulturellen Albpartie, des Künstlertags in Gerstetten und der Veranstaltung „Wege zur Kunst“ in Heldenfingen. Zur „Kunst-Rad-Tour“ laden sie am Samstag, 20. Mai. Die Radtour steht unter dem Thema „Urzeit“ und führt auf einer Strecke von rund 20 Kilometern durch die Alb- Landschaft entlang des Mosaikskulpturenpfades „Umossa“. Dabei gibt es kleine Geschichten zu den Kunstwerken und zur Vergangenheit der Gegend, beispielsweise zur Entstehung des Heldenfinger Kliffs, wo zum Abschluss ein Picknick am Generationen-Spielpark stattfindet. Los geht die Rundtour um 10 Uhr vor der Heldenfinger Bäckerei Banzhaf an der Rüblinger Straße 21 mit einem Frühstück. „Die Bäckerei hat zugesagt, während der Nachhaltigkeitstage extra Laugengebäck in N- Form zu backen“, schmunzelt Andrea Neumayer. Die Backwaren werden in so genannte „Helden-Tüten“ verpackt, finanziert von der Geschäftsstelle für Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg. Auch die Gaststätte „Zum Ochsen“ beteiligt sich daran mit besonderen „Reste-Boxen“ zum Mitnehmen von übrig gebliebenem Essen, weiß Evelin Liber. Die engagierten Frauen hoffen, dass sich noch mehr Bäckereien, Gaststätten, Vereine oder Privatpersonen finden, die mitmachen bei den „Heldentagen“. Wer sich anschließen will, kann über www.kulturelle-alb-partie. de Kontakt mit den Akteurinnen aufnehmen. In ganz Baden-Württemberg werden an diesen Tagen allerlei Aktionen angeboten, unter anderem ist ein Brenz-Erlebnistag der Landkreise Heidenheim und Dillingen geplant. Eine Liste zur Übersicht findet sich auf einer von der Geschäftsstelle der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg initiieren Homepage unter www.n-netzwerk.de. Darunter: Wanderungen, Tauschbörsen, Flohmärkte und Gartenprojekte. 2016 wurde landesweit mit 1450 Aktionen für das Thema Nachhaltigkeit geworben – ein Europarekord, wie den Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen ist. Karin Lorenz heidenheim Freies Malen für Senioren Senioren, die Freude haben am Malen und mit Farben und Pinsel experimentieren möchten, sind eingeladen zum Mal-Nachmittag im Bürgerhaus in Heidenheim. Mit fachlichem Wissen wird Dieter Konrad (Kunststudium UNISA) zur Seite stehen. Materialien sind vor Ort, eigenes Material kann mitgebracht werden. Der Nachmittag wird von den „Herz- und Zeitverschenkern“ begleitet am morigen Donnerstag, 18. Mai von 14 bis 17 Uhr. Mehr Info unter Tel. 07321.9249632. Bis Ende September werden dort immer Sonntag zum Abschluss des Wochenendes geistliche Impulse angeboten – verantwortet in ökumenischer Verbundenheit von den evangelischen, katholischen und freikirchlichen Gemeinden. Die Eröffnungsveranstaltung am kommenden Sonntag, 21. Mai um 17 Uhr wird gestaltet von Pfarrer Tuan Anh Le von der katholischen Mariengemeinde. Er hat ein Thema aus dem Alten Testament gewählt: „Joseph und seine Brüder“. Das Programm für den Sommer wird in einem Faltblatt veröffentlicht, das am Haupteingang zum Brenzpark und an allen kirchlichen Schriftenständen ausliegt. Außerdem stehen die Themen jeden Samstag in der HZ im Gottesdienstanzeiger. Das Kirchengarten-Team lädt herzlich ein.

Trends kommen und gehen, unsere Goldschmiede bleibt bestehen -10% -25% -30% -50% UHREN SCHMUCK EINZELTEILE RÄUMUNGS- VERKAUF UHREN UND SCHMUCK GROSSZÜGIG REDUZIERT H40 TRENDSHOP FÜR UHREN UND SCHMUCK Hauptstr. 40 | 89522 Heidenheim