Aufrufe
vor 1 Jahr

Neue Woche 03.05.2017

  • Text
  • Heidenheim
  • Giengen
  • Spargel
  • Kommenden
  • Heidenheimer
  • Herbrechtingen
  • Telefon
  • Haus
  • Anmeldung
  • Konzert

neuewoche. Giengen

neuewoche. Giengen Mittwoch, 3. Mai 2017 6 DiE SchwAGESPoRthALLE AUS DER LUFt: 125 000 Euro bekommt die Stadt Giengen vom Land für die Sanierung des Gebäudes. Daran ist aber die Maßgabe gebunden, dass Hallen nach Abschluss der Arbeiten vielfältig genutzt werden können. Foto: Geyer-Luftbild 125 000 Euro für die Schwagehalle Auch Giengen bekommt im Sanierungsprogramm des Landes staatliche Förderung zugewiesen. Insgesamt fließen mehr als 800 000 Euro in den Landkreis Heidenheim. Mit Zuschüssen in Höhe von rund 17,2 Millionen Euro fördert das Land in diesem Jahr insgesamt 107 Bauprojekte kommunaler Sportstätten. Darauf haben sich das Kultusministerium, die Regierungspräsidien, die kommunalen Landesverbände und die drei baden-württembergischen Sportbünde verständigt. Für den Landkreis Heidenheim werden dabei 815 000 Euro lockergemacht, teilt Landtagsabgeordneter Martin Grath mit. Auch Giengen profitiert von den Fördergeldern: satte 125 000 Euro fließen in die Sanierung der Schwagesporthalle. Die Zuschüsse sind an die Voraussetzung gebunden, dass die Sportstätten vielfältig genutzt werden können. Die Hallen und Anlagen sollen sowohl für den Sportunterricht als auch für den Übungs- und Wettkampfbetrieb von Sportvereinen geeignet sein. Der Fördersatz beträgt in der Regel 30 Prozent der zuschussfähigen Ausgaben. „Der organisierte Sport mit seinen Vereinen und das damit verbundene Ehrenamt sind Teil unserer Kultur und eine Bereicherung für unsere Gesellschaft“, betont Grath. Über die Förderzusagen für den Kreis freue er sich, denn sie helfen gezielt den Vereinen vor Ort. „Gleichzeitig kommen sie der heimischen Bauwirtschaft und dem örtlichen Handwerk zugute“, ist Grath überzeugt. suchen finden anrufen Kompetente Firmen bieten den perfekten Service BRANCHEN A – Z Wasserschapfstr. 43 89537 Giengen/Brenz Reiner Mack Mobil 01717548362 info@rema-fl iesen.de Telefon + 49(0) 73 22 - 955 89 10 www.rema-fl iesen.de Telefax + 49(0) 73 22 - 955 89 11 Fliesen, Platten & Mosaik Fachbetrieb für exklusive Fliesenverlegung Oggenhauser Straße 29 89537 Giengen Telefon 0 73 22/13 38 86 bodenbeläge, parkett, polsterarbeiten, neubezüge, autosattlerei, sitzbezüge www.proraum.com oggenhauser straße 29 89537 giengen telefon: o7322 133886 e-mail: info@proraum.com www.proraum.com • Vertrieb und Montagebau raum Montage von bodenbeläge Garagentoren und Antrieben Werner Wünsch parkett • Rollladen, Jalousien und Service malerarbeiten sicht- und sonnenschutz Buchenweg 2, 89537 Giengen/Brenz Mobil 01 51/14 10 99 62 Tel. 0 73 22/24 05 18 möbel Fax 0 73 22/9 55 76 85 montagebau-w.wuensch@web.de polsterarbeiten Alles aus einer Hand

neuewoche. Giengen Mittwoch, 3. Mai 2017 7 HOHENMEMMINGEN Jahrgangs-Ausflug führt nach Neresheim Der Jahrgang 1947/1948 aus Hohenmemmingen und Sachsenhausen veranstaltet am heutigen Mittwoch, 3. Mai eine Ausfahrt zur Klosterkirche Neresheim. Die Teilnehmer treffen sich um 13.30 Uhr am Gasthaus zum Rössle zur Abfahrt mit privaten Pkw. Um 14 Uhr beginnt die Besichtigung der Klosterkirche mit einer Führung, um 15 Uhr wird zur Wallfahrtskapelle Maria Buch gewandert. Danach geht es zur Einkehr in die Klostergaststätte Neresheim. GIENGEN Informationen von der Rentenversicherung Allen Versicherten der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg bietet das Regionalzentrum Aalen am heutigen Mittwoch, 3. Mai, von 8.30 bis 13 Uhr und von 14 bis 16 Uhr eine Sprechstunde an. Die Informationen rund um die Themen Rente und Ruhestand gibt‘s im Rathaus in Giengen. hiER SPiELt DiE MUSiK: Am kommenden Sonntag, 7. Mai startet die Reihe Kultur an der Mauer, die bis Ende September die Sonntage in Giengen musikalisch anreichern wird. Foto: Archiv/Joelle Reimer Bühne frei für Kultur an der Mauer Am kommenden Sonntag, 7. Mai startet die beliebte Giengener Veranstaltungsreihe. Bis einschließlich Sonntag, 24. September gibt‘s Musik und mehr. Das Programm steht, es kann wieder losgehen: Ab dem kommenden Sonntag, 7. Mai verwandelt sich der Platz vor der Stadtmauer am Brenzufer in Giengen wieder in eine Partymeile. Kultur an der Mauer heißt die Devise, die den Giengener Sommer immer am Sonntag bis einschließlich 24. September mit jeder Menge Musik und mehr prägen wird. Los geht‘s traditionell mit der Stadtkapelle. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 11 Uhr, an manchen Sonntagen gibt es eine zweite Veranstaltung nachmittags um 16 Uhr. Über das genaue Programm wird laufend berichtet. GIENGEN Stadtführung mit Ratsherr Honold Ratsherr Honold lädt am kommenden Freitag, 5. Mai zu einer Führung durch das abendliche Giengen ein. Der Ratsherr kennt die Stadt wie seine Westentasche und weiß viel Interessantes zu berichten, schließlich hat er den Stadtbrand von 1634 miterlebt. Beim Abschluss haben die Teilnehmer Gelegenheit, mit Honold persönlich ins Gespräch zu kommen. Die Führung beginnt um 18 Uhr vor dem Rathaus und findet bei jeder Witterung statt. Anmeldung bei der Tourist-Info, Tel. 07322.952-2920. GIENGEN Naturfreunde wandern zur Kaltenburg Am kommenden Sonntag, 7. Mai wandern die Giengener Naturfreunde zur Kaltenburg bei Hürben. Da die Bauarbeiten an der Ruine noch nicht abgeschlossen sind, ist nur ein Teil des Burggeländes zugänglich. Es ist aber der Südostturm geöffnet und damit wird ein guter Ausblick auf die Burganlage und ins Hürbe- und Lonetal möglich sein. Treffpunkt für die von Hans Mack geleitete Wanderung ist um 10 Uhr am Wasserturm in Giengen. Wer nicht mitwandern will und nur die Gelegenheit zum Besuch der Kaltenburg nutzen will, kann um 11 Uhr am Höhlenhaus in Hürben dazustoßen. Für die Wanderer ist vor dem Rückweg nach Giengen eine Mittagseinkehr im Höhlenhaus vorgesehen. Gäste sind willkommen. GIENGEN Hallenbad geht in die Sommerpause Das Hallenbad in der Giengener Walter-Schmid–Halle geht in seine Sommerpause. Die Einrichtung ist für die Öffentlichkeit bereits ab dem kommenden Freitag, 5. Mai geschlossen. Für den Schulbetrieb ist das Hallenbad letztmals an diesem Tag geöffnet. Der Beginn der Freibad-Saison im Bergbad auf dem Schießberg ist noch nicht endgültig festgelegt worden. Der Termin wird abhängig von der Witterung von der Stadtverwaltung noch mitgeteilt. Mo., 8.5. + Mo., 22.5.17 Geflügelverkauf Sachsenhausen, Rathaus, 12.15 Uhr Hohenmemmingen, Gasth. Rössle, 12.30 Uhr Giengen/Br., Gasth. Schranneneck, 13.00 Uhr Hürben, Rathaus, 13.30 Uhr Geflügelhof Schulte, Tel. 05244.8914, Fax 05244.77247 Krämermarkt Krämermarkt in der Marktstraße in in der Marktstraße in Giengen/Brenz der Giengen/Brenz Marktstraße am Dienstag, dem am Giengen/Brenz Dienstag, Mittwoch, den dem 24. Februar 2015 24. am Februar Dienstag, 3. Mai 2017 2015 dem 24. Februar 2015 einkaufen bummeln erleben von einkaufen 9.00 bis – bummeln 18.00 Uhr – erleben von einkaufen 9.00 bis – bummeln 18.00 Uhr– erleben Der Landesverband Schausteller und Marktkaufleute von Der und Landesverband 9.00 bis die Beschicker freuen Schausteller 18.00 Uhr sich auf und Ihren Marktkaufleute Besuch.

Neue Woche

Heidenheim Giengen Spargel Kommenden Heidenheimer Herbrechtingen Telefon Haus Anmeldung Konzert