Aufrufe
vor 1 Jahr

Mein Zuhause

  • Text
  • Heidenheim
  • Holz
  • Baugebiet
  • Menschen
  • Gemeinde
  • Giengen
  • Ghassan
  • Kaufpreis
  • Kaminofen
  • Zoller

1 6 Bauw i rtscChaf t

1 6 Bauw i rtscChaf t Das eigene Glück bauen Ausbildung Maurer ist nicht gerade ein Traumberuf. Doch für Ghassan Sosa, der erst seit drei Jahren in Deutschland lebt, gibt es nichts Schöneres. Warum? Ghassan Sosa sagt und lächelt: „Ich wollte nichts anderes als Maurer werden.“ Ein breites Grinsen. Mit einer Schildkappe auf dem Kopf, grauer Fleecejacke und Arbeitshose sitzt er bei seiner Chefin im Büro, dreht sich ein bisschen mit dem Stuhl hin und her. Ghassan kommt ursprünglich aus Syrien und lebt seit drei Jahren in Deutschland. Der 25-Jährige lernt im ersten Jahr bei der Firma Monz in Mergelstetten den Beruf des Maurers – sein Traumjob. Schon vorher hat er viele Jahre als Maurer gearbeitet: Erst in Syrien, dann im Libanon, in Ägypten und schließlich in Libyen, wo er mit einem Partner zusammen bereits eine erste kleine Firma hatte. Der Unterschied zu heute: Ghassan hat die Praxis als Maurer von seinem Vater gelernt, eine Berufsschule hat er bisher nicht besucht. „Man hat trotzdem sofort gemerkt, was er alles kann“, so seine Chefin Ulrike Charlotte Monz, die ihn nach seinem nachgeholten Hauptschulabschluss erst als Praktikanten und später als Auszubildenden eingestellt hat. Alles muss perfekt sein Ghassan ist Fan des perfekten Handwerks, alles muss präzise und genau sein. So macht sein Vater das in der eigenen Firma – und auch in Deutschland sind die Standards sehr hoch. „Ich mag das nicht, etwas einfach irgendwie zu machen“, sagt Ghassan. In der Berufsschule ist er Klassenbester, die eins vor dem Komma ist die Regel. Gönnen will ihm das dort niemand. „Wenn ich neue Schuhe habe oder mir nur in der Cafeteria etwas zu essen kaufe, werde ich schon von denen beleidigt“, erzählt Ghassan. „Er ist eben der Beste und obendrein kommt er nicht von hier“, so Monz, die genau weiß, wie sehr Ghassan zunächst an der Situation in Deutschland zu knabbern hatte. Mit der Unterstützung seines neuen Teams geht es mittlerweile. Ghassans gute Leistung kommt nicht von ungefähr. Er liebt einfach, was er tut. Warum eigentlich? „Ich mag zum einen die körperliche Arbeit draußen auf der Baustelle und zum anderen gefällt es mir, dass ich den Menschen ihre Häuser errichte und das auch gut mache“, sagt Ich habe so viele Träume, zum Beispiel eine eigene Firma. Ghassan Sosa Auszubildender Ghassan. Bei anderen Azubis erlebt er es oft, dass der Maurerberuf nur der Notnagel ist. Traum von der eigenen Firma Ghassan bezeichnet das Mauern als sein Hobby, auch ums Geld gehe es ihm dabei nicht. „Ich bin auf der Baustelle einfach glücklich“, sagt er. Fragt man ihn nach der Zukunft, strahlt er schon wieder. „Ich habe so viele Träume.“ Ganz oben auf der Liste steht eine eigene Firma. Mit den Träumen weniger einverstanden ist seine Chefin. Sie würde ihn gerne langfristig in der Firma beschäftigen und zum Polier ausbilden. „Bauleiter im Büro gibt es wie Sand am Meer“, sagt sie. Poliere hingegen, die auf der Baustelle das Zepter in der Hand halten, gibt es nur wenige. Vorstellen kann man sich diesen Job wie ein Bindeglied zwischen dem Büro und dem Team auf der Baustelle. Auf den Polieren lastet letztlich die ganze Verantwortung dafür, dass auf der Baustelle technisch und kostenmäßig alles gut läuft. Um seinen Weg in der Baubranche weiter zu gehen, arbeitet Ghassan weiter an seinem ohnehin schon guten Deutsch. Er hat sich an der Maria-von-Linden-Schule nie in eine Klasse setzen lassen, in der Araber sitzen, weil er der Herausforderung dann aus dem Weg gegangen wäre. „Starke Leute suchen immer schwere Wege“, sagt er. Nadine Rau

A nze i g e n 1 7 ALLMENDINGER. DER PARKETTMEISTER GMBH Virngrundstraße 4 | 73479 Ellwangen Tel. 0 79 61 / 91 92-0 www.parkett-allmendinger.de Neue Frühjahrskollektionen eingetroffen! TRENDS&DESIGN Bei uns finden Sie exklusive Landhausdielen, eine riesige Auswahl an Designbelägen und die aktuellsten Parkettböden. Perfekt abgestimmt auf Ihre Wohnträume. Besuchen Sie uns in unserem „ausgezeichneten“ Parkett- und Fußbodenstudio. raum bodenbeläge parkett malerarbeiten beschattungssysteme auto autosattlerei sitzbezüge seitenverkleidung armaturen möbel polsterarbeiten restauration neubezüge oggenhauser straße 29 89537 giengen telefon 0 73 22.13 38 86 info@proraum.com www.proraum.com Perfekte InsektenschutzGitter. MHZ Insektenschutz nach Maß Bernd Teufel Steinwiesenstraße 26 89537 Giengen Tel. 07322-919569 Mobil 0172-8643241 www.der-einrichter.de Finde Dein Zuhause auf Immo.hz-online.de Bad & Wärme Kluge | Stäffeleswiesen 12 | Heidenheim Tel. 07321 51607 | E-Mail: info@bad-waerme-kluge.de Kommen Sie in unser architektonisch interessantes Küchenstudio direkt an der Verbindungsstraße Dillingen- Heidenheim, Ausfahrt Gewerbegebiet Landshausen. Auf über 350 m² bieten wir Ihnen moderne Küchen, zeitlose Küchen, Landhaus-Küchen, mediterrane Küchen oder Hightech- Küchen. Persönliche Beratung, individuelle Kundenwünsche und deren maßgeschneiderte Lösungen sind bei uns selbstverständlich. KÜCHEN SCHARPF ∙ Gewerbestr. 16 ∙ 89428 Syrgenstein-Landsh. Fon: 09077 700554 Fax: 09077 700556 ∙ www.kuechen-scharpf.de

Neue Woche

garten_oktober doppel
Heidenheim Holz Baugebiet Menschen Gemeinde Giengen Ghassan Kaufpreis Kaminofen Zoller