Aufrufe
vor 8 Monaten

Handel - Handwerk - Service

Handel - Handwerk - Service

Aufgaben auf dem Hof)

Aufgaben auf dem Hof) gleichermaßen wie die Eltern Friedbert und Erika, die zusammen mit Tochter und Schwiegertochter übrigens alle servierten Kuchen selbst backt. Auch außerhalb der Öffnungszeiten wird das Q-Hof-Café gerne genutzt – vor allem für Familienund Firmenfeiern. Geboten ist neben dem „Kühegucken“ auf dem Q-Hof aber auch den Rest des Jahres einiges: Neben Bauernhof-Olympiade inklusive Bulldog-Fahren oder Kuhmelken, die bei Feiern und Events gebucht werden kann, auch das beliebte Maislabyrinth, für das sich Peter Raunecker auf einer jährlich wechselnden Fläche jeweils neue Routen ausdenkt. In diesem Jahr hatte das Ganze die Form einer Milchkanne, wie immer konnten die Kinder Stempelabdrücke sammeln, innerhalb des Labyrinths waren Infotafeln installiert. „Das Ganze ist auch ein bisschen eine Imagegeschichte für den Mais. In den vergangenen Jahren ist er etwas in Verruf geraten in Bezug auf die Verwendung in Biogasanlagen. Für uns ist der Mais aber ein wichtiges Futtermittel“, so Peter Raunecker. Apropos Biogasanlagen: Derer zwei stehen den Rauneckers mittlerweile zur Verfügung, die Reststoffe Gülle und Mist landen darin, werden somit im Sinne der Nachhaltigkeit wiederverwertet. „Wir erzeugen mit den Biogasanlagen das Zehnfache an elektrischer Energie, als wir tatsächlich benötigen. Der Überschuss wird ins öffentliche Netz eingespeist“, so Friedbert Raunecker. Die Abwärme wird zum Beheizen des Wohnhauses, des Cafés und zur Trocknung von Heu und Getreide genutzt. In diesen Tagen läuft bei den Rauneckers auch allmählich wieder das Geschäft mit den Weihnachtsbäumen an. Vor einigen Tagen erst waren Friedbert, Michael und Peter Raunecker wieder im Odenwald auf einer Kleinbauern-Plantage für Nordmanntannen unterwegs, um einzelne Bäume zu kennzeichnen, die dann im November vor Ort geschlagen und nach Frickingen gebracht werden. Einige weitere, eher schmale Bäume stammen von einem eigenen Waldgrundstück. Die Weihnachtsbäume werden am Q-Hof aufgebaut – die Kunden können sie direkt dort aussuchen. Das geht übrigens auch online. Die Rauneckers haben einen Online-Shop für Weihnachtsbäume etabliert, jeder Baum wird eigens abgelichtet und ins Netz gestellt. Durch die Verschiedenen, über den normalen Hofalltag hinausgehenden Aktionen, locken die Rauneckers viele Menschen auch aus der weiteren Umgebung auf den Q-Hof. Langfristig sei man gut aufgestellt, so Michael Raunecker. „Für Peter und mich war damals klar, dass es nur Sinn macht, in den elterlichen Betrieb einzusteigen, wenn wir uns vergrößern. Der Hof im Dorf war schlicht zu klein, um drei Familien davon ernähren zu können. Das haben wir, denke ich, geschafft.“ Mathias Ostertag 2 6

das herz des talhofs sind die kühe „unser herz sind die kühe“, sagt Vanessa Przybyla, während rüdiger spiegel in der käserei auf dem heidenheimer talhof das tut, was den weltweit drittältesten Demeter-hof im weiten umkreis bekannt gemacht hat: Die wertvolle milch veredeln. zur hand geht ihm Viola weiss: Die „gute seele“ des hofs sorgt dafür, dass die unter strengsten hygiene-richtlinien erzeugten milchprodukte - milch, Joghurt, Quark, frischkäse und weichkäse – abgefüllt und etikettiert werden. alles in handarbeit: massenproduktion ist auf dem talhof ein fremdwort. Die strengen Demeter-richtlinien stehen bei der erzeugung und die allerhöchste sorgfalt bei der Produktion im Vordergrund. Die so erreichte Qualität kommt nicht nur den kunden im hofladen mit drei Verkaufsautomaten zugute. zahlreiche naturkostläden, einzelhändler und hofläden nicht nur in heidenheim, sondern auch in der näheren umgebung legen wert auf hochwertige talhof-Produkte. für familien ist der talhof auch wegen der dort lebenden tiere ein lohnenswertes ausflugsziel. gute gelegenheit, die vierbeinigen milchproduzenten vor ort zu erleben, gibt es in den kommenden monaten: zum Beispiel beim martinsmarkt am samstag, 10. november oder beim adventssingen im stall am sonntag, 9. Dezember. talhof heidenheim talhofstraße 1 89522 heidenheim telefon 07321 42826 www.talhof-hdh.de inhaber: rüdiger spiegel öffnungszeiten: unsere verkaufsautomaten stehen für sie rund um die uhr zur verfügung. honig aus der region – direkt vom erzeuger mit leib und seele hat sich die familie fähnle der imkerei verschrieben. und damit punktet die Bio-imkerei fähnle aus zang seit mehr als einem Vierteljahrhundert mit einer großen Vielfalt an unterschiedlichen honigsorten aus Helena und Claus Uwe Fähnle zen aus Bienenwachs. auch getreide, insbesondere hafer und Dinkel, wird von der familie fähnle angebaut und verkauft. und auch Betriebsgründer erich fähnle bringt nach wie vor seine erfahrung ein und nutzt als apitherapeut sein wissen in der Vermittlung, wie wertvoll die Bienenprodukte sind. gruppen und schulklassen können zudem führungen buchen, um die faszinierende welt der Bienen kennenzulernen. unser sortiment umfasst Bio-honig, met (honigwein), süßigkeiten mit honig, Bienenwachskerzen, kosmetik, Bio-getreideprodukte, imkereiführungen der region – von denen übrigens der großteil aus einem umkreis von nicht einmal 50 kilometern stammt und damit die Bezeichnung „regionaler Bienenhonig“ ihre Berechtigung hat. lediglich für die sorten edelkastanie und akazie sammeln fähnles Bienen den honig in der Pfalz. Der rücksichtsvolle umgang mit den Bienen und die große sorgfalt bei der ernte und der abfüllung zeichnen den zanger Bio-imkereifachbetrieb seit jeher aus – der hohe Qualitätsanspruch der fähnles an sich selbst ermöglicht hochwertig erzeugte honige. neben dem honig selbst gibt es unter anderem im hofladen auch kosmetik und süßigkeiten mit honig sowie selbstgemachte kerbio imkerei fähnle claus uwe fähnle rosensteinstraße 15 89551 zang telefon 07328 4354 07328 922022 www.bio-imkerei-faehnle.de öffnungszeiten: täglich nach vereinbarung (in der hirscheckstraße 29 klingeln) vom eigenen korn zum duftenden brot ble. schwäbische Brote wie genetztes und hitzweißbrot. .zudem verschiedenes hefekleingebäck, nußzopf, mohnkuchen und hildes großen obstkuchen. Die hofspezialität sind jedoch Dinkelstangen und verschiedene Dinkelbrote in der hofbackstube entstehen herzhaft-echte Backwaren, vom frisch vermahlenen korn, bis zum duftenden Brotlaib, alles aus hofeigener hand. kernig kräftige Vollkornbrote, wie hildes rustikalen Bauernlaib oder das roggenlaiaus dem urkorn-Dinkel „oberkulmer rotkorn“. Dazu hildegard mack:„, aus unserem eigenen getreide echtes Vollkornbrot zu backen, ist meine leidenschaft, unseren kunden hochwertige und gesunde lebensmittel weiterzugeben ist unsere motivation! „ sämtlich verarbeitetes getreide baut hans-Peter mack auf seinen feldern an. zudem alb-leisa, speisekartoffeln und feldgemüse der saison. biolandhof mack knillweg 9 89555 steinheim / sontheim telefon 07329 5620 telefax 07329 9194202 biohof-mack@t-online.de www.bio-landhof-mack.de inhaber: hildegard & hans-peter mack öffnungszeiten hofmarkt: fr 10.00 – 19.00 uhr Hildegard und Hans-Peter Mack, Biobauern seit über 25 Jahren unser sortiment umfasst Brot und Backwaren, getreide, mehle, flocken, alb-leisa, kartoffeln, gemüse, erdbeeren (saison), fruchtaufstriche, wein, käse, milchprodukte, ausgewählte naturkost, tee und gewürze. 2 7

Neue Woche

garten_oktober doppel
HEIMSPIEL NR. 12 SAISON 2019/20
HEIMSPIEL NR.11 SAISON 2019/20
Heimspiel Nr. 10 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 9 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 7 Saieon 2019/20
Heimspiel Nr. 6 Saison 2019/20
Heimspiel Nr 3 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 3 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 2 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 1 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 15 Saison 2018/2019
Heimspiel Nr 11 Saison 2018/2019
Heimspiel Nr. 9 Saison 2018/19
Ueberregional