Aufrufe
vor 5 Monaten

Handel Handwerk Service 2017

  • Text
  • Telefon
  • Heidenheim
  • Telefax
  • Sortiment
  • Autohaus
  • Umfasst
  • Heidenheimer
  • Beratung
  • Mitarbeiter
  • Marken

sonderteil bIObIHLmAIER

sonderteil bIObIHLmAIER Ökologische Landwirtschaft und soziale Arbeit auf einem Hof Noch idyllischer als auf dem Ugenhof kann man sich ein Stückchen Land kaum vorstellen. Die Angusrinder von Katja und Rainer Bihlmaier haben viel Auslauf und immer frisches Gras (nur im Sommer, im Winter gibt es Grassilage und Heu), die Schweine bekommen im Freiluftstall immer frische Luft, die drei Kinder der Bihlmaiers haben viel Platz zum Spielen – und die beiden Mitarbeiter Wolfgang Dörfl und Fred Eisele haben sichtlich Spaß an ihrem Arbeitsplatz fernab von Trubel und Geschäftigkeit. Vor zehn Jahren haben sich Katja und Rainer Bihlmaier hier der ökologischen Landwirtschaft verschrieben und sind nach wie vor von ihrem Konzept überzeugt: Sie vermarkten bestes Bioland- Fleisch vom Angusrind und vom Freiluftschwein sowie ein umfangreiches Wurstsortiment und selbst gemachte Maultaschen, knuspriges Steinofenbrot, kernige Weckle und süßes Hefegebäck aus der hofeigenen Backstube. Obendrein ist es dem Ehepaar besonders wichtig, ihre beiden Mitarbeiter mit Behinderung, die auf dem Hof in einer Dachgeschosswohnung leben, ins Familienleben einzubinden und weiterzubilden. Der Betrieb beschäftigt zudem zehn weitere Mitarbeiter in Teilzeit, auch Auszubildende haben schon auf dem Ugenhof gelernt. Als sich Rainer Bihlmaier, der ursprünglich aus Birkmannsweiler bei Winnenden kommt 2 6

und studierter Agraringenieur ist, für die Selbstständigkeit entschieden hat, gab es auf dem Hof bei Bolheim alles, was er sich vorgestellt hat. Er selbst hatte seinen Zivildienst auf einem Hof gemacht, auf dem behinderte Menschen mitarbeiten. „Das konnte ich mir von Anfang an gut vorstellen“, sagt der 42-Jährige. Die Angusrinder – mittlerweile sind es 100 Stück, hat er von seinem Vorgänger übernommen. Das Fleisch der Rinder ist besonders kurzfasrig und fein marmoriert und dadurch besonders zart. Geschlachtet werden sie bei einem Metzger in Öschingen. „Wir bieten das komplette Metzgersortiment an, insgesamt haben wir 165 Produkte im Verkauf“, so Rainer Bihlmaier. Dazu gehören Maultaschen, Gulasch oder Fleischküchle nach traditionellen Rezepten und eigener Herstellung. Die Wurst ist allergikergeeignet – ohne Zusatz von Phosphat und Geschmacksverstärker, alle Gewürze sind lactose- und glutenfrei. Dreimal in der Woche sind die Bihlmaiers mit einem Stand auf Märkten in der Region vertreten. Und einmal in der Woche, immer am Freitagnachmittag, können Kunden direkt auf dem Hof einkaufen. „Eigentlich ist bei uns aber immer Tag der offenen Tür“, sagen die Bihlmaiers. Jeder, der möchte, kann sich die Arbeit auf dem Hof anschauen. Und Hündin Paula freut sich sicher über die eine oder andere zusätzliche Streicheleinheit. ⇢ 2 7