Aufrufe
vor 4 Monaten

27.12.2017 NEUE WOCHE

  • Text
  • Heidenheim
  • Januar
  • Dezember
  • Giengen
  • Konzerthaus
  • Aalen
  • Herbrechtingen
  • Heidenheimer
  • Immobilien
  • Pressehaus

neuewoche. Kino

neuewoche. Kino Mittwoch, 27. Dezember 2017 16 28. Dezember – 3. Januar 2017 Hauptstraße 3 | 89518 Heidenheim www.kino-hdh.de BURG SCHRECKENSTEIN 2 ab 0 J. | 100 Min. FERDINAND - GEHT STIERISCH AB ab 0 J. | 106 Min. LAIBLE UND FRISCH - DA GOHT DR DOIG ab 0 J. | 89 Min. MORD IM ORIENT EXPRESS ab 12 J. | 115 Min. PADDINGTON 2 ab 0 J. | 103 Min. PITCH PERFECT 3 ab 6 J. | 93 Min. 3D NEU! Donnerstag 13.45 13.45 13.45 13.45 13.45 14.15 17.00 14.15 17.00 14.15 17.00 15.15 17.45 14.15 17.00 14.15 17.00 17.30 17.30 17.30 17.30 17.30 17.30 20.00 20.00 20.00 20.00 20.00 20.00 22.00 22.00 19.45 19.45 19.45 20.15 19.45 19.45 22.15 22.15 14.45 14.45 14.45 15.15 14.45 14.45 16.00 18.15 20.30 Freitag 16.00 18.15 20.30. 22.45 Samstag 16.00 18.15 20.30. 22.45 Sonntag Montag 16.00 18.15 20.30 Dienstag 16.00 18.15 20.30 Mittwoch 16.00 18.15 20.30 28. Dezember – 3. Januar 2017 Siemensstraße 79 | 89520 Heidenheim www.kino-hdh.de ALS DER WEIHNACHTSMANN VOM HIMMEL FIEL - AUGSBURGER PUPPENKISTE ab 0 J. | 63 Min. BO UND DER WEIHNACHTSSTERN ab 0 J. | 86 Min. COCO - LEBENDIGER ALS DAS LEBEN + DIE EISKÖNIGIN - OLAF TAUT AUF ab 0 J. | 133 Min. DIESES BESCHEUERTE HERZ ab 0 J. | 104 Min. FACK JU GÖHTE 3 ab 12 J. | 120 Min. JUMANJI: WILLKOMMEN IM DSCHUNGEL ab 12 J. | 119 Min. STAR WARS 8: DIE LETZTEN JEDI ab 12 J. | 150 Min. WIR SPIELEN JEDE WOCHE EINEN FILM IN ORIGINALSPRACHE DIESE WOCHE FÜR SIE IN ENGLISCH: D A S A N S P R U C H S V O L L E P R O G R A M M I N B E S T E R D I G I TA L E R QUAL I T ÄT 3D Donnerstag 13.45 13.45 13.45 13.45 13.45 13.45 13.45 13.45 13.45 13.45 14.00 14.00 14.00 15.15 14.00 14.00 14.30 17.30 20.15 15.15 18.00 20.30 14.00 15.45 17.15 19.30 20.30 Freitag 14.30 17.30 20.15 22.45 17.00 15.15 18.00 20.30 23.00 14.00 15.45 17.15 19.30 20.30 22.45 Samstag 14.30 17.30 20.15 22.45 15.15 18.00 20.30 23.00 14.00 15.45 17.15 19.30 20.30 22.45 Sonntag Montag 15.15 18.00 20.15 20.00 15.15 18.00 20.30 15.45 17.15 19.30 20.30 STAR WARS 8: DIE LETZTEN JEDI ab 12 J. | 150 Min. 22.45 19.45 22.45 BORG/MCENROE ab 0 J. | 108 Min. 17.30 17.30 17.30 20.00 20.00 Dienstag 14.30 17.30 20.15 17.00 20.00 15.15 18.00 20.30 14.00 15.45 17.15 19.30 20.30 Mittwoch 14.30 17.30 20.15 17.00 15.15 18.00 20.30 14.00 15.45 17.15 19.30 20.30 3D 19.45 www.kino-hdh.de Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Sie wollen ihr Zuhause verlassen, um zu entdecken, was Heimat für andere bedeutet: Das Paar Patrick und Gwen zieht mit Rucksack rund um die Welt. Die zwei versuchen dabei auch, sich in Verzicht zu üben. Das Ziel ist es, nicht mehr als fünf Euro am Tag auszugeben – und nicht zu fliegen. Jeder zurückgelegte Meter soll mit allen Sinnen wahrgenommen, Grenzen sollen ausgetestet und neben dem Verzicht soll auch der Genuss gelernt werden. Bei jedem Schritt wollen Patrick und Gwen spontan und neugierig bleiben. Die beiden sind drei Jahre und 110 Tage unterwegs, bewegen sich ausschließlich als Anhalter fort, ob mit Bus, Zug oder Schiff. Am Ende kommen fast 100 000 Kilometer durch Europa, Asien und Amerika zusammen. Und sie kehren zu dritt nach Hause zurück. „Die Geschichte von einem Weg um die Welt“ ist frei ab 0 WILLKOMMEN IM DSCHUNGEL: Martha (Karen Gillan), Shelly (Jack Black), Moose (Kevin Heart) und Smolder (Dwayne Johnson) müssen sich als Avatare in einer geheimnisvollen Game-Konsole behaupten. Foto: Sony Dschungel-Spaß mit toll aufgelegtem Cast Besser als das Original: „Jumanji: Willkommen im Dschungel“ peppt den Robin-Williams-Klassiker aus dem Jahr 1995 gehörig auf. Wer vor zwölf Monaten auf die Neustarts des Jahres geblickt hat, hätte wohl kaum damit gerechnet, ausgerechnet mit „Jumanji: Willkommen im Dschungel“ eine der positivsten Überraschungen des Kinojahres serviert zu bekommen - schließlich ist es die Neuverfilmung eines beliebten, wenn auch qualitativ etwas überbewerteten Familienklassikers und wurde inszeniert von Jake Kasdan, dem Macher von Comedy- Flops wie „Sex Tape“ (2014). Doch irgendwie haben die Verantwortlichen es geschafft, das Original mit einem kreativen, modernen Update sogar noch zu übertreffen. 1995 war es ein magisches Brettspiel namens „Jumanji“, bei dem Robin Williams um sein Leben würfeln musste und dabei eine ganze Reihe exotischer Tiere heraufbeschwor. Bereits im Prolog des Remakes verwandelt sich dieses Spiel jedoch in eine Game-Konsole – und die spuckt keine Tiere in die Welt des Spielers, sondern saugt stattdessen in den Spieler in die Welt von „Jumanji“. In diesem Fall sind es vier Teenager, die beim Aufräumen des Schulkellers auf das Spiel stoßen und sich kurz darauf im virtuellen Dschungel wiederfinden – in den Körpern der von ihnen gewählten Avatare. Und dieser Körpertausch-Aspekt funktioniert in „Jumanji“ hervorragend, was nicht zuletzt an der tollen Besetzung liegt. Der schüchterne Nerd Spencer steckt nun im muskelbepackten Wrestling-Körper von Dwayne „The Rock“ Johnson, sein baumhoher Kumpel Fridge schrumpft auf die Größe von Comedian Kevin Hart herunter, und Einzelgängerin Martha muss plötzlich mit ihrer Rolle als männermordender Vamp Karen Gillan („Guardians of the Galaxy“) klarkommen. Doch die Show stiehlt hier wirklich Jack Black, der das In- Game-Alter-Ego der Handy-süchtigen Schul-Prinzessin Bethany verkörpert und dabei einen Lacher nach dem anderen erntet. Klar ist nicht jeder Gag eine humoristische Meisterleistung, aber „Jumanji: Willkommen im Dschungel“ macht dennoch durchgehend Spaß. Die Action ist kurzweilig, die Figuren sind extrem unterhaltsam, und zusätzlich punktet der Film noch mit dem kreativen Einbau von Videospiel-Elementen. So haben die Protagonisten jeweils beispielsweise nur drei Leben, jede Person hat bestimmte Stärken oder Schwächen und die Menschen in „Jumanji“ wiederholen ihre Sätze wie Videospiel-Charaktere, bis man ihnen die richtige Frage stellt. „Jumanji: Willkommen im Dschungel“ ist cleverer und lustiger, als man es dem Film wahrscheinlich zugetraut hätte – und damit definitiv einen Blick wert. Aaron Tanzmann

neuewoche. Kino Mittwoch, 27. Dezember 2017 17 verkauf! Ab sofort im Vor- Ab sofort im Vorverkauf! Sichern Siesich schon jetzt Ihre Plätzefür den atemberaubendendrittenTeilund sparen Sie beim Online-Kauf 5%des Ticketpreises. Einfach online reservieren unter: www.kino-hdh.de oder www.kino-aa.de Tickets ab sofort erhältlich! DIR HAUE DOCH GLEI OINA NAI: Zu behaupten, dass Dorfbäcker Laible (Winfried Wagner) und Großbäcker Frisch (Simon Licht) sich nicht leiden können, wäre wohl die Untertreibung des Jahrhunderts. Foto: Kinostar Laible und Frisch: Do gohd dr Doig Als der alteingesessene Dorfbäcker Walter Laible (Winfried Wagner) frühzeitig aus seinem wohlverdienten Kuraufenthalt zurückkehrt, warten Frau Marga (Ulrike Barthruff) und Sohn Florian (Matthias Dietrich) mit einer Hiobsbotschaft auf ihn. Sie mussten während seiner Abwesenheit das gemeinsame Haus und die Bäckerei verkaufen, weil sie ihre Schulden nicht mehr bezahlen konnten – und zwar ausgerechnet an Walters Erzfeind und größten Konkurrenten, den zugezogenen industriellen Großbäcker Manfred Frisch (Simon Licht). Während Walter also am Boden liegt, erfreut sich Manfred seines Sieges – doch es stellt sich schnell heraus, dass er sich zu früh gefreut hat, denn auch der Industrielle verliert sein ganzes Unternehmen. Eine Chance, alles wieder zurückzuerobern, gäbe es zwar. Doch dafür bräuchte Manfred ausgerechnet die Hilfe von Walter, und die gibt‘s nicht umsonst. „Laible und Frisch: Do gohd dr Doig“ ist frei ab 0 SUDOKU Die Fleischer-Angebote Gültig 21. bis 23.12. der Woche und 28. bis 30.12.17 Gutes aus der Region Frischer Schweinehals 100 g 0,98 Kalorienarme Hähnchenbrustfilets 100 g 1,19 Kalbskäse 100 g 0,99 Bierschinken 100 g 1,28 Delik. Leberwurst 100 g 0,98 Hausmacher Rauchfleisch 100 g 1,59 Erbisberg-Metzg Mergelstetten Landmetzgerei Mack 4x im Landkreis Metzgerei Hasen Schnaitheim Metzgerei Köpf Gerstetten Metzgerei Schwanen Schnaitheim Rathaus-Metzgerei Steinheim So geht‘s: Füllen Sie die Matrix mit den Zahlen 1 bis 9. Jede Zahl von 1 bis 9 darf nur einmal in der Spalte (senkrecht), nur einmal in der Reihe (waagrecht) und nur jeweils in einem der neun Felder vorkommen. Dopplungen sind natürlich nicht erlaubt. Auflösung: