Aufrufe
vor 1 Jahr

27.09.2017 Neue Woche

  • Text
  • Heidenheim
  • Oktober
  • Giengen
  • September
  • Heidenheimer
  • Kinder
  • Programm
  • Herbrechtingen
  • Kommenden
  • Telefon

neuewoche. Mittwoch, 27.

neuewoche. Mittwoch, 27. September 2017 8 Wer will mich? Die tierische neuewoche. Aktion LINA: * 2016 + Lotti, Lara, Lexi und Leroy * 15.07.17 Vermittlung zu zweit bevorzugt In Herbrechtingen war die junge, zahme, aber einmal mehr kurzsichtigerweise nicht rechtzeitig kastrierte Lina gestrandet - sie hatte bereits in einem Keller geworfen. Nun umsorgt sie ihre Rasselbande, denn Jungen sind lebenslustige Lauser, die gar nicht wissen, wohin mit so viel Energie. Sobald die Kleinen drei Monte alt sind, ist die gesamte Katzenfamilie bereit zum Umzug. Besonders Lina besteht wieder auf Auslauf nach guter Eingewöhnung im neuen Zuhause. Wer die quirlige Bande kennenlernen möchte: Ihre Pflegerin ist montags und donnerstags während der Öffnungszeiten für Sie zu erreichen. WISSENSCHAFTLICH ERWIESEN: Kinder, die mit einem Hund aufwachsen, erkranken deutlich seltener an Asthma und entwickeln auch weniger Allergien als ihre Altersgenossen. Foto: ivh Gesünder aufwachsen dank Fido & Co. Wissenschaftliche Studie beweist eindeutig: Kinder mit Hund erkranken deutlich seltener an Asthma als ihre Altersgenossen ohne Haustier. Mit dem Familienhund spielen, kuscheln, ihn füttern, ihm Geheimnisse anvertrauen – Kindern kann das Zusammenleben mit einem gut erzogenen Hund helfen, sich zu fröhlichen, empathischen und selbstsicheren Menschen zu entwickeln. Wie schwedische Wissenschaftler jetzt festgestellt haben, fördern Hunde nicht nur die soziale und motorische Entwicklung, sondern stärken auch die Gesundheit der Kleinen. Forscher der Universität Uppsala und des Karolinska Institutes in Stockholm untersuchten, wie wahrscheinlich es ist, dass Kinder mit und ohne einen Hund im Haushalt an Asthma erkranken. Diese ernsthafte chronische Krankheit der Atemwege kann die Lebensqualität der Betroffenen bedeutend einschränken und tritt seit den 1970er-Jahren immer häufiger auf. Experten führen das unter anderem auf gesteigerte Hygiene im Wohnumfeld zurück. In Deutschland sind laut der Deutschen Lungenstiftung zehn bis 15 Prozent der Kinder von Asthma betroffen. Für die Studie wurden anonymisierte Daten von rund einer Million Kindern analysiert, die zwischen 2001 und 2010 geboren wurden. Da in Schweden jeder Bürger eine Identifikationsnummer besitzt, war es möglich, bei den Kindern Faktoren wie Arztbesuche, Diagnosen und auch die Tierhaltung in der Familie zu ermitteln und die Ergebnisse zu verknüpfen. Im Fokus der Analyse stand die Frage, mit welcher Wahrscheinlichkeit ein Kind mit sechs Jahren an Asthma erkrankt sein wird. Das Ergebnis wurde im Fachmagazin „Jama Pediatrics“ veröffentlicht und ist ein Plädoyer für den Familienhund. „Kinder mit einem Hund im Haushalt erkranken um 15 Prozent seltener an Asthma als Kinder, die ohne Hund in der Familie leben“, sagt Dr. Tove Fall von der medizinischen Fakultät der Universität Uppsala. Dieses Fazit bestätigt frühere Studien von deutschen, schweizerischen und finnischen Forschungseinrichtungen, die bereits positive Effekte von Tieren auf das Immunsystem von Kindern gezeigt hatten. Diesen Untersuchungen zufolge sinkt das Risiko für Kinder, die mit zusammen einem Hund im Haushalt aufwachsen, Allergien und Atemwegserkrankungen zu entwickeln - und dies ist nun eindeutig belegt. IVH BARNEY: braver Freigänger älteren Semesters Warum nur scheint niemand Barney zu vermissen? Der Bube sieht nicht herrenlos aus, auch ist er schon lange kastriert und gekennzeichnet, nur die Lesbarkeit seiner Tätowierung lässt zu wünschen übrig. Wir hoffen, dass sich seine Leute bald melden - eine Tierheimaufenthalt ist kein Wellnessurlaub für Miezen und Barney wäre sicher viel lieber wieder daheim Bitte beachten Sie die Updates auf unserer Facebookseite. UNDINI: Neufundländer-Mix männlich, unkastriert, * 2015, sehr scheu gegenüber Menschen, muss erst noch die Umwelt kennen lernen, sehr gut verträglich mit anderen Hunden KONFETTI: * ca. Ende Juli/ Anf. August 17, Superplatz gesucht Was diese Handvoll Kätzchen abends an einen Autobahnzubringer verschlagen hat? Man kann nur spekulieren. Die Kleine war völlig verdattert und wurde beinahe überfahren, bis sich ein Herr erbarmte und sie einsammelte. Nun sitzt das hübsche Baby namens Konfetti an einer Pflegestelle, wo es sich fangen konnte, gepäppelt und von lästigen Mitbewohnern befreit wurde und auf die perfekten Menschen für ein glückliches Leben hofft. Interessenten ohne kleine Kinder, für die selbstverständlich ist, dass ein Tierchen erst Vertrauen fassen muss, u.a. auch Kontinuität braucht und keinesfalls vor ihrer frühzeitigen Kastration hinauswitschen darf, melden sich bitte unter Tel.: 07324 980774 (bitte Anrufbeantworter nutzen). Wir stellen gern den Kontakt zur Pflegestelle des munteren Wuslons her. SPOT: männlich, Alter n.b., kastriert Ich kam als Fundkaninchen ins Tierheim. Hier wurde schnell festgestellt, dass ich an chronischem Schnupfen leide, das schränkt mich aber keinesfalls ein und auch für andere Kaninchen stelle ich keine Gefahr dar, denn ich bin nicht ansteckend. Aufgrund meiner Fellstrucktur bin ich nicht für reine Außenhaltung geeignet, jedoch spricht nichts gegen ein paar Stunden frische Luft am Tag. Ich lebe im Tierheim mit in einer tollen Gruppe zusammen mit Donny und Basti, mit denen ich mich auch sehr gut verstehe. Ich hoffe nun auf ein neues Zuhause mit Leuten, die Verständnis dafür haben, dass ich alle 8 Wochen zum Zahnarzt muss. Kreistierschutzverein Heidenheim • Tel. 0 73 21/4 11 00 Tierheim · Wilhelmstr. 300 · www.kreistierschutzverein.de BIC: GENODES1 HDH • IBAN: DE 8263 2901 1001 0211 1006

Mit Feuer und Flamme in den Herbst Dienstag, 3. Oktober 2017, verkaufsoffener Feiertag, von 12.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Wir präsentieren Ihnen die neuesten Kaminofen-, Heizkamin- und Pelletofen-Modelle 2017 auf einer Ausstellungsfläche von 1.200 m² und einen außergewöhnlichen Showtruck. Gerne beraten wir Sie und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot. Zu jedem vom 3. -7.Oktober 2017gekauften Kaminofen (1) ,erhalten Sie GRATIS ein Starterpaket im Wert von 450,- € bestehend aus: Glasplatte (2) ,Rohrset (2) ,Holzkorb (3) ,Handschuh, Scheibenreiniger,Naturholzanzünder (3) , Anzünd-und Buchenbrennholz (4) . (1) gilt nur für Neuware,nicht für reduzierte Modelle oder Ausstellungsware (2) Standardausführung (3) ähnl. Abbildung (4) zur Erstbefeuerung Inh. David Neuwerth Daimlerstr.1. 89564 Nattheim . Tel. 07321-30599 0. Fax 07321-305991 www.kaminofen-zentrum.com . info@kaminofen-zentrum.com Öffnungszeiten: Mo -Fr9.00 -12.00 Uhr und 13.00 -18.00 Uhr, Sa 9.00 -13.00 Uhr Jeden Sonntag, von Oktober bis einschließlich März 2018 Schausonntag 13.00 -16.30 Uhr (keine Beratung u.Verkauf)

Neue Woche

garten_oktober doppel
Heidenheim Oktober Giengen September Heidenheimer Kinder Programm Herbrechtingen Kommenden Telefon