Aufrufe
vor 10 Monaten

27.09.2017 Neue Woche

  • Text
  • Heidenheim
  • Oktober
  • Giengen
  • September
  • Heidenheimer
  • Kinder
  • Programm
  • Herbrechtingen
  • Kommenden
  • Telefon

neuewoche. Kino

neuewoche. Kino Mittwoch, 27. September 2017 32 28. September – 4. Oktober 2017 Hauptstraße 3 | 89518 Heidenheim www.kino-hdh.de ANNABELLE 2: CREATION ab 16 J. | 110 Min. HIGH SOCIETY ab 12 J. | 100 Min. MOTHER ab 16 J. | 121 Min. Donnerstag 18.15 20.30 MY LITTLE PONY - DER FILM ab 0 J. | 99 Min. KIDS PREVIEW THE BOOK OF HENRY ab 12 J. | 106 Min. THE CIRCLE ab 12 J. | 110 Min. THE LEGO NINJAGO MOVIE ab 6 J. | 102 Min. 16.00 16.00 16.00 THE LEGO NINJAGO MOVIE 15.30 15.30 15.30 ab 6 J. | 102 Min. 3D 17.45 17.45 17.45 VICTORIA & ABDUL 15.15 15.15 15.15 ab 6 J. | 112 Min. 17.45 17.45 17.45 NEU! 22.45 22.45 22.45 22.45 18.15 18.15 18.15 18.15 20.30 20.30 20.30 20.30 22.15 22.15 22.15 22.15 16.00 18.15 20.30 18.15 20.30 20.00 20.00 20.00 20.00 20.00 20.00 20.00 20.15 Freitag 22.45 22.45 22.45 22.45 20.15 Samstag 20.15 Sonntag 13.45 15.30 17.45 15.15 17.45 20.15 Montag Dienstag Mittwoch 16.00 16.00 16.00 15.30 15.30 15.30 17.45 17.45 17.45 15.15 15.15 15.15 17.45 17.45 17.45 20.15 20.15 20.15 28. September – 4. Oktober 2017 Siemensstraße 79 | 89520 Heidenheim www.kino-hdh.de BARRY SEAL - ONLY IN AMERICA ab 12 J. | 115 Min. BULLYPARADE - DER FILM ab 6 J. | 100 Min. CARS 3: EVOLUTION 20.30 20.30 20.30 20.30 20.30 20.30 22.50 22.50 22.50 22.50 15.15 15.15 15.15 15.15 15.15 15.15 15.15 17.30 17.30 17.30 17.30 17.30 17.30 17.30 13.45 ab 0 J. | 103 Min. 15.45 15.45 15.45 16.00 15.45 15.45 15.45 NEU! 18.00 18.00 18.00 18.15 18.00 18.00 18.00 CARS 3: EVOLUTION 15.30 15.30 15.30 15.30 15.30 15.30 15.30 ab 0 J. | 103 Min. NEU! 17.45 17.45 17.45 17.45 17.45 17.45 17.45 3D 20.00 20.00 20.00 20.00 20.00 20.00 20.00 22.15 22.15 22.15 22.15 15.10 15.10 15.10 14.15 15.10 15.10 15.10 DIE PFEFFERKÖRNER UND DER FLUCH DES SCHWARZEN KÖNIGS ab 0 J. | 99 Min. KINGSMAN 2: THE GOLDEN CIRCLE ab 16 J. | 141 Min. LOGAN LUCKY ab 12 J. | 119 Min. SNEAK PREVIEW ab 16 J. | 125 Min. STEPHEN KINGS ES ab 16 J. | 135 Min. NEU! WIR SPIELEN JEDE WOCHE EINEN FILM IN ORIGINALSPRACHE DIESE WOCHE FÜR SIE IN ENGLISCH: D A S A N S P R U C H S V O L L E P R O G R A M M I N B E S T E R D I G I TA L E R QUAL Cars 3: Evolution I T ÄT Donnerstag 19.30 19.30 19.30 19.30 19.30 22.30 22.30 22.30 22.30 17.30 17.30 17.30 17.15 20.00 Freitag 17.15 20.00 22.45 Samstag 17.15 20.00 22.45 STEPHEN KINGS ES ab 16 J. | 135 Min. Sonntag 17.15 20.00 22.45 Montag 20.30 17.15 20.00 22.45 22.30 22.30 22.30 22.30 DER STERN VON INDIEN ab 6 J. | 106 Min. 15.15 17.30 20.15 15.15 20.15 15.15 20.15 15.15 17.30 20.15 15.15 20.15 Dienstag 19.30 19.30 17.15 20.00 15.15 17.30 20.15 Lightning McQueen ist ein alter Hase im Rennzirkus. Doch obwohl er von einer neuen Generation Rennwagen mehr und mehr ins Abseits gedrängt wird, will der rote Flitzer von Ruhestand nichts wissen. Vielmehr steckt sich Lightning ein neues ehrgeiziges Ziel: Er will das Piston-Cup-Rennen gewinnen und den aufmüpfigen Jungspunden zeigen, dass er immer noch das Zeug zum Sieger hat. Doch vor allem der blitzschnelle Newcomer Jackson Storm ist für Lightning McQueen ein ernstzunehmender Gegner und mit etlichen technischen Spielereien ausgestattet. Jetzt soll die junge Renntechnikerin Cruz Ramirez helfen. Sie hat auch schon ein paar Ideen, wie es mit dem Sieg klappen könnte. „Cars 3: Evolution“ ist frei ab 0 Mittwoch 17.15 20.00 NEU! 15.15 17.30 20.15 www.kino-hdh.de Änderungen und Irrtümer vorbehalten. BESORGTE BLICKE INS NACHBARHAUS: Der elfjährige Henry (Jaeden Lieberher) vermutet, dass seine Schulfreundin Christina (Maddie Ziegler) von ihrem Stiefvater missbraucht wird. Foto: Universal Schicksale durch Kinderaugen gesehen „The Book of Henry“ von Colin Trevorrow beeindruckt nicht nur mit seiner Oscar-reifen Besetzung. Nachdem Colin Trevorrow mit seinem gerademal zweiten Kinoprojekt „Jurassic World“ vor zwei Jahren den aktuell vierterfolgreichsten Film aller Zeiten auf die Leinwand gebracht hatte (Einspielergebnis: 1,671 Milliarden US-Dollar), schien sich der Regisseur im großen Hollywood-Blockbuster-Business bewiesen zu haben. Deshalb war umso überraschender, als er mit der Inszenierung der neunten „Star Wars“- Episode (Start: Dezember 2019) beauftragt und vor wenigen Wochen wieder von dem Projekt verabschiedet wurde. Doch das ist eine andere Geschichte. Dass Colin Trevorrow jedoch keine dreistelligen Millionen-Budgets braucht, um tolle Geschichten zu erzählen, beweist sein aktueller Streifen „The Book of Henry“. Von riesigen Dinosauriern oder bombastischen Sternenkriegen fehlt hier jede Spur – es geht schlicht und ergreifend um das bewegende Schicksal eines Kindes und seiner Familie. Im Zentrum der Handlung steht der elfjährige, hochbegabte Henry - absolut eindrucksvoll gespielt von Jaeden Lieberher (bald zu sehen im gefeierten Stephen-King-Horror „Es“) - der ein nicht einfaches, aber glückliches Leben führt. Mit seiner hohen Intelligenz kreiert er nicht nur fantastische Erfindungen für sich und seinen kleinen Bruder Pete („Raum“-Star Jacob Tremblay), sondern befasst sich nebenher auch mit Dingen wie Rentenversicherungen oder sonstigen Finanzgeschäften, mit denen seine alkoholsüchtige Single-Mutter Susan (die zweifach Oscar-nominierte Naomi Watts) ohne ihren Jungen heillos überfordert wäre. Am meisten jedoch beschäftigt Henry das Schicksal seiner Mitschülerin und Nachbarin Christina (Maddie Ziegler), von der er vermutet, dass sie von ihrem Stiefvater (Dean Norris, „Breaking Bad“) missbraucht wird. In seinem Notizbuch hält er all seine Gedanken und Ideen fest – unter anderem auch einen Plan, wie man Christina retten könnte. Es ist nicht immer leicht zu ertragen, was Trevorrow auf der Leinwand zeigt – aber dafür umso stärker, wirkungsvoller und nie unsensibel inszeniert. Eine extrem starke Besetzung auf Oscar-Niveau und eine Gefühlsachterbahn, die den Zuschauer in der einen Minute mit kindlicher Unschuld zum Lächeln bringt, um dann in der nächsten mit tragischen Einzelschicksalen zu schockieren, machen „The Book of Henry“ zu einem absolut bewegenden Drama. Die Handlungswendung in der Mitte des Films, die sich auch auf dessen Grundton auswirkt, mag den einen oder anderen Kinobesucher vielleicht etwas sehr überrumpeln, lenkt jedoch nie von dem berührenden Geschehen auf der Leinwand ab. Aaron Tanzmann

neuewoche. Kino Mittwoch, 27. September 2017 33 Kino-Center &Kinopark präsentieren Mittwoch, 27.09.2017|20.00 Uhr VORPREMIERE Voroffiziellem Kinostart im Kino-Center Heidenheim NICHT WIRKLICH LUSTIG: Der sadistische Clown Pennywise (Bill Skarsgård) treibt im Städtchen Derry sein mörderisches Unwesen. Foto: Warner Bross Es Die Kinder Bill Denbrough (Jaeden Lieberher), Richie Tozier (Finn Wolfhard), Eddie Kaspbrak (Jack Dylan Grazer), Beverly Marsh (Sophia Lillis), Ben Hanscom (Jeremy Ray Taylor), Stanley Uris (Wyatt Oleff) und Mike Hanlon (Chosen Jacobs) leben in Derry im US-Bundesstaat Maine, wo immer wieder Menschen verschwinden. Im Laufe des Sommers erfahren die Kinder schließlich von einer monströsen Kreatur, die Jagd auf Menschen macht und sich in die schlimmsten Alpäume ihrer Opfer verwandeln kann. Meistens tritt das Biest jedoch in Form des sadistischen Clowns Pennywise (Bill Skarsgård) auf. Die sieben Kinder wachsen nach und nach zu einer eingeschworenen Gemeinschaft zusammen, dem „Club der Loser“, und schwören, die Kreatur zu vernichten, die Bills Bruder Georgie (Jackson Robert Scott) auf dem Gewissen hat. „Es“ ist frei ab 16 Die Fleischer-Angebote der Woche Gültig 28. bis 30.9.17 Gutes aus der Region Suppenfleisch mager 100 g 0,84 Kalorienarme Hähnchenbrust 100 g 1,19 Ripple gekocht 100 g 0,89 Herzhafte Bauernwürste 100 g 1,05 Schwartenmagen rot 100 g 0,74 Hausmacher Maultaschen u. Suppenbrät 100 g 0,89 Erbisberg-Metzg Mergelstetten Landmetzgerei Mack 4x im Landkreis Metzgerei Hasen Schnaitheim Metzgerei Köpf Gerstetten Metzgerei Schwanen Schnaitheim Rathaus-Metzgerei Steinheim EINE AUSSERGEWÖHNLICHE BEZIEHUNG entwickelt sich zwischen Königin Victoria und ihrem indischen Bediensteten Abdul Karim. Foto: Focus Features Victoria & Abdul Im Jahr 1887 feiert die britische Königin Victoria (Judi Dench) mit einem prachtvollen Fest ihr 50. Thronjubiläum. Während der Feierlichkeiten lernt die Monarchin den jungen indischen Bediensteten Abdul Karim (Ali Fazal) kennen, der extra anlässlich des Jubiläums nach Großbritannien gereist ist. Nur kurze Zeit später nimmt die exzentische Königin den jungen Inder in ihr Gefolge auf, was ihre Familie und ihre Berater ebenso verblüfft wie vor den Kopf stößt. Doch bald schon entwickelt sich zwischen dem Diener und der Monarchin durch lange und inspirierende Gespräche eine tiefe Freundschaft, durch die Victoria, die unter anderem auch den Titel Kaiserin von Indien trägt, viel über die ihr fremde Kultur von Abduls Heimat lernt. Die außergewöhnliche Beziehung der beiden erzeugt jedoch auch schnell Missgunst und Neid unter den übrigen Menschen am Hofe. „Victoria & Abdul ist frei ab 6

Neue Woche

Heidenheim Oktober Giengen September Heidenheimer Kinder Programm Herbrechtingen Kommenden Telefon