Aufrufe
vor 3 Monaten

27.09.2017 Neue Woche

  • Text
  • Heidenheim
  • Oktober
  • Giengen
  • September
  • Heidenheimer
  • Kinder
  • Programm
  • Herbrechtingen
  • Kommenden
  • Telefon

neuewoche. Mittwoch, 27.

neuewoche. Mittwoch, 27. September 2017 2 NOTDIENSTE Überfall-Unfall: Tel. 110 Feuerwehr: Tel. 112 Notarzt: Tel. 112 Giftnotruf Baden-Württemberg: Tel. 0761-1 92 40 Frauen- und Kinderschutzhaus: Tel. 07321.24099 Kinder- und Jugendtelefon: Tel. 0800.1110333 Ökumenische Telefonseelsorge: Tel. 0800-1110111 oder 0800-1110222 APOTHEKEN Apotheken-Notdienstfinder Tel. 0800.0022833. ÄRZTE Landkreis Heidenheim: Von Freitag, 16 Uhr - Montag, 8 Uhr und von Dienstag, 8 Uhr - Mittwoch, 8 Uhr, Tel. 116 117. Notfallpraxis am Klinikum Heidenheim, Samstag, Sonntag, Feiertag, 8 - 22 Uhr, Tel. 07321.480050. Bachtal/Wittislingen: Freitag, 18 Uhr - Montag, 8 Uhr, Dr. Fink/Dr. Wiesmiller, Am Südring 9, Wittislingen, Tel. 09076.91444. Dienstag, 8 Uhr - Mittwoch, 8 Uhr, Dr. Schreiber, Rosengarten 2, Syrgenstein, Tel. 09077.207. Neresheim und Ostalbkreis: Notfallpraxis am Ostalb-Klinikum, Samstag, Sonntag, Feiertag, 8 - 22 Uhr. – Außerhalb der Öffnungszeiten, Tel. 116117. Oberkochen und Unterkochen: Tel. 0180.6073614. AUGENÄRZTE Notfalldienst, Tel. 0180.50112098. ÜBER 13 MILLIONEN TITEL IM ANGEBOT: Die digitalen Angebote der Heidenheimer Stadtbibliothek stehen zur Verfügung, auch wenn die Bücherei im Elmar- Doch-Haus geschlossen ist. Foto: pm Musik-Streaming und mehr jederzeit möglich Die Bibliothek im Elmar-Doch-Haus Heidenheim hat zwar ihre schweren Holztüren geschlossen. Trotzdem steuert sie ungebremst ins digital-analoge Zeitalter. Physische Medien sind zwar im Moment nicht ausleihbar, aber die Nutzer können mittlerweile auf etliche digitale Angebote der Bibliothek bequem von zu Hause aus zugreifen. Während das Team der Bibliothek fleißig Bücher, Filme, Hörbücher und vieles andere verpackt und umräumt, stehen E-Books, Referate und ganz aktuell Musik-Streaming jedem Bibliotheksnutzer Tag und Nacht zur Verfügung. Seit einigen Tagen möglich und sehr attraktiv ist der Streaming-Dienst „freegal“. Jeder mit gültigem Leseausweis kann täglich bis zu drei Stunden völlig werbefrei Musik hören, Musikvideos ansehen, Playlisten erstellen oder sich in bislang unbekannte Musikgefilde führen lassen. Musikliebhaber finden in den über 13 Millionen Titeln neben aktuellen Interpreten auch Klassiker aus Jazz, Rock, Pop, Chansons und vieles mehr. Und als Bonbon kann jedes Bibliotheksmitglied pro Woche drei Titel seiner Wahl ungestört downloaden und für immer behalten – und das rechtlich komplett auf der sicheren Seite. Erfolgreich ist bereits die Ostalb- Onleihe mit den Downloads von E- Medien. Seit Beginn im Juli 2014 wurden bereits über 300 000 Bücher, Hörbücher oder Zeitschriften von über 4000 Nutzern auf die verschiedensten Geräte heruntergeladen. Ein wichtiger Service der Bibliothek ist auch schon längere Zeit online: Für Schüler, Lernende und alle anderen Wissensdurstigen stehen die Schüler-Duden zu den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Astronomie, Biologie, Chemie, Geografie, Kunst, Musik, Physik, Politik und Wirtschaft rund um die Uhr online zur Verfügung. Wer also jetzt dringend ein Buch für ein Referat oder eine Klausur braucht, kann hierauf zurückgreifen. Und last, but not least bietet die Bibliothek ständig aktualisierte Daten und ausführliche Informationen zu sämtlichen Ländern dieser Erde. Genauso aktuell finden Interessierte an die 30 000 Biografien wichtiger Menschen. Auch diese Artikel eignen sich als Grundlage für Referate und können ausgedruckt werden. Zu finden sind alle Angebote auf www.bibliothek-heidenheim.de - einfach unter dem Menüpunkt Online- Wissen nachschauen. Nähere Info gibt’s auch unter Tel. 07321.327-4300. ZAHNÄRZTE Stadt und Kreis Heidenheim Notfalldienst, Samstag und Sonntag, 11 - 12 Uhr und 18 - 19 Uhr, Tel. 0711.7877777. Härtsfeld und Neresheim Notfalldienst, Tel. 0711.7877788 WEITERE NOTDIENSTE VERSORGUNGSUNTERNEHMEN Stadtwerke Heidenheim, Tel. 07321.328-0, Störungsbeseitigung Gas, Tel. 07321.328-111. Stadtwerke Giengen, Störungsbeseitigung Gas und Wasser, Tel. 07322.9621-21; Abwasser, Tel. 0170.8904929. EnBW, ODR AG Ellwangen, Strom-Störungsdienst, Tel. 07961.9336-1401, Gas-Störungsdienst, Tel. 07961.9336-1402. Technische Werke Herbrechtingen, Tel. 07324.985198. neuewoche. Heidenheimer Wochenblatt Gegründet 1972 Verantwortlich Redaktion: Andreas Pröbstle, Anzeigen: Klaus-Ulrich Koch Anzeigenpreisliste Nr. 58 vom 1. Januar 2017 Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Gewähr übernommen. Rücksendung erfolgt nur, wenn Rückporto beiliegt. Anonyme Leserzuschriften werden nicht berücksichtigt. Jeder Leserbrief gibt die Meinung des Einsenders wieder. Leserbriefe mit persönlichen Angriffen werden i. a. den Betroffenen zur Stellungnahme vorgelegt. Die Redaktion behält sich das Recht auf Kürzung vor. Von uns veröffentlichte Texte, Bilder oder Anzeigen dürfen nicht zur gewerblichen Verwendung durch Dritte übernommen werden. Verlag Heidenheimer Zeitung GmbH & Co. KG, 89518 Heidenheim/ Brenz,Olgastraße 15 Redaktion Tel. 07321.347-175, Fax 347-102, E-Mail redaktion@nw-online.de Anzeigen Tel. 07321.347-131, Fax 347-101 E-Mail anzeigenmarkt@hz-online.de Zustellung Tel. 07321.347-142, Fax 347-108 E-Mail lesermarkt@hz-online.de Druck: Druckhaus Ulm-Oberschwaben GmbH & Co. Bei dem zur Zeit verwendeten Papier wird ein chlorfrei gebleichter Zellstoff eingesetzt. Zur Herstellung dieses Papiers werden 100 % Altpapier verwendet. Kostenlose Verteilung durch Boten an 71 400 Haushalte. Bei Versand durch Post: EUR 2,00 pro Ausgabe.

neuewoche. Mittwoch, 27. September 2017 3 GIENGEN Vorlesestunden in der Stadtbibliothek IM ZEICHEN DES ERNTEDANKFESTS steht Gundelfingen am kommenden Sonntag, 1. Oktober. Erntedank und Brauchtum Traditionell feiert man am kommenden Sonntag, 1. Oktober wieder Erntedank in Gundelfingen. Es gibt einen Herbstmarkt, Ausstellungen und Vorführungen. Ganz im Zeichen des Erntedankfestes steht Gundelfingen am kommenden Sonntag. Traditionell wird dieses Brauchtum in Gundelfingen groß gefeiert. Es gibt einen prächtigen Erntedankaltar in der Stadtpfarrkirche zur Ehre Gottes und zur Freude der Menschen, einen Herbstmarkt mit vielen Attraktionen in der Innenstadt, einen Bauern- und Gärtnermarkt vor der Stadtpfarrkirche St. Martin und ein Erntedankfest auf der Bleiche. Es können bäuerliche Arbeiten bewundert werden sowie eine handbetriebene Dreschmaschine. Es gibt Vorführung mit der Strohbänder-, Seegras-, Sensendengler-Maschine durch die Brauchtumsfreunde Sontheim, Brotbacken in einem Orginalen Holzbackofen, eine Patchworkausstellung in der Walkmühle und Kirchenschmuck in der Spitalkirche. Das Heimatmuseum der Sudetendeutschen Landsmannschaft hat geöffnet. Kinder können Alpakas streicheln. Los geht es um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst und der Segnung der Erntegaben in der Stadtpfarrkirche St. Martin. Der Erntedankaltar dort gehört zu den größten der Region. In der Seitenkapelle ist das vom Frauenkreis aufwändig und mit viel Liebe zum Detail gestaltete Körnerbild, das heuer die „Heilige Katharina“ darstellt, zu sehen. Foto: pm Der Erntealtar und das Körnerbild können anschließend noch bis Mittwoch, 4. Oktober jeweils von 9 bis 19 Uhr und am Donnerstag, 5. Oktober von 9 bis 17 Uhr besichtigt werden. Mehr Info unter Tel. 09073.9978020 oder 0170.3470451. Mit dem Erntedankfest soll an die Arbeit der Gärtner und Bauern erinnert werden und auch daran, dass es nicht allein in der Hand des Menschen liegt, über ausreichend Nahrung zu verfügen. Auf dem Programm stehen außerdem Auftritte der Hohenmemminger Goißlschnalzer mit ihren Melkkübel und die „Wilde Goisa“ Für weitere Unterhaltung sorgt der DJ BillBo. Heilpraktikerschule Homo Et Sanitas Oggenhauser Str. 13 89537 Giengen/Brz. „Kinder lieben Vorlesen“ - da ist sich Daniela Galter, Leiterin der Stadtbibliothek Giengen, sicher. Auch im neuen Halbjahr bietet die Stadtbibliothek deshalb einmal im Monat eine Vorlesestunde für Kinder von fünf bis acht Jahren an. Im Anschluss an die Bilderbuchgeschichten wird gemeinsam gebastelt, der Eintritt zu allen Terminen ist frei. Die Vorlesestunden finden immer mittwochs um 15 Uhr statt. Los geht es am 18. Oktober mit Hans Christian Andersens Märchen „Das hässliche Entlein“ als Kamishibai-Erzähltheater. Am 8. November wird aus Rachel Brights Buch „Trau dich, Koala Bär!“ vorgelesen. Am 13. Dezember steht Keiko Funatsus Geschichte „Momotaro der Pfirsichjunge“ auf dem Programm, das japanische Märchen wird ebenfalls als Kamishibai-Erzähltheater vorgelesen. Am 17. Januar schließlich wird das Bilderbuch „Weißt du noch“ von Zoran Drvenkar vorgestellt. Da das Platzangebot begrenzt ist, wird um Anmeldung unter Tel. 07322.5345 oder per E-Mail an stadtbibliothek@giengen.com gebeten. GOLDANKAUF GOLDBOX HIER SIND SIE GOLDRICHTIG HAUPTSTRASSE 60 89522 HEIDENHEIM wir kaufen zu tagesaktuellen HÖCHSTPREISEN ! ALTGOLD & ZAHNGOLD Goldschmuck,Münzen,Barren, Silber,Platin,Markenuhren,... und zahlen sofort BAR ! TEL. (07321) 3554455 Mo. - Fr. 9.30 - 18.00 Ausbildung Heilpraktiker/in Kostenloser Probeunterricht Info unter: 07322-133185 Casting in Heidenheim Film, TV und Werbung suchen neue Gesichter Anzeige Am 8. Oktober sucht Sunshine-Casting, Deutschlands größte Kinder-Casting-Agentur, in Heidenheim Kinder, Babys, Jugendliche und Erwachsene für Mode, TV-Serien, Kinofilme, TV- Spots und Werbe-Shootings. Kunden der Agentur sind RTL, PRO7, KIKA, C&A, Playmobil, VW, NIVEA, Knorr etc. Wer am Casting teilnehmen möchte, kann sich anmelden unter 08641 9779290 oder mail@sunshine-casting. de. Mehr Infos unter www.sunshinecasting.com oder www.facebook.de/ SunshineCasting