Aufrufe
vor 9 Monaten

27.02.2019 GSN

  • Text
  • Giengen
  • Februar
  • Giengener
  • Hohenmemmingen
  • Burgberg
  • Kinder
  • Heidenheim
  • Stadtnachrichten
  • Gottesdienst
  • Hauptversammlung

27.02.2019

8 Giengener Mittwoch, 27. Februar 2019 I 12. Jahrgang Stadtnachrichten Amtliches Mitteilungsblatt der Großen Kreisstadt Giengen an der Brenz mit den Stadtteilen Burgberg, Hohenmemmingen, Hürben, Sachsenhausen KONTAKT ZUR REDAKTION Stadtverwaltung Giengen Presse und Öffentlichkeitsarbeit Frau Fröhle, Telefon 07322 952-2460 Redaktionsschluss: Donnerstag, 14 .00 Uhr REKLAMATION ZUSTELLUNG Telefon: 07321 347-142 online: service.hz.de ÖFFNUNGSZEITEN Rathaus Montag, Dienstag, Freitag: 9 bis 13 Uhr Mittwoch: 7.30 bis 13 Uhr Donnerstag: 9 bis 18 Uhr Telefon 07322 952-0 Tourist-Information Montag bis Donnerstag: 10 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 15.30 Uhr Freitag: 10 bis 13 Uhr Telefon 0 7322 952-2920 IMPRESSUM Herausgeber: Stadtverwaltung Giengen an der Brenz, Marktstraße 11, 89537 Giengen an der Brenz Verantwortlich für den amtlichen Teil, alle sonstigen Verlautbarungen und Mitteilungen: Oberbürgermeister Dieter Henle oder sein Vertreter im Amt. „Giengener Panscherhexen“ stürmen das Rathaus Am Donnerstag, den 28. Februar ist es wieder soweit: Die Giengener Panscherhexen stürmen das Rathaus, um dort ab 10:00 Uhr das Regiment zu übernehmen. Wie gewohnt ist die Rathausmannschaft gut vorbereitet: Mit dem Oberbürgermeister an der Spitze will sie sich heftig zur Wehr setzen. Wer gewinnt, ist allerdings beschlossene Sache... An diesem Tag gehört die Stadt ihren Narren! In guter Tradition wird die Oberhexe daher nach dem Tanz der Hexen um den Panscherbrunnen die „Anklageschrift“ verlesen. „Ein bisschen bange ist uns schon: Hoffentlich fällt die Klage nicht zu heftig aus“, sieht OB Dieter Henle dem Treiben mit Augenzwinkern entgegen. „In jedem Fall wird es ein toller Tag: Wir freuen uns auf unsere Hexen und viele große und kleine Faschingsfreunde!“ Anschließend Foto: Stadt Giengen findet eine Feier im Restaurant La Cucina statt. Auch hier ist die Bürgerschaft herzlich willkommen, Essen und Getränke gehen auf eigene Rechnung. Die musikalische Begleitung übernimmt der Felsenexpress. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis, dass am 28. Februar das Rathaus für den Publikumsverkehr geschlossen ist. Verantwortlich für Anzeigen: Verlag Heidenheimer Zeitung & Co. KG

Neue Woche

garten_oktober doppel
Giengen Februar Giengener Hohenmemmingen Burgberg Kinder Heidenheim Stadtnachrichten Gottesdienst Hauptversammlung