Aufrufe
vor 1 Jahr

25.07.2018 Neue Woche

  • Text
  • Heidenheim
  • Juli
  • Giengen
  • Heidenheimer
  • Saison
  • Spieltag
  • August
  • Unternehmen
  • Langenau
  • Haus

10 FCH Neuzugänge

10 FCH Neuzugänge Neue Gesichter im Profikader für die Saison 2018/19 Zum Startschuss der Sommervorbereitung begrüßte Cheftrainer Frank Schmidt sieben Neuzugänge in seinem Kader Patrick Mainka (Innenverteidigung): Der 23-jährige gebürtige Gütersloher wurde in der Jugend von Arminia Bielefeld ausgebildet und lief dort auch schon für die Profimannschaft auf (ein Zweitligaeinsatz). Anschließend spielte der 1,94 Meter große Rechtsfuß in der zweiten Mannschaft von Werder Bremen, bevor er Anfang Januar 2016 nach Dortmund wechselte, wo er in der Regionalliga-Mannschaft zuletzt das Kapitänsamt innehatte. „Es ist auf jeden Fall eine Umstellung“, beschreibt der Neuzugang den Zweitliga- Trainingsbetrieb und erklärt: „Sei es das Tempo oder dass die Mitspieler noch einen Tick stärker sind. Daran muss ich mich anpassen.“ Niklas Dorsch (defensives Mittelfeld): In seiner Jugend lief der 20-Jährige unter anderem drei Jahre lang für den 1. FC Nürnberg auf (2009-2012), ehe er in das Nachwuchsleistungszentrum des FC Bayern München wechselte. Mit 18 Jahren trug der Rechtsfuß im März 2016 erstmals das Trikot der Reserve des deutschen Rekordmeisters. Insgesamt bestritt der gebürtige Oberfranke 61 Partien in der Regionalliga für den FC Bayern und erzielte dabei sieben Treffer. Ebenfalls erfolgreich vor dem Tor zeigte sich der ehemalige deutsche Jugendnationalspieler Ende April dieses Jahres bei seinem Startelfdebüt in der Profimannschaft von Cheftrainer Jupp Heynckes. In der 43. Spielminute krönte Niklas Dorsch seinen ersten Bundesliga-Einsatz mit einem Treffer gegen Eintracht Frankfurt. Den GMBH Erchenstraße 4 · 89522 Heidenheim Tel.: 07321– 3507-0 · Fax: 07321 – 3507-22 info@jaeger-buero.de · www.jaeger-buero.de Obere Reihe von links: Patrick Schmidt, Robert Andrich, Patrick Mainka und FCH Cheftrainer Frank Schmidt Untere Reihe von links: Niklas Dorsch, Kevin Sessa, Tobias Reithmeir, Gökalp Kilic FCH sieht der Mittelfeldspieler als „perfekte Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln.“ Robert Andrich (zentrales Mittelfeld): Der Transfer des 23-Jährigen zum FCH stand bereits im Januar dieses Jahres fest. Der gebürtige Potsdamer durchlief das Nachwuchsleistungszentrum von Hertha BSC und spielte anschließend für Dynamo Dresden. Seit dem Sommer 2016 spielte er für den SV Wehen Wiesbaden und kam in dieser Zeit bislang auf 67 Einsätze für die Hessen, dabei erzielte er insgesamt acht Treffer. „Ich wollte mich einer neuen BÜROEINRICHTUNGEN BÜROPLANUNG OBJEKT- EINRICHTUNGEN INNENAUSBAU Herausforderung stellen und den nächsten Schritt gehen“, beschreibt Andrich seine Wechselgründe auf den Schlossberg. Zudem erhofft er sich „schnell an das Niveau in der 2. Bundesliga zu gewöhnen“. Patrick Schmidt (Angriff): Der gebürtige Homburger kommt in seiner bisherigen Karriere auf 64 Treffer (vergangene Saison 20) in der Regionalliga Südwest. Dort lief Patrick Schmidt neben dem 1. FC Saarbrücken auch für den FC 08 Homburg auf – insgesamt 118 Mal. Während seiner Jugendzeit war der heute 24-Jährige in der U17 und U19 für den VfB Stuttgart auf Torejagd gegangen, ehe er in seinen ersten beiden Jahren dem Seniorenbereich der zweiten Mannschaft des FC Schalke 04 angehörte. Gökalp Kilic (Mittelfeld): Gökalp Kilic spielt seit der U16 für den FCH. Der 18-jährige Mittelfeldspieler, der zuvor beim Kooperationsverein SC Geislingen die Fußballschuhe schnürte, war in der Vergangenheit auch schon im Trainingslager bei den Profis dabei. Außerdem war er in der vergangenen Spielzeit tragende Stütze der FCH U19, die im letzten Jahr den Klassenerhalt in der A-Junioren Bundesliga schaffte, und erzielte in 26 Einsätzen sechs Tore. Kevin Sessa (Außenverteidigung): Teamkollege Kevin Sessa debütierte sogar bereits in der Profimannschaft von Cheftrainer Frank Schmidt. Am 27. Spieltag der vergangenen Saison stand er im Auswärtsspiel bei Holstein Kiel in der Startelf. Auch gegen den FC Ingolstadt kam der 18-Jährige mit argentinischen Wurzeln zum Einsatz. Zudem ist der Rechtsfuß Teil des erweiterten Kaders der deutschen U18-Nationalmannschaft. In 25 A-Junioren Bundesliga Einsätzen erzielte Sessa vier Tore und bereitete zwei weitere vor. Tobias Reithmeir (Innenverteidigung): Dritter einstiger FCH U19-Spieler aus der A-Junioren Bundesliga Süd/ Südwest, der es in den Profikader geschafft hat, ist Innenverteidiger Tobias Reithmeir (18 Jahre alt). Er kam im Januar 2016 nach Heidenheim und lief zuvor für den Nachwuchs des FC Ingolstadt 04 auf. „Bisher haben wir sehr intensiv trainiert. Das Pensum ist sehr hoch, aber damit müssen sich alle zurechtfinden“, erklärt der 1,90 Meter große Innenverteidiger, der 1.253 Spielminuten im Trikot der FCH U19 absolvierte.

Familienblock Stehplatz FCH Tickets für die Saison 2018/19 11 Dauerkartenpreise Die 2. Bundesliga in der Voith-Arena – Seien Saison Sie 2018 live / dabei! 19 #NurDerFCH Rund 6.500 Dauerkarten sind mittlerweile verkauft – Der Einzelticketverkauf für die Saison 2018/19 hat ebenfalls begonnen Am ersten Augustwochenende fällt der Startschuss für die neue Spielzeit in der 2. Bundesliga, und die Vorfreude auf das Auftaktspiel der Saison 2018/19 gegen Arminia Preise Bielefeld am Sonntag, 5. August, Stehplatz Edelmann Group Osttribüne / HellensteinEnergie Westtribüne / Kiosk um 15.30 Uhr steigt spürbar weiter. Nachdem bereits rund 6.500 FCH Dauerkarten für die Heimspiele in der Voith-Arena verkauft worden sind, ist jetzt schon sicher: Uns erwarten wieder 17 stimmungsvolle Dauerkartenpreise Heimspiele in Deutschlands zweithöchster Spielklasse gegen einstige Deutsche Meister und Europapokalsieger. Um sicherzugehen, gegen jeden Top-Gegner der 2. Bundesliga live in der Voith-Arena dabei sein zu können, gibt es die FCH Dauerkarte für jeden Fußballfan vor Saisonstart zu kaufen. Stehplatz 135,00 € Stehplatz ermäßigt 85,00 € Stehplatz Mitglied 80,00 € Stehplatz Kind (0 - einschl. 14 J.) 25,00 € Sitzplatz Südtribüne Sitzplatz Preise 295,00 € Stehplatz Edelmann Group Osttribüne / Sitzplatz HellensteinEnergie ermäßigt Westtribüne / Kiosk 250,00 € Stehplatz Sitzplatz Mitglied 135,00 € 240,00 € Stehplatz ermäßigt 85,00 € Sitzplatz Stehplatz Mitglied Kind (0 - einschl. 14 J.) 80,00 € 80,00 € Stehplatz Kind (0 - einschl. 14 J.) 25,00 € Sitzplatz Haupttribüne Außen - Block G2 und K1 Sitzplatz Südtribüne Sitzplatz 295,00 € 375,00 € Sitzplatz ermäßigt ermäßigt 250,00 € 335,00 € Sitzplatz Mitglied 240,00 € Sitzplatz Kind Mitglied (0 - einschl. 14 J.) 80,00 € 320,00 € Sitzplatz Haupttribüne Außen - Block G2 und K1 Kind (0 - einschl. 14 J.) Sitzplatz 375,00 € 140,00 € Rollstuhlfahrer Sitzplatz ermäßigt - Block J Sitzplatz Mitglied Rollstuhlfahrer 335,00 € 320,00 € 135,00 € Sitzplatz Kind (0 - einschl. 14 J.) 140,00 € Rollstuhlfahrer Kind 65,00 € Saison 2018 / 19 #NurDerFCH Rollstuhlfahrer - Block J Rollstuhlfahrer 135,00 € Rollstuhlfahrer Kind 65,00 € Erhältlich sind die FCH Dauerkarten sowie Einzelkarten für bereits terminierte Heimspiele nach wie vor entweder – im FCH Fan- und Ticketshop (Schlosshaustr. 162, 89522 Heidenheim, montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr und an Heimspieltagen) – online: tickets.fc-heidenheim.de – oder im Pressehaus Heidenheim (Olgastr. 15, 89518 Heidenheim Mo.-Fr.; 8-17 Uhr, Sa.: 9.30-13 Uhr) VIP-Tickets im Sparkassen BusinessClub Ob bei den Heimspielen in der Saison 2018/19 jeweils ein Tagesverkauf für VIP-Tickets im Sparkassen BusinessClub stattfinden wird, hängt von der VIP-Dauerkartennachfrage ab und wird erst kurzfristig feststehen. Aufgrund der aktuell hohen Nachfrage ist es hierbei durchaus möglich, dass es zu den Top-Spielen keinen VIP-Tageskartenverkauf geben wird. Sichern Sie sich daher jetzt noch Ihre Dauerkarte, um auf jeden Fall bei allen Partien dabei sein zu können! Wir haben Ihr Interesse an VIP- Tickets (Einzel- oder Dauerkarte) im Sparkassen BusinessClub geweckt? Dann wenden Sie sich bitte an Philipp Schebler, Manager Vertrieb beim FCH, der Sie telefonisch unter 07321.947-1836 oder per Mail an schebler@fc-heidenheim.de gerne berät. Blockplan Familienblock Edelmann Group Osttribüne Edelmann Group Osttribüne L Edelmann Group Osttribüne Stehplatz Edelmann Group Osttribüne L Sei helle... Wir bringen die Energie ins Spiel. Dem gesamten Team des 1. FC Heidenheim 1846 e.V. wünschen wir einen gelungenen Start in die neue Saison und viel Erfolg im Kampf um die besten Tabellenplätze. Auf geht‘s Jungs - Gas geben! Meeboldstraße 1 89522 Heidenheim Telefon 07321.328-0 Telefax 07321.328-181 info@stadtwerke-heidenheim.de www.stadtwerke-heidenheim.de

Neue Woche

garten_oktober doppel
Heidenheim Juli Giengen Heidenheimer Saison Spieltag August Unternehmen Langenau Haus