Aufrufe
vor 11 Monaten

22.11.2017 Neue Woche

  • Text
  • Heidenheim
  • November
  • Kommenden
  • Giengen
  • Heidenheimer
  • Dezember
  • Kinder
  • Zeitung
  • Herbrechtingen
  • Programm

neuewoche. Giengen

neuewoche. Giengen Mittwoch, 22. November 2017 6 HÜRBEN Schüler-Betreuung ist gewährleistet Die Betreuung sowie die ebenfalls von den Jugendbegleitern angebotenen Arbeitsgemeinschaften an der Grundschule Hürben werden rege wahrgenommen. Von Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 15.15 Uhr ist somit verlässliche Betreuung für die Schüler gewährleistet. Unter anderem gibt es eine Hausaufgabenbetreuung und die Möglichkeit, ein warmes Mittagessen zu erhalten. Das Essen kommt vom Restaurant an der Charlottenhöhle und von der Metzgerei Illenberger. GIENGEN Kinderfestbuch geht in die Realisierung Zahlreiche Giengener nutzten die erste Info-Veranstaltung im Naturfreundehaus Hasenloch, um sich über den Stand des geplanten Buches zum Kinderfest zu informieren. Ein weiterer Abend, an dem über den neuen Stand berichtet wird, findet am Freitag, 1. Dezember um 19 Uhr im Hotel Lamm statt. Natürlich werden auch hier wieder historische Fotos gezeigt. BURGBERG Bei der Kirche werden Christbäume verkauft Die katholische Kirchengemeinde St. Vitus Burgberg verkauft auch in diesem Advent auf dem Kirchenareal wieder Christbäume - am Samstag, 2. und Samstag, 16. Dezember jeweils von 10 bis 13 Uhr. Es werden verschiedene Baumarten und -größen zur Auswahl stehen. Für das leibliche Wohl ist mit Glühwein, Punsch und Snacks gesorgt, und es gibt einen kostenlosen Heimlieferservice für die guten Stücke. Der Erlös kommt der Innensanierung der St.-Vitus-Kirche zugute. FRISCHER WIND IN ALTEN RÄUMEN: Mit Unterstützung der EVA Heidenheim wurde von Mitgliedern des Mühlenvereins (links Vorsitzender Thomas Weiß) ein Teil des Raums, in dem sich der Mahlgang befindet, gekalkt. Foto: Dieter Reichl Mehr Platz für das Weihnachtsmärktle In der Alten Mühle Burgberg wurde der neue Teil des Mahlraums frisch verputzt und gekalkt. Dort soll im Advent eine Spiel- und Bastelecke für Kinder eingerichtet werden. Seit der westliche Teil der historischen Mahlmühle Burgberg an den Mühlenverein gegangen ist, nachdem der dortige Bewohner und langjährige Mieter verstorben war, kamen in dem denkmalgeschützten Gebäude zur bislang zur Verfügung stehenden Fläche von 163 Quadratmetern weitere 155 hinzu. Was mit der ehemaligen Wohnung geschehen soll, ist noch Zukunftsmusik. Aber nach dem Entfernen einer Zwischenwand ist jetzt auch der Mahlraum um ein Drittel größer geworden, und dieses Drittel wurde optisch an den bereits bestehenden Teil des Mahlraums angepasst. Helfer des Mühlenvereins haben dazu vor Kurzem die Wände verputzt, und jetzt wurden sie mit Unterstützung der EVA Heidenheim frisch gekalkt: Zwei Helfer von dort schwangen jetzt in Burgberg den Pinsel. Wie der Vorsitzende des Mühlenvereins, Thomas Weiß, betont, ist man bei den Arbeiten aus Gründen des Denkmalschutzes genau gleich vorgegangen wie im größeren Teil des Mahlraums, also auch mit den identischen Materialien, was Verputz und Kalkung angeht. Auf dem Biet, also dem erhöhten Podest, auf dem im Mahlraum der Mahlgang steht, soll im kommenden Frühjahr ein zweiter Mahlgang aufgebaut und ausgestellt werden, mitsamt zwei zentnerschweren Mühlsteinen und einem zwei Tonnen wiegenden Walzenstuhl. Diese Gerätschaften aus dem Müllerleben der Vergangenheit konnte der Mühlenverein erhalten, als in Weilheim eine alte Mühle abgebrochen wurde und der Burgberger Verein angefragt worden war, ob man das alte Gebäude ausschlachten wolle. Bereits beim im Advent anstehenden Weihnachtsmärktle soll der größere Raum genutzt werden. Es ist daran gedacht, dort eine Kinderspielund Bastelecke einzurichten. Dieter Reichl suchen finden anrufen Kompetente Firmen bieten den perfekten Service BRANCHEN A – Z 89537 Giengen Wiesenstraße 18 Tel. 0 73 22/5126 · Heizung · Sanitär · Solartechnik · Klimatechnik · Kundendienst · regenerative Heizsysteme Montagebau • Vertrieb und Montage von Garagentoren und Antrieben Werner Wünsch • Rollladen, Jalousien und Service Buchenweg 2, 89537 Giengen/Brenz Alles aus einer Hand Mobil 01 51/14 10 99 62 Tel. 0 73 22/24 05 18 Fax 0 73 22/9 55 76 85 montagebau-w.wuensch@web.de Fliesen, Platten & Mosaik Fachbetrieb für exklusive Fliesenverlegung Raff Estrich GmbH Bleiche 20/1 Tel.: 0 73 22/2 24 28 89537 Giengen Fax: 0 73 22/93 39 55 Mobil: 01 71/9 72 99 70 Neubau – Sanierung – Renovierung Ihr Fachmann für Estriche Mayer Containerdienst GmbH • Transporte • Abbruch • Abfallentsorgung • Kies, Schotter, Humus • Aktenvernichtung (0 73 24) 98 26 41 89537 Giengen • Burenstraße 5 • Fax (0 73 22) 95 88 38

neuewoche. Giengen Mittwoch, 22. November 2017 GIENGEN Berufsberatung für Frauen 7 Die Beratungstage der Kontaktstelle Frau und Beruf bieten Frauen individuelle Beratung zu beruflichen Themen an, besonders zum Wiedereinstieg nach der Familienphase. Die Beratungsgespräche sind selbstverständlich vertraulich und für die Teilnehmerinnen kostenlos. Die nächste Beratung im Rathaus Giengen findet am morgigen Donnerstag, 23. Novemberstatt. Nähere Information und Anmeldung von 8 bis 11.30 Uhr unter Tel. 07321.321-2558 oder Mail frau-und-beruf@landkreisheidenheim.de. „HAUS DER KLEINEN FORSCHER“: Der Kindergarten St. Peter mit Leiterin Irene Rimpf (rechts) und Christiane Zymolka (links). Das Zertifikat übergaben Angelika Strauß (Zweite von links) und Ilka Lehmann. Foto: Mathias Ostertag Ein „Haus der kleinen Forscher“ Bereits zum vierten Mal wurde der städtische Kindergarten St. Peter am Giengener Läutenberg ausgezeichnet. Kinder sollen spielerisch die Welt entdecken. Deutschlandweit gibt es nur 15 Kindertageseinrichtungen, die diese Zertifizierung sogar fünfmal erhalten haben, darunter das Kinderhaus Damaschkestraße in Heidenheim. Die Plakette, die St. Peter als „Haus der kleinen Forscher“ würdigt, erhielt Kindergartenleiterin Irene Rimpf aus den Händen von Angelika Strauß und Ilka Lehmann, die im Kreis Heidenheim Erzieherinnen im Bereich der Naturwissenschaften ausbilden. Das Ansinnen der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ geht exakt in diese Richtung: Kinder sollen spielerisch die Welt entdecken – in Naturwissenschaften, Mathematik und Technik. Das wird in St. Peter etwa dahin gehend umgesetzt, dass die Kinder in ihrem Hochbeet Karotten, Petersilie suchen finden anrufen Kompetente Firmen bieten den perfekten Service Druck | Werbetechnik Beschriftung Herbrechtinger Str. 3|Giengen |07322/931460|www.typeprint.de Gestaltung und Radieschen einsäen und das Selbsthilfegruppe Heidenheim (Amsel) im Rahmen KW der 15, Adventsausstel- 21 Wachstum des Gemüses von Anfang bis Ende begleiten. aller Beim Printmedien derzeitigen lung der Gärtnerei Schiessle in Projekt, dem „heißen Draht“, geht es Giengen statt. inkl. Druck wiederum darum, dass die Kinder Es werden selbst gemachte Plätz- Herbrechtinger einerseits ihre Str. 3|Giengen Geschicklichkeit |07322/931460|www.typeprint.de unter Beweis stellen, andererseits aber auch verstehen, dass Strom eben nicht einfach nur aus der Steckdose kommt. Mathias Ostertag Druck | Werbetechnik Displays | Messe Verkaufsraum Herbrechtinger Str. 3|Giengen |07322/931460|www.typeprint.de GIENGEN Landfrauen feiern ihren Jahresabschluss Die Landfrauen Giengen laden ein zu ihrer traditionellen Jahresabschlussfeier am kommenden Mittwoch, 29. November. Die Feier findet statt im Salzburger Hof. Los geht‘s um 14.30 Uhr, gegen 19 Uhr ist die Feier zu Ende. KW 9, 17, 19, 27, 2 GIENGEN Selbsthilfe-Basar in der Gärtnerei Am kommenden Samstag, 25. November ab 18 Uhr sowie am Sonntag, 26. November ab 10 Uhr findet der Basar der Multiple Sklerose chen, Socken, Schals und weihnachtliche Dekorationen angeboten. Auch schöne Bastelarbeiten für den Advent und Trockenfloristik werden angeboten. KW 7, 23 BRANCHEN A – Z DER EINRICHTER BERND TEUFEL Steinwiesenstraße 26 · 89537 Giengen Tel. 07322-919569 · Mobil 0172-8643241 info@der-einrichter.de www.der-einrichter.de ParkeTT, BodenBeläGe, SichT-, Sonnen- und inSekTenSchuTz Druck | Werbetechnik Fahrzeugbeschriftung Digitaldruck Herbrechtinger Str. 3 | Giengen | 0 73 22/93 14 60 | www.typeprint.de KW 11, 13, 25 Tel. 0 73 22.95 85 28 Fax 0 73 22.95 85 30 E-Mail: schreiner-maier@gmx.de Schreiner-Maier@gmx.de Giengen, Heidenheimer Straße 75 Oggenhauser Straße 29 89537 Giengen Telefon 0 73 22/13 38 86 bodenbeläge, parkett, polsterarbeiten, neubezüge, autosattlerei, sitzbezüge www.proraum.com Wasserschapfstr. 43 89537 Giengen/Brenz Reiner Mack Mobil 01717548362 info@rema-fliesen.de Telefon + 49(0) 73 22 - 955 89 10 www.rema-fliesen.de Telefax + 49(0) 73 22 - 955 89 11

Neue Woche

garten_oktober doppel
Heidenheim November Kommenden Giengen Heidenheimer Dezember Kinder Zeitung Herbrechtingen Programm