Aufrufe
vor 1 Jahr

22.05.2019 NEUE WOCHE

  • Text
  • Heidenheim
  • Giengen
  • Juni
  • Stadt
  • Heidenheimer
  • Brenz
  • Giengener
  • Anmeldung
  • Telefon
  • Burgberg
  • Woche

Gute Laufschuhe Gute zu

Gute Laufschuhe Gute zu 1000 zu Kilometer 1000 diese im diese Fachgesc im einen guten einen Laufs gute eine mögliche eine mögli Ant neuewoche. Mittwoch, 22. Mai 2019 10 KoNtRoLLE iSt wichtiG: Einmal entdeckt, lassen sich Zecken meist leicht entfernen – zum Beispiel mit einer Zeckenzange. Foto: Tasso Zecken-Gefahr im Gras: Tipps für Tier und Halter Die Temperaturen steigen: Vogelgezwitscher und Sonne locken Tierhalter und Vierbeiner ins Freie, Ausflüge und Wanderungen stehen wieder auf der Tagesordnung. Doch die Freude über Zeit im Freien wird von einer nicht zu unterschätzenden Gefahr überschattet: Zecken! Diese fast überall vorkommenden kleinen Plagegeister, die durch ihren Biss mitunter tödlich endende Krankheiten auf Mensch und Tier übertragen können, sind ein großes Ärgernis für viele Tierhalter. Die Tierschutzorganisation „Tasso“ erklärt, worauf nun geachtet werden sollte. Auch wenn es aufwendig ist: Von nun an sollten Tierhalter ihren Vierbeiner unbedingt nach jedem Aufenthalt im Freien gründlich auf Zecken absuchen - unabhängig davon, ob sie im Park, im Wald oder im eigenen Garten unterwegs waren, und ganz gleich, welchen zusätzlichen Schutz sie anwenden. Dasselbe gilt für Katzen mit Freigang. Darüber hinaus ist Tierärztin Dr. Anette Fach überzeugt, dass ein gezielter Schutz mit einem wirksamen Insektizid unerlässlich ist. „Die Gefahr von Krankheiten ist so groß geworden, dass für mich kein Weg daran vorbeiführt“, sagt sie. Wirksame verschreibungspflichtige Mittel sind beim Tierarzt erhältlich. Aufgrund der Vielfalt der Mittel sollten sich Tierhalter unbedingt beim Tierarzt ihres Vertrauens beraten lassen, um die beste Lösung für ihren Vierbeiner zu finden. Die Krankheiten, die durch bei Zeckenbissen übertragene Erreger ausgelöst werden können, sind vielfältig und gefährlich. Besonders häufig übertragen wird die Lyme-Borreliose. Meist lassen sich die Plagegeister leicht entfernen. Bleibt allerdings der Kopf stecken, sollte an der betreffenden Stelle nicht gedrückt oder gequetscht werden. „In der Regel schafft es der Körper alleine, den Zeckenkopf abzustoßen. Wenn Tierhalter jedoch eine Rötung und Schwellungen feststellen, sollte das Tier besser dem Tierarzt vorgestellt werden“, rät Dr. Anette Fach. Zecken – in Deutschland ist die häufigste Art der gemeine Holzbock – lauern meist auf Grashalmen, in Gebüschen oder auf herumliegendem Totholz. Sie können zwar nicht springen und stürzen sich auch nicht von oben auf ihre Opfer hinab, bei Kontakt mit einem Tier oder Mensch bleiben sie aber am Fell oder auf der Kleidung hängen. Übrigens: Tierhalter sollten auch auf sich selbst achtgeben. Am besten tragen sie lange Kleidung und untersuchen auch sich selbst nach dem Ausflug ins Grüne nach Zecken. Wer will mich? SILA: Kangalmischling, weibl., unkastr., *2016 Im Tierheim musste Sila erst einmal lernen, dass sie nicht immer das tun kann, wozu sie gerade Lust hat und dass ein respektvoller Umgang mit den Menschen von ihr gewünscht wird. Im Laufe der Zeit lernte die leb- Wer hat ein Herz für sie? hafte Hündin auf ihren Namen zu hören, einigermaßen ordentlich an der Leine zu gehen sowie herkommen und sitzen. Allerdings sind das erst die ersten Erfolge in ihrer Erziehung, die garantiert noch viel Zeit und Arbeit in Anspruch nehmen wird. Mit anderen Hunden ist Sila verträglich und liebt es, mit ihren Kumpels zu spielen. Sila sucht nun Menschen, die weiterhin konsequent an ihrer Erziehung arbeiten und sie mit langen und abwechslungsreichen Spaziergängen auslasten. Da sie Menschen gegenüber immer noch sehr stürmisch ist, wäre ein Platz bei Leuten ohne Kinder oder in einer Familie mit größeren Jugendlichen das Ideale für sie. BRUTUS: *2018, männl., kastr. Unserem Brutus sieht man auf dem Bild gar nicht an, dass er eigentlich ein wildes Katerchen ist, der von einem verlassenen Hof stammt. Fremden gegenüber ist er trotzdem noch sehr zurückhaltend und versteckt sich lieber. Doch hat man einmal sein Vertrauen, frisst er sogar – die unter den Katzenstreichlerinnen aus der Hand. Wir suchen für ihn entweder einen gut betreuten Hof, an dem er vor seiner Freilassung eingewöhnt wird, oder besonders katzenerfahrene Personen, die dem Kater genügend Freiraum und Verständnis bieten. ELISA: *2015, weibl. In meiner Familie kann ich schon mal zur Zicke werden, wenn mir etwas nicht passt. Menschen finde ich nicht so toll, anfassen erst recht nicht. Ich bin aber noch jung und bereit noch gaaaaanz viel zu lernen. Ich bin sehr neugierig und erkunde gerne meine Umwelt. Ich hoffe auf ein neues Zuhause mit anderen Kaninchen und viel Platz zum Toben. Hoffentlich finden sich für mich und meine Familie neue Besitzer, die uns die Zeit lassen, die wir brauchen. JONAS: * 6/2018, männl., kastr. Ich kam von einem verlassenen Hof aus Gerstetten ins Tierheim. Zu Beginn war ich äußerst schüchtern und ängstlich. Doch seit dem ich a u s d e r Q u a r a n t ä n e i n s K a t z e n h a u s ziehen durfte, werde ich richtig mutig. Ich traue mich sogar schon Leckerlies aus der Hand zu naschen. Mit anderen Katzen vertrage ich mich sehr gut. Deshalb möchte ich auch gerne mit einem flauschigen Partner oder einer flauschigen Partnerin ausziehen. Ich möchte auch in meinem späteren zu Hause nicht auf Freigang verzichten müssen. Die tierische neuewoche Aktion MADITA: *2018, weibl., kastr. Ich wurde im Tierheim abgegeben, nachdem ich auf einem Hof in Gerstetten gefunden wurde. Nach dem routinemäßigen zen. Auch im Bereich zen. Auch des im Mittelf Berei Quarantäneaufenthalt durfte sind häufig ich nach Verstärkungselemen sind häufig ein paar Check-ups ins Katzenhaus eingearbeitet. umziehen. In der Katzenquarantäne war eingearbeitet. ich immer ein liebes Mädchen, das die Streicheleinheiten der Pfleger sehr genossen hat. Sobald ich mich etwas im Außensohle Die Sohle hat Die die Katzenhaus eingelebt habe, melde ich Läufer vor Verletz Läu mich wieder mit einem kleinen Update. Splitter oder Sche Spli TABASCO: Das Profil muss Das b * 2016, und robust sein. undD männl., kastr. Profile mit unters Prof Tabasco tauchte humpelnd gründe geeignet grüns und mit einer Kopfverletzung an einer besteht aus Hart bes gung, die für vers gun Futterstelle auf. Der Kater ist Menschen Die Aufsetzbereic Die gegenüber sehr scheu. Die vom Tierarzt erstellten Röntgenbilder zeigen, dieses besonders dies durch Karbongum durc dass Tabasco hinten links keine Hüftpfanne besitzt. Augenscheinlich hat Ta- sohle eingearbeit soh daher äußerst dah lan basco keine Schmerzen. Der Wildwatz „Flexkerben“. „Fle Sie scheint sich nur während der Abwesenheit von Menschen zu bewegen. Da die ermöglichen das erm im Vorfußbereich im V Verletzung am Kopf mittlerweile abgeheilt ist, wird Tabasco zeitnah von der Quarantäne-Station ins Katzenhaus ziehen. Wir hoffen, dass er sich dort mehr bewegen wird und wir dadurch besser beurteilen können, in wie weit ihn seine fehlende Hüftpfanne einschränkt. SAMBA: *2017, männl., kastr. Im Gegensatz zu den anderen beiden bin ich schon relativ aufgeschlossen was Menschen angeht. An- Term dere Meerschweinchen finde ich super, ganz egal ob männlich oder weiblich, ich möchte mit allen befreundet im sein. Ich im Üb wohne hier zusammen mit Snuggels. Für die Zukunft wünsche ich mir viele Kumpels und viel Platz (natürlich wäre es klasse, wenn Snuggels mitkommen MITTWOCH, könnte). MITTWOCH, 22. MÄRZ 2 Tyson: *2014, männl., unkastr. Auftaktveranstal Dieser hübsche Rottweiler heißt Tyson Langsam geht’s Langsam bei „Lauf geht’s und wurde im Tierheim abgegeben, gemachte. Mit gemachte. der Auftaktvera Mit d da sein Besitzer nicht mehr in am der kommenden Lage am Mittwoch kommenden sind war, sich verantwortungsvoll noch um wenige den Tage, noch bis wenige auch die Tag großen Rüden zu kümmern. pen Da in Schnaitheim, Tyson pen in Mergelstet Schnaith bisher so gut wie keine Erziehung Steinheim genossen hat, steckt noch viel Bei Arbeit der Auftaktveranstaltung in Bei der e an den Steinheim Start gehen. an de dem Burschen, bis er ein wohlerzogener Hund geworden ist. Grundsätzlich ness-Club, was ness-Club, mit der was F-A- Dr. Wolfgang Feil Dr. Wolfgang im Sparkass F ist Tyson aber auf sich ein hat aufgeschlossener richtigen Kerl, Ernährung. richtigen Los Ernähr geht’s und auf gibt sich weitere hat und T der auch gerne mit seinen Menschen arbeiten MITTWOCH, möchte. MITTWOCH, 29. MÄRZ 2 Ob er mit Kindern klar kommt, wissen „Training wir nicht. „Training ist mehr Mit anderen als Hunden laufen“ als laufen ist er in der Wolfgang Regel verträglich. Tyson Patrick sucht Stöppler Patrick sprechen Stöpple im L Grandjean, Wolfgang Guido Grand De ein neues Zuhause pen über „Training bei pen ist über mehr „Traini als Menschen, Dabei die erhalten viel Dabei die Teilnehmer erhalten d Zeit für seine anderem Erziehung haben und Tipps anderem zum richtigen Tipps L seiner Größe und Kraft gewachsen sind. Bei konsequenter Erziehung wird aus dem Redaktion: aufgeweckten Grafik: Rottweiler Simone Grafik: Künzer Simon Mathias Redaktion: Oster M bestimmt Fotos: ein toller fotolia.com, Fotos: Rudi fotolia W Begleiter in allen Lebenslagen. Kreistierschutzverein Heidenheim • Tel. 0 73 21/4 11 00 Tierheim · Wilhelmstr. 300 · www.kreistierschutzverein.de BIC: GENODES1 HDH • IBAN: DE 8263 2901 1001 0211 1006 Obermaterial Obermateria Das Obermaterial Das Obermaterial soll dem Fuß bieten, ihn führen bieten, und ihn schützen führen Schaft besteht Schaft meist besteht aus synth me schem Material, schem das atmungsak Material, da wasserabweisend, wasserabweisend, dehnbar und fest ist. Der Bereich fest ist. um Der die Bereic Zehe wird mit festerem wird mit Material festerem umg und verstärkt, und um verstärkt, die Zehe beim um fen zu schützen. fen Am zu schützen. Knöchelkra A sollen Polster sollen die Ferse Polster am Hera die F schlüpfen hindern schlüpfen und vor hindern Blase dung durch zu dung starke durch Reibung zu star sc Ter

halten chuhe in halten der Regel in der bis Regel bis lometer. . Am besten Am kauft besten man kauft man häft. chgeschäft. Doch was Doch macht was macht chuh n Laufschuh aus? PR-ANZEIGE Hier aus? gibt Hier es gibt es che wort. Antwort. l Lauf geht‘s Franziska Gustek bereitet sich intensiv auf den Stadtlauf vor. Redaktion: Mathias Ostertag Grafik: Simone Künzer Fotos: fotolia.com, Rudi Weber Halt soll dem Fuß Halt und . Der schützen. Der etitivs atmungsaktiv, ist aus syntheti- Fersenkappe Fersenkappe reißnbox um die Zehenbox dehnbar und reißh Diese trägt erheblich Diese trägt zur Ausgestaltung der Passform tung der und Passform Fußführung und Fußführung erheblich zur Ausgestal- eben Material umgeben die Laugen Knöchelkragen Zehe beim Laum bei. Mit stabileren bei. Mit Materialien stabileren wie Materialien wie Nylon oder PVC Nylon umschließt oder PVC die umschließt Fersenschale die senschale Ferse und die sorgt Ferse für und den sorgt für den die Fer- us- erse am Herausund vor Blasenbil- richtigen Halt. In qualitativ minderwertigeren Joggingschuhen wird hier wird hier Andy Bader Andy Bader DREI FRAGEN AN richtigen Halt. In qualitativ minderwertigeren Joggingschuhen DREI FRAGEN AN nbil- ke hüt- ußes des Mittelfußes Reibung schütch häufig auf hochwertiges häufig auf hochwertiges Material Material rkungselemente verzichtet. Bei verzichtet. bestimmten Bei Modellen, bestimmten Modellen, Herr Bader, was Herr macht Bader, einen was macht einen die große Stabilität die große bieten Stabilität müssen, bieten müssen, 1guten Laufschuh 1guten aus? Laufschuh aus? sind zusätzliche sind Fersenschalen zusätzliche Fersenschalen an der an der Eine pauschale Eine Antwort pauschale auf Antwort diese Frage auf diese Frage Außenseite der Außenseite Schuhe angebracht. der Schuhe angebracht. gibt es nicht. gibt Nur es weil nicht. der Nur Nachbar weil der seit Nachbar seit vielen Jahren vielen läuft Jahren und sich läuft auskennt, und sich auskennt, ßensohle heißt das nicht, heißt dass nicht, man den dass Schuh man den Schuh Sohle Aufgabe, hat den die Aufgabe, den Dämpfungssysteme Dämpfungssysteme kaufen sollte, kaufen mit dem sollte, er unterwegs mit dem er ist. unterwegs ist. fer ungen vor Verletzungen durch Steine, durch Zwischensohle Steine, Zwischensohle Pronationsstütze Pronationsstütze Dämpfungssysteme Dämpfungssysteme Form von in Form von Einfach weil Einfach jeder Läufer weil jeder einen Läufer individuell auf ihn duell zugeschnittenen auf ihn zugeschnittenen Laufschuh Laufschuh einen indivi- tter rben oder zu schützen. Scherben zu schützen. Luft-, Gas- oder Luft-, Gelkissen Gas- oder sind Gelkissen in die sind in die estenfalls Profil muss griffig bestenfalls Ingwer griffig Diese dient dem Diese Fuß dient als Auflagefläche und dem Fuß als Auflagefläche Sie Zweifel hat die Aufgabe, Sie hat in die der Aufgabe, Abrollbewegung ein zu wegung starkes ein Einknicken zu starkes des Einknicken des in der Abrollbe- links Zwischensohle Zwischensohle vor allem liegen im Vor- vor allem und im Vor- und braucht. lassen Wichtig braucht. ist, dass Wichtig der Schuh ist, dass gut der Schuh gut robust eshalb sein. gibt Deshalb gibt es und trägt erheblich und trägt zum erheblich Abrollverhalten bei. Die Zwischensohle ten bei. Die Zwischensohle besteht besteht Fußes nach innen Fußes zu nach verhindern. innen zu Zu verhindern. die- Zu die- zum Abrollverhal- Rückfußbereich Rückfußbereich eingearbeitet. eingearbeitet. Solche Solche passt, dass man passt, sich dass wohlfühlt, man sich wenn wohlfühlt, er wenn er chiedlicher ile mit unterschiedlicher Sprenchiedeng, die für verschiedene Unter- Unter- Spren- Noch knapp Elemente dienen hauptsächlich der am Fuß richtig sitzt, dass die Passform häufig aus zwei dem häufig Schaummaterial Wochen aus dem Schaummaterial bis zum sem Heidenheimer Zweck wird sem sie Zweck unter wird dem sie Stadtlauf: Elemente Sprunggelenk auf der gelenk Innenseite Lauf der des Innenseite über Schuhs fünf des Schuhs Kilometer sind entweder sind miteinander entweder absolvieren. verbunden miteinander verbunden Von Joelle rutschen, Reimer. am rutschen, Mittelfuß am aber Mittelfuß auch nicht aber auch nicht unter dem Sprung- Die 33-jährige dienen hauptsächlich Franziska der Gustek am Fuß trainiert richtig sitzt, mit dass „Lauf die Passform geht’s“ Vorfuß- und der Vorfuß- Fersendämpfung und der Fersendämpfung und und also optimal also ist. Das optimal heißt, ist. er Das sollte heißt, nicht er sollte nicht ind. de geeignet Die Außensohle und sind. Die will Außensohle Ethylen-Vinyl-Acetat am 2. Juni Ethylen-Vinyl-Acetat ihren (EVA). Sie ersten bietet (EVA). Sie öffentlichen bietet - teht und aus Karbongummi. Hart- und Karbongummi. dadurch ein gewisses dadurch Maß ein gewisses an Dämp- Maß an Dämp- an der Zwischensohle an der Zwischensohle angebracht. angebracht. oder werden getrennt oder werden als einzelne getrennt Kis- als einzelne Kissen eingearbeitet. Aufgabe der Dämp- vorne ausreichend vorne ausreichend Luft haben. Luft haben. zu fest zugeschnürt fest zugeschnürt sein und auch sein nach und auch nach Aufsetzbereiche des Schuhs sind des Schuhs fung. sind EVA hat fung. zusätzlich EVA hat den zusätzlich Vorteil, den Vorteil, Nervös? Aufgeregt? h mi Karbongummi verstärkt, weil verstärkt, dass weil es sich Franziska in dass unterschiedliche es sich Gustek in unterschiedliche Dichten Spur die Dichten Lampenfieber. aufschäumen lässt, wodurch lässt, ver- wodurch geht’s“ ver- trainiert die Einzelhandelsfungssysteme ist es, den Aufprallstoß Ich will die fünf Kilometer unter 30 auf hartem Untergrund auf hartem erträglicher Untergrund zu erträglicher zu Beine gestellten Aktion „Lauf sen eingearbeitet. Aufgabe der Dämp- „Ich fühle mich aber gut vorbereitet. lacht. Keine fungssysteme ist es, den Aufprallstoß es abriebfest besonders ist abriebfest und ist und aufschäumen von er glebig. äußerst In die langlebig. Sie Außenet eingearbeitet sind sogenannte phone, sind sogenannte wo können. sie mit Auf ein diese können. paar Weise Klicks Auf werden diese alle Weise soge- werden vier soge- Mal die Woche; einmal im Mer- Verletzungen Verletzungen minimieren. zu minimieren. Das Ziel ist gesetzt, und bis dahin tut wirft In die einen schiedene Außen-Blicle Härtegrade schiedene auf ihr erzielt Härtegrade Smart- werden erzielt kauffrau werden und dreifache Mutter derzeit Minuten schaffen.“ machen und damit machen einhergehende und damit einhergehende xkerben“. erhöhen besonders Sie erhöhen besonders nannte Pronationsstützen nannte Pronationsstützen in die Zwi- in die Zwischensohle eingearbeitet. Im Mittel- Im Mittel- Strecken und Zeiten von sich und gelstetter Lauftreff und dreimal auf Gustek alles, um es auch zu erreichen. orfußbereich die Flexibilität die und Flexibilität schensohle und eingearbeitet. ihrem Mann Biegen öglichen der das Sohle. Biegen der Sohle. fußbereich innerhalb werden fußbereich kürzester auch Torsionsele- werden Zeit auch Torsionselemente die Mann die verbaut, natürliche läuft die die Ver- natürliche vorgegeben Ver- wird, ist schon sehr zeit- nicht nur bei Sonnenschein, sondern eigene Faust. „Was im Trainingsplan Lässt keinen Lauftreff ausfallen, geht abrufen kann. Einlegesohlen Einlegesohlen mente verbaut, „Mein schon seit drehungsfähigkeit sechs Jahren, drehungsfähigkeit des da Fußes kann (Torsion) ich des Fußes intensiv; (Torsion) zumindest, wenn man sich Diese sollen die Diese Passform sollen die von Passform Lauf- von Laufschuhen und verbessern für verbesser- und für verbesser- auch bei Wind und Regen raus – ja, auf unebenem Gelände erhalten. schuhen verbessern natürlich nicht auf unebenem mithalten. Gelände erhalten. Er zieht an alles hält. Da bin ich froh, dass ich sie und ihr Mann haben sich sogar ein ten Kontakt zwischen ten Kontakt Fuß zwischen und Zwi- Fuß und Zwischensohle Spezielle sorgen. Einlege- Spezielle Einlege- Laufband gekauft. Sie lacht und er- mich dann manchmal damit auf, dass mich mit zwei Freundinnen angemelschensohle sorgen. ich ja wieder nur spazieren war – aber det habe, denn zusammen macht das sohlen übernehmen sohlen besondere übernehmen Funk- besondere Funktionen, sich sie der passen Kontur sich des der Kontur des keine Ausreden mehr.“ Zumindest, klärt: „Jetzt haben wir wirklich gar irgendwie weckt das auch den Ehrgeiz“, sagt die 33-jährige Schnaithei- Schon voriges Jahr habe sie versucht, Fußes an. Gerade Fußes bei an. leichteren Gerade bei Jog- leichteren Jog- was das Training angeht. Die Ernähgingschuhen wird Ich gingschuhen auf will Einlegesohlen wird die auf Einlegesohlen fünf alles mehr Spaß“, sagt Gustek. tionen, sie passen merin. alleine zum Laufen zu finden, dann rungslehre verzichtet. Werden Einlegesohlen nachträglich Schuhe Kilometer eingefügt, die Schuhe sollten eingefügt, unter sollten ebenso Wichtig nach Wichtig ist, Dr. Wolfgang ist, Feil, die verzichtet. Werden Einlegesohlen nachträglich in die Den Ehrgeiz, nicht nur beim anstehenden Heidenheimer Stadtlauf verloren. „Jetzt investiere ich be- sie in Länge, Breite sie und Länge, Krümmung Breite und ge- Krümmung ge- gehört und auf wenig Kohlenhydrate, mine durchzuhalten – „am besten natürlich stimmt an die acht Stunden pro Wonau 30 in die Minuten Schuhe nau hineinpassen. die Schuhe schaffen.“ hineinpassen. gut dafür passt aber gut und auf passt umso man und mehr man Eiweiß jedoch relativ schnell die Lust daran dass zum der „Lauf dass Schuh geht’s“-Programm der Schuh mit einer guten Zeit!“ –, sondern auch, che ins Laufen – und finde es richtig sich setzt, wohlfühlt. befolgt sich sie wohlfühlt. – sagen wir: nicht am 29. September beim Einstein- gut. Klar, manchmal ist es schon knackig, und meinen Muskelkater in den Lauf geht‘s-Teilnehmerin Geschäftsführer Ich esse Geschäftsführer vielleicht von Nubuk Sports schon von Nubuk etwas Sports mehr Franziska Gustek Andy ganz Bader so streng. Andy Bader „Das könnte ich nicht. Halbmarathon in Ulm über die Ziellinie zu laufen. Waden werde ich eigentlich gar nicht Gemüse und Salat als sonst, aber hun- Überblick mehr los. Doch genau deshalb mache haupt ist das ihr erster öffentlicher dertprozentig Jetzt gibt es beim Jetzt kann Discounter gibt es ich beim mich genauso Discounter nicht genauso an Langsam anfangen und steigern 2 Laufschuhe 2 Laufschuhe wie im Fachhandel wie im – Fachhandel nur – nur ich ja mit: um meine Kondition zu Lauf. „Sonst habe ich immer nur zugeschaut, wenn mein Mann und mei- die Vorgaben halten. Ich mache eben deutlich eben billiger. deutlich Warum billiger. reicht Warum das reicht das 2. MÄRZ 21 Kilometer am Stück, davon ist sie trainieren.“ billige schließlich Material billige für auch ein Material „bisschen nicht für ein zum Laufen“ „bisschen Abnehmen, völlig sondern aus? nicht völlig zum aus? Fit-Werden mit“, Laufen“ momentan zwar noch weit entfernt, Dr. Wolfgang Dr. Feil Wolfgang Feil ne Kinder gelaufen sind.“ Doch wie nicht tung eranstaltung doch unmöglich klingt es für sie nicht. Zum ersten Foto: Mal Norbert beim Foto: Wilhelmi Stadtlauf Norbert Wilhelmi gesagt: von Zweifel, von Nervosität Einfach, sagt sie. weil Einfach, Da bei dreht den weil teureren sie bei lieber den Markenproduktetrarunde ständig produkten und an lässt Verbesserungen ständig im an Supermarkt Verbesserungen er Auftaktveranstaltung teureren eine Ex- Marken- s“ bei ans „Lauf Ein-geht’s“ Im ans Rahmen Ein- der von der Heidenheimer Zeitung und der AOK in dielauf am 2. Juni wird sie dieses Jahr getüftelt wird. getüftelt Da steckt wird. Qualität Da steckt drin, Qualität drin, Am Heidenheimer Sparkassen-Stadt- MITTWOCH, keine Spur, MITTWOCH, 26. APRIL zumindest 26. APRIL noch nicht. Mittwoch es nur sind es nur Vortrag Wie es dann Lauftraining Vortrag ein paar Lauftraining Tage vorher aussieht, kann sie jetzt noch nicht sagen. Daniel Unger, Triathlon-Weltmeister, Daniel Unger, Triathlon-Weltmeister, tet gen. – gerade auch tet – gerade für den auch Profisport. für den Und Profisport. Und Ingwer und Co. weiterhin links lie- da wird die da Technik wird die regelmäßig Technik regelmäßig getes- getes- Laufgrupten und Mergelstetten und beschreibt im Sparkassen-Business- beschreibt im Sparkassen-Business- die Markenschuhe die Markenschuhe sind viel besser sind auf viel besser auf e, bis auch die sem Laufgrupeim, Jahr bereits zum vierten Mal auf zum ersten Mal teilnehmen – über- n Start gehen. Club in der Voith-Arena Club in der , wie Voith-Arena man , wie man den Einzelnen den zugeschnitten: Einzelnen zugeschnitten: der eine der eine rklärt eranstaltung erklärt DI, 4. APRIL, DI, DO, 4. 6. APRIL, DO, 6. APRIL das Lauf-Training das am Lauf-Training besten seinen am besten in seinen braucht mehr braucht Dämpfung, mehr der Dämpfung, andere weniger. Natürlich niger. läuft Natürlich niemand läuft so schnell niemand so schnell der andere we- eil en-Busi- im Sparkassen-Busi- Alltag integriert. Alltag integriert. es S-T-Formel mit der F-A-S-T-Formel Start Lauftreff Start Lauftreff wie Usain Bolt, wie weil Usain man Bolt, seinen weil man Schuh seinen Schuh ipps gibt zur weitere Tipps zur ung. Los geht’s um 19 Uhr. SONNTAG, 28. MAI trägt. Aber wenn man so trainiert wie er um 19 Uhr. Mergelstetten dienstags ab 18.30 Uhr SONNTAG, 28. MAI trägt. Aber wenn man so trainiert wie Mergelstetten dienstags ab 18.30 Uhr und das Material und das dazu Material hat, sind dazu zumindest diese Voraussetzungen dest diese Voraussetzungen gegeben. gegeben. hat, sind zumin- (Treffpunkt: Sportgelände (Treffpunkt: SVM). Sportgelände SVM). Steinheim dienstags Steinheim ab 19.00 dienstags Uhr ab 19.00 Uhr Sparkassen-Stadtlauf 9. MÄRZ (Treffpunkt: Wentalhalle). (Treffpunkt: Wentalhalle). Heidenheim Heidenheim Schnaitheim Schnaitheim donnerstags ab donnerstags 18.30 Uhr ab 18.30 Uhr Die „Lauf geht’s“-Teilnehmer Die „Lauf geht’s“-Teilnehmer werden werden ist mehr (Treffpunkt: Moldenberg). (Treffpunkt: Moldenberg). Die erste Meilenstein-Kontrolle Die erste Meilenstein-Kontrolle steht an. steht an. 3beim Einstein-Marathon 3beim Einstein-Marathon im September in Ulm hauptsächlich ber in Ulm hauptsächlich auf Asphalt lau- auf Asphalt lau- im Septem- “ Zusätzlich kann, Zusätzlich nach Absprache, kann, nach Absprache, fen. Was empfehlen fen. Was Sie empfehlen hierfür? Sie hierfür? is jean, und Guido Deis und DONNERSTAG, DONNERSTAG, 22. JUNI 22. JUNI die Laufbahn im die Sparkassen-Sportpark Laufbahn im Sparkassen-Sportpark Beim Laufen Beim auf der Laufen Straße auf braucht der Straße es braucht es r okschuplaufen“. Motivationsvortrag sprechen im Lokschupng ist mehr als laufen“. Motivationsvortrag genutzt werden genutzt (Dienstag werden und Donnerstag jeweils von tag 18 Uhr jeweils bis 19.30 von 18 Uhr). bis 19.30 Uhr). dämpften Schuh. dämpften Und sonst Schuh. ist Und eine sonst Pro-ist eine Pro- (Dienstag und Donners- auf jeden Fall einen einigermaßen ge- auf jeden Fall einen einigermaßen ge- unter ie Teilnehmer unter Herbert Steffny, Herbert bekannter Steffny, Langstrecken- bekannter Langstreckenläufer und Marathon- mehrmaliger Marathon- 5., 12. UND 19. 5., 12. APRIL UND 19. APRIL nationsstütze nationsstütze bei vielen Läufern bei vielen oft hilfreich, um zu reich, starkes um Einknicken zu starkes zu Einknicken ver- zu ver- Gewinner spricht Gewinner im Business-Club. spricht im Business-Club. meiden. Nicht meiden. jeder Nicht braucht jeder das braucht aber, das aber, Mobilisation Mobilisation und und um schnell zu um laufen. schnell Zumal zu laufen. das in Zumal ers- das in ers- Läufern oft hilf- zum aufen. richtigen Laufen. läufer und mehrmaliger ter Linie auch ter gar Linie nicht auch das gar Ziel nicht ist, mit das Ziel ist, mit Stabilisation Stabilisation dem die Teilnehmer dem die Teilnehmer zu „Lauf geht’s“ zu „Lauf geht’s“ stehen mit der stehen AOK auf mit dem der Programm. AOK auf dem Programm. Anmeldeschluss Anmeldeschluss für „Lauf geht‘s“ für „Lauf geht‘s“ kommen. kommen. tag athias Ostertag Fotos: Rudi Schließlich Penk, soll Oliver Schließlich die Muskulatur Vogel soll die der Muskulatur der ist Mittwoch, ist 22. Mittwoch, März. Anmeldung 22. März. Anmeldung e Künzer Teilnehmer auf Teilnehmer die kommenden auf die Monate kommenden Monate und Infos im Internet und Infos unter im Internet unter .com, eber Rudi Weber vorbereitet werden. vorbereitet werden. www.lauf-gehts-heidenheim.de Ausstattungspartner: Mit freundlicher Unterstützung: www.lauf-gehts-heidenheim.de „DA STAUNT „DA STAUNT DER DER HERR CLAUS!“ HERR CLAUS!“ Nubuk Nubuk Fun& Fun& Sports Sports Bike Bike Karlstraße 27 Karlstraße 27 Karlstraße Karlstraße 27 27 Ab sofort bis zur langen Einkaufsnacht Ab sofort bis zur langen Einkaufsnacht von 10 bis 22 Uhr von 10 bis 22 Uhr JETZT GUTSCHEIN JETZT GUTSCHEIN

Neue Woche

03.06.20_NEUE WOCHE
garten_oktober doppel
HEIMSPIEL NR. 12 SAISON 2019/20
HEIMSPIEL NR.11 SAISON 2019/20
Heimspiel Nr. 10 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 9 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 7 Saieon 2019/20
Heimspiel Nr. 6 Saison 2019/20
Heimspiel Nr 3 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 3 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 2 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 1 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 15 Saison 2018/2019
Heimspiel Nr 11 Saison 2018/2019
Heimspiel Nr. 9 Saison 2018/19
Heidenheim Giengen Juni Stadt Heidenheimer Brenz Giengener Anmeldung Telefon Burgberg Woche