Aufrufe
vor 11 Monaten

20.12.2017 Neue Woche

  • Text
  • Heidenheim
  • Dezember
  • Giengen
  • Weihnachten
  • Heidenheimer
  • Januar
  • Telefon
  • Menschen
  • Frohe
  • Pressehaus

neuewoche. Mittwoch, 20.

neuewoche. Mittwoch, 20. Dezember 2017 14 BÄCHINGEN Glockenspiel und Weihnachtsgedichte Für Musik- und Gesangfreudige, aber auch für Menschen, die sich einsam fühlen, findet am zweiten Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember im Bächinger „mooseum“ wieder das Weihnachtssingen statt. Hans-Dieter Mack aus Sontheim wird mit Gläser- und Glockenspiel die heimelige Atmosphäre bereichern, dazu gibt es Erzählungen und Weihnachtsgedichte. Zum Abschluss laden die Bächinger Schlossbesitzer zum Besuch in die Schlosshalle unter den Weihnachtsbaum ein. Die Mär vom Mehr in Klängen und Texten Vesper im Advent der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik am heutigen Mittwoch um 19 Uhr in der Kirche St. Bonifatius Herbrechtingen. Die Evangelische Fachschule für Sozialpädagogik lädt am heutigen Mittwoch, 20. Dezember zur Vesper im Advent ein. Die angehenden Erzieher gestalten ausgehend von der biblischen Erzählung vom Turmbau zu Babel das Thema „Die Mär vom Mehr“ mit Impulsen, Klängen, Rhythmen und Texten. SYRGENSTEIN Adventssingen in der Bachtalhalle Am kommenden Samstag, 23. Dezember lädt die VHS Syrgenstein zum Adventssingen in die Bachtalhalle ein. Unter Leitung von Jörg Lanzinger werden ab 18 Uhr alpenländische Weisen, klassische Lieder und modernere Weihnachtssongs zu hören sein. Das Publikum ist eingeladen, kräftig mitzusingen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten und werden zum Teil an caritative Organisationen weitergeleitet. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Beginn in der Katholischen Kirche St. Bonifatius, Kirchplatz 2 in Herbrechtingen ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, im Anschluss an das weihnachtliche Programm ist reichlich Gelegenheit zur Begegnung bei Glühwein und Gebäck. Nähere Information im Internet gibt‘s unter www.fachschule-herbrechtingen.de. Feiern mit Freunden und den „Freunden“ Wenn sich am kommenden Sonntag die Menschen auf Weihnachten einstimmen, öffnet die Arche in Dischingen ihre Türe für einen familiären Heiligen Abend. Ein ehrenamtliches Team der Aktion „Freunde schaffen Freude“ heißt ab 14.30 Uhr alle Mitmenschen, ob alleinstehend oder als Paar oder Familie, mit und ohne Kinder willkommen. Wer mithelfen will, den Baum und die Festtafel zu schmücken, kann schon früher am Nachmittag kommen. Bei diesem Heiligen Abend kann sich jeder auf persönliche Weise mit einbringen, dass die Begegnung dem Wunschdenken nach dem Sinn des christlichen Festes gerecht wird. Bereits zur Kaffeestunde beginnen die Feierlichkeiten. Viele freuen sich auf die einstimmende Andacht mit Wolfgang Klaschka, bei der auch die bekannten Weihnachtslieder gesungen werden. Der Besuch der Syrgensteiner „Saitenflitzer“ gehört zu den liebenswerten Höhepunkten, ebenso wie das gemeinsame Abendessen und die Wichtel-Bescherung. Ebenfalls familiär gestaltet das Arche-Team den Jahreswechsel am Sonntag, 31. Dezember ab 19.30 Uhr in der behindertenfreundlichen Begegnungsstätte in Dischingen. Bei einem wiLLKoMMEN: Auch in diesem Jahr lädt die Aktion „Freunde schaffen Freude“ an Heiligabend ein. Auch zum Jahreswechsel öffnet die Arche wieder ihre Türen. Foto: pm warmen Buffet und heiterer Unterhaltung werden die Stunden bis zum Jahreswechsel kurzweilig vergehen. Wolfgang Klaschka spielt auf dem Keyboard Melodien zum Tanzen und miteinander schwätzen. Die „Freunde“ bitten die Gäste wie in den Jahren zuvor, auf Böller zu verzichten. Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnahme an beiden Festlichkeiten nur mit Anmeldung möglich. Wegen des fehlenden öffentlichen Nahverkehrs werden noch Mitfahrgelegenheiten gesucht. Info und Reservierung: Tel. 07327.5405. GIENGEN Noch drei Fenster bis Heilig Abend Die Fenster und Türchen in den Adventskalendern zeigen es an: Nur noch wenige Tage, dann geht die Adventszeit und damit auch der „Treffpunkt Advent“ in Giengen zu Ende. Drei Gelegenheiten verbleiben für eine Pause im Adventsgeschehen. Jeweils um 18 Uhr werden folgende Fenster geöffnet: Am heutigen Mittwoch, 20. Dezember Familie Weinberger-Kling (Talstraße 17), Freitag, 22. Dezember Stadtkirche und Samstag, 23. Dezember Familie Renner (Bernauer Straße 29). o DU FRÖhLichE: Geschenkgutscheine gab es für die Gewinner des HZ-Weihnachtsgewinnspiels von Geschäftsführer Martin Wilhelm (Vierter von rechts), Anzeigenleiter Klaus-Ulrich Koch (rechts), Barbara Heinle aus dem Innendienst und Azubi Hannah Uitz (links). Die Glücklichen waren - von Platz eins bis vier - Heidrun Hieber (Zweite von rechts), Thomas Burdack (Vierter von links) für Alfred Burdack, Ida Gebhardt als Dritte (Dritte von rechts) und Norbert Marchner (Dritter von links). Foto: Archiv/Christian Thumm Zeitungsleser dürfen shoppen Die Gewinner beim HZ-Weihnachtsrätsel bekamen im Pressehaus ihre Gewinne überreicht. Heidrun Hieber kann für 1000 Euro einkaufen gehen. Aus genau 4 898 Teilnehmern wurden vier Gewinner des großen Weihnachtsgewinnspiels der Heidenheimer Zeitung ausgelost und ins Pressehaus eingeladen. Geschäftsführer Martin Wilhelm gratulierte den Siegern und überreichte ihnen Geschenkgutscheine aus lokalen Geschäften. Heidrun Hieber kann für 1000 Euro Weihnachtsbummel machen, Alfred Burdack für 700 Euro. Ida Gebhardt nahm Gutscheine im Wert von 400 Euro entgegen, Norbert Marchner freute sich über Gutscheine für 125 Euro. HEIDENHEIM „Hier darfst Du sein“: Vesperkirche startet Unter dem Motto „Hier darfst Du sein“ steht die ökumenische Vesperkirche in der Heidenheimer Pauluskirche vom Sonntag, 14. Januar bis Mittwoch, 7. Februar. Herzlich eingeladen sind Menschen aller Generationen nicht nur zum Mittagessen, sondern auch um eine nicht alltägliche Gemeinschaft zu erleben. Viele Engagierte werden dafür sorgen, dass sich die Gäste wohlfühlen. Eine ausführliche Ankündigung folgt in einer der nächsten Ausgaben der Neuen Woche.

Anzeige Preisfuchs Gebrauchtwaren Kompetenter Partner für Gebrauchtwaren in Giengen und Heidenheim Einer der größten Gebrauchtwarenmärkte in Giengen auf 4 600 qm Bildunterschrift im Bild (optional). Kann auch negativ eingefärbt werden In unserem riesigen Sortiment finden Sie eine große Auswahl an Waschmaschinen und Trocknern, Küchen, Wohnwänden & Vitrinen, Geschirrspülern, Holz-Kohle-Öfen, Couchgarnituren, Schlafzimmern & Kleiderschränken, Betten, Fahrrädern, Tischen & Stühlen, Spielen – Konsolen, HiFi Video Stereo, Antiquitäten, Raritäten, Sport- und Freizeitgeräten, Gemälden – Bildern - Kunst, Heimwerker Utensilien, Schulbedarf, Uhren, Geschäftsausstattungen und einiges mehr. Preisfuchs 89537 Giengen Riedstrasse 20 www.preisfuchs365.de Gebrauchtwaren von A-Z auf 4600 qm Öffnungszeiten: Montag – Samstag von 9 bis 19 Uhr Preisfuchs 89520 Heidenheim - Schnaitheimer Str. 74 Gebrauchtwaren auf 400 qm Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 14 bis 18 Uhr Samstag 10 - 18 Uhr www.preisfuchs365.de Professionell – sauber – kostengünstig DIENSTLEISTUNGEN Wenn es um Haushaltsauflösungen geht, dann sind wir Ihr kompetenter Partner. Fragen Sie uns an! Von Montag bis Samstag kommen wir kostenlos zur Besichtigung und machen Ihnen ein unverbindliches Angebot. Wir räumen komplett oder aber nur Teilbereiche nach Vereinbarung. Wir machen auch Kleinumzüge. Und das alles zum kostengünstigen Preis, schnell und pünktlich. Auch Blitzräumung sind möglich innerhalb 24 Stunden. Ein Anruf genügt +49 7322 95438-10. Zudem holen wir alles, was in gut erhaltenem Zustand ist, kostenlos ab, von Privat und Firmen. Zum Beispiel: Küchen, Wohnwände, Couchgarnituren und vieles mehr. GEbraUchTwarEN Für Schnäppchenjäger ist das Gebrauchtwarenzentrum Preisfuchs das richtige Jagdrevier. Hier gibt es fast alles für Haushalt, Hobby, Garten, Büro und Geschäft auf über 10.000 m² Einkaufsfläche in Heidenheim, Giengen, Dillingen

Neue Woche

garten_oktober doppel
Heidenheim Dezember Giengen Weihnachten Heidenheimer Januar Telefon Menschen Frohe Pressehaus