Aufrufe
vor 4 Monaten

13.12.2017 Neue Woche

  • Text
  • Heidenheim
  • Dezember
  • Giengen
  • Heidenheimer
  • Kommenden
  • Kinder
  • Haus
  • Zeitung
  • Weihnachtsmarkt
  • Sucht

neuewoche. Giengen

neuewoche. Giengen Mittwoch, 13. Dezember 2017 6 RÜNES LICHT FÜRS SCHNELLE INTERNET (VON LINKS): Wolfgang Fahrian (Regio Manager Telekom), Oberbürgermeister Dieter Henle, Hauptamtsleiter Bernd ocian, Dipl.-Ing. Christof Gaugler (Stadtwerke Giengen), Tiefbauamtsleiter Alexander Fuchs und Marcus Göppel (Breitbandkoordinator Südwest Telekom) versprehen Bandbreiten von bis zu 100 Megabit pro Sekunde. Foto: pm chnelles Internet kommt iengen und Hohenmemmingen: Die Telekom baut das Glasfaser-Netz bis Herbst 2018 aus. Bandbreiten bis zu 00 MBit/s werden dann möglich. uf diese Nachricht haben viele ürger gewartet: Rund 8400 Hausalte in Giengen und Hohenmemingen bekommen ab Herbst 2018 chnelles Internet. „Bandbreite ist heute so wichtig ie Gas, Wasser und Strom“, so Oberürgermeister Dieter Henle. „Deshalb reuen wir uns, dass Giengen jetzt vom usbau-Programm der Telekom protiert. So sichert sich unsere Stadt inen digitalen Standortvorteil und ird als Wohn- und Arbeitsplatz noch ttraktiver.“ Viele andere Haushalte im Stadtgeiet verfügen bereits seit Jahren über chnelles Internet mit Bandbreiten bis u 50 Megabit pro Sekunde (MBit/s). n Giengen und Hohenmemmingen versorgt „Unitymedia“ (ehemals „Kabel BW“) diese Haushalte, in Burgberg und Hürben durch „sdt.net“ aus Aalen, und in Sachsenhausen übernimmt das die Firma „NetCom BW“ aus Ellwangen. Starke Technik fürs schnelle Netz Mit einer Download-Kapazität von bis zu 100 MBit/s und einer Upload- Kapazität von bis zu 40 Mbit/s wird das neue Netz der Telekom noch leistungsfähiger sein. Es ermöglicht Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig. Auch das Streamen von Musik und Videos sowie das Speichern von Dateien in der Cloud wird entsprechender schneller und bequemer. Zielsetzung Glasfaser bis ins Haus Dabei möchte die Stadt Giengen – wie im Übrigen alle Kommunen im Landkreis Heidenheim – an ihrer Breitbandstrategie festhalten und im Zuge von Neubauerschließungen, Straßen- und Leitungssanierungen Leerrohrinfrastruktur mitverlegen. „Glasfaser bis ins Haus ist nach wie vor das langfristige Ziel Giengens, um in puncto Internet vorn dabei zu sein. Der Ausbau bis zum Verteiler ist daher ein erster wichtiger, aber eben nur ein Zwischenschritt auf dem Weg zum vollständigen Glasfaserausbau“, so OB Dieter Henle. „Wir bleiben an diesem Thema dran und schauen, für welche Maßnahmen wir Fördermittel abrufen können.“ Aktuelle Infos zum Anschluss Bereits jetzt können sich interessierte Kunden auf www.telekom.de/ schneller für die neuen Anschlüsse registrieren. Sobald verfügbar, werden sie informiert und können dann entsprechende Verträge abschließen oder bestehende anpassen. Weitere Informationen über Verfügbarkeit, Geschwindigkeiten und Tarife der Telekom gibt’s im Telekom Shop, Hauptstraße 27 in Heidenheim, im Elektroland Schnaitheim, Aufhausener Straße 38 sowie kostenfrei unter Tel. 0800.330-3000 (Neukunden), 0800.330-1000 (Privatkunden), 0800.330-1300 (kleine und mittlere Unternehmen). Nähere Info im Internet: www.telekom.de/schneller. suchen finden anrufen Kompetente Firmen bieten den perfekten Service BRANCHEN A – Z Montagebau • Vertrieb und Montage von Garagentoren und Antrieben Werner Wünsch • Rollladen, Jalousien und Service Buchenweg 2, 89537 Giengen/Brenz Alles aus einer Hand Mobil 01 51/14 10 99 62 Tel. 0 73 22/24 05 18 Fax 0 73 22/9 55 76 85 montagebau-w.wuensch@web.de • Zimmerei • Dachdeckerei • Solarstrom vom Dach Hermaringen, Mittelstraße 18, Tel. 07322/23605, Fax 23609 Oggenhauser Straße 29 89537 Giengen Telefon 0 73 22/13 38 86 bodenbeläge, parkett, polsterarbeiten, neubezüge, autosattlerei, sitzbezüge www.proraum.com

neuewoche. Giengen Mittwoch, 13. Dezember 2017 7 Autobahnausfahrt wird neu gestaltet Kommendes Jahr gibt‘s eine neue Ampel und eine frische Fahrbahndecke an der Ausfahrt Giengen/Herbrechtingen. Mitte des Jahres sollen die Arbeiten beginnen. Wer an der Ausfahrt Giengen/Herbrechtingen die Autobahn verlassen möchte, kann von Ulm kommende unangenehme Erfahrungen machen: Fast täglich zu Stoßzeiten gibt es an der Einmündung in die B 492 einen Stau bis zurück auf den Standstreifen der Autobahn, weil das Linksabbiegen hinein in die Bundesstraße aufgrund des vielen Verkehrs nahezu unmöglich ist. Amtsleiter Uwe Wannenwetsch konnte in der letzten Gemeinderatssitzung berichten, dass zu diesem Thema mit Vertretern des Regierungspräsidiums und des Landkreises bereits im Sommer ein Verkehrsgespräch stattgefunden habe. Dort sei man sich einig gewesen, dass eine Ampel sowie eine zweite Aufstellspur wünschenswert seien. Eine Nachfrage beim Regierungspräsidium habe ergeben, dass die signaltechnischen Unterlagen fertig seien, die Ausschreibung sei in Vorbereitung. Die Installation der neuen Ampel sei in Kombination mit einer Erneuerung der Fahrbahndecke in diesem Bereich für 2018 fest eingeplant, die Arbeiten sollen Mitte des Jahres erfolgen. rei/Foto: Archiv/Sabrina Balzer Größte Auswahl im Landkreis Heidenheim an Signalwaffen und Pyrotechnik für Silvester 9 mm, PA, ab € 9,- 50 Stück Walter Rödter Büchsenmacher und Messerschmiedmeister Memmingertorstraße 7 – 9 ∙ 89537 Giengen/Brenz Tel. 07322/6830 ∙ Mo – Fr 8.30 – 12.30 Uhr, 14 – 18 Uhr, Sa. 8.30 – 12.30 Uhr Schreibwettbewerb der Kultur-Stiftung Giengen 2017 JuGendliche von 14 – 17 Jahren • „ Internet, Smartphone & Co.“ – Grenzenlose Freiheit oder im Netz gefangen? • „ Zwischen den Welten“ – Flüchtlinge auf der Suche nach einer neuen Heimat Jetzt mitmachen und gewinnen! Einsendeschluss 15.02.2018 erwachSene • „ Giengener Geschichten“ – Texte, die einen Bezug zu Giengen haben • „ Freestyle“ – Geschichten ohne inhaltliche Vorgabe Zugelassen sind alle Arten von Texten. Maximal 10.000 Zeichen (exklusive Leerzeichen). Zu gewinnen gibt es z. B. eine Fahrt zur Frankfurter Buchmesse mit Übernachtung oder einen E-Book-Reader Kultur-Stiftung Giengen • Geschäftsstelle Schreibwettbewerb Hohe Straße 7 • 89537 Giengen • Tel. 07322 4681 oder 07322 952-2240 E-Mail: schreibwettbewerb@giengen.de • Internet: www.giengen.de suchen finden anrufen Kompetente Firmen bieten den perfekten Service BRANCHEN A – Z Wasserschapfstr. 43 89537 Giengen/Brenz Reiner Mack Mobil 01717548362 info@rema-fliesen.de Telefon + 49(0) 73 22 - 955 89 10 www.rema-fliesen.de Telefax + 49(0) 73 22 - 955 89 11 DER EINRICHTER BERND TEUFEL Steinwiesenstraße 26 · 89537 Giengen Tel. 07322-919569 · Mobil 0172-8643241 info@der-einrichter.de www.der-einrichter.de ParkeTT, BodenBeläGe, SichT-, Sonnen- und inSekTenSchuTz