Aufrufe
vor 3 Monaten

12.02.20_NEUE WOCHE

  • Text
  • Heidenheim
  • Februar
  • Giengen
  • Herbrechtingen
  • Giengener
  • Dischingen
  • Burgberg
  • Heidenheimer
  • Gerstetten
  • Kommenden
  • Woche

neuewoche. Mittwoch, 12.

neuewoche. Mittwoch, 12. Februar 2020 2 NOTDIENSTE Überfall-Unfall: Tel. 110 Feuerwehr: Tel. 112 Notarzt: Tel. 112 Giftnotruf Baden-Württemberg: Tel. 0761-1 92 40 Frauen- und Kinderschutzhaus: Tel. 07321.24099 Kinder- und Jugendtelefon: Tel. 0800.1110333 Ökumenische Telefonseelsorge: Tel. 0800-1110111 oder 0800-1110222 APOTHEKEN Apotheken-Notdienstfinder Tel. 0800.0022833. ÄRZTE DER BLicK GEht iN DiE hÖhE: Am Ansatz der Fichtenkronen erkennt Fachmann Hans Untheim, ob ein noch grünender Baum bereits befallen ist. Bis Ende März sollte alles Käferholz aus dem Wald geschafft werden, denn danach fliegen die gefürchteten Schädlinge aus. Foto: Christian Thumm Dem Käfer rechtzeitig auf die Pelle rücken Das Landratsamt Heidenheim appelliert an alle Waldbesitzer, Käferholz frühzeitig aufzuarbeiten. Dies trägt dazu bei, das Gefahrenpotenzial des Borkenkäfers im Wald zu minimieren. Im Landkreis wurde 2019 gegenüber dem Vorjahr eine geringere Menge an Käferholz verzeichnet. Dennoch muss weiterhin mit Käferholz gerechnet werden, da je nach Witterungsverlauf die Schadholzmenge auch durchaus wieder zunehmen kann. Nach dem Landeswaldgesetz und dem Pflanzenschutzgesetz ist jeder Waldbesitzer verpflichtet, geeignete Maßnahmen zur Abwehr von Borkenkäferbefall zu treffen. Durch umsichtiges Kontrollieren und Handeln in den eigenen Fichtenbeständen kann der Käferholzanfall im eigenen Wald sowie auch bei den Grundstücksnachbarn minimiert werden. Von Januar bis März lässt sich ein Borkenkäferbefall unter anderem daran erkennen, dass die Fichten zwar noch eine grüne Krone haben, aber am Kronenansatz abplatzende Rinde zu sehen ist. Außerdem sprechen unüblicher Harzfluss am Fichtenstamm, vom Specht abgeschlagene Rindenstücke sowie trockene und verfärbte Baumkronen für einen Befall. Der Großteil der Fichtenborkenkäfer überwintert im stehenden Holz, ein frühzeitiger Einschlag und eine rasche Abfuhr der befallenen Nadelbäume vor dem Frühjahr sind deshalb wichtig: Die überwinternden Käfer im Baum werden so vor dem Ausfliegen aus dem Wald transportiert. Bis spätestens Ende März muss das Holz aus dem Wald Die Abfuhr aus dem Wald sollte spätestens bis Ende März erfolgt sein. Waldbesitzer werden gebeten, ihre Bestände bereits jetzt auf Käferholz und schlecht bekronte absterbende Fichten zu überprüfen und befallene Bäume unverzüglich aufzuarbeiten. Für Fragen stehen im Landratsamt Heidenheim der Fachbereich Wald und Naturschutz unter Tel. 07321.321-1371 sowie die Holzverkaufsstelle unter Tel. 07321.321-2214 zur Verfügung. Landkreis Heidenheim: Von Freitag, 16 Uhr – Montag, 8 Uhr, Tel. 116 117. Notfallpraxis am Klinikum Heidenheim, Samstag und Sonntag, 8 - 22 Uhr. Bachtal/Wittislingen: Bereitschaftszentrale, Tel. 116117. Sprechstunde im Krankenhaus Dillingen, Freitag, 16 – 21 Uhr, Samstag, Sonntag, 9 – 21 Uhr. Neresheim und Ostalbkreis: Notfallpraxis am Ostalb-Klinikum, Samstag, Sonntag, 8 — 22 Uhr. Außerhalb der Öffnungszeiten, Tel. 116117. Oberkochen und Unterkochen: Tel. 0180.6073614. KiNdER- UNd JUGENdÄRZTE Landkreis Heidenheim: Samstag, Sonntag, 10 – 16 Uhr in der Notfallpraxis am Klinikum Heidenheim, Tel. 07321.480050. AUGENÄRZTE Notfalldienst, Tel. 0180.50112098. ZAHNÄRZTE Stadt und Kreis Heidenheim Notfalldienst, Samstag und Sonntag, 11 - 12 Uhr und 18 - 19 Uhr, Tel. 0711.7877777. Härtsfeld und Neresheim Notfalldienst, Tel. 0711.7877788 TiERÄRZTE Für Notfälle wenden Sie sich bitte an Ihren Haustierarzt. WEiTERE NOTdiENSTE VERSORGUNGSUNTERNEHMEN Stadtwerke Heidenheim, Tel. 07321.328-0, Störungsbeseitigung Gas, Tel. 07321.328-111. Stadtwerke Giengen, Störungsbeseitigung Gas und Wasser, Tel. 07322.9621-21; Abwasser, Tel. 0170.8904929. EnBW, OdR AG Ellwangen, Strom-Störungsdienst, Tel. 07961.9336-1401, Gas-Störungsdienst, Tel. 07961.9336-1402. Technische Werke Herbrechtingen, Tel. 07324.985198. neuewoche Heidenheimer Wochenblatt Gegründet 1972 Verantwortlich Redaktion: Andreas Pröbstle, Anzeigen: Klaus-Ulrich Koch Anzeigenpreisliste Nr. 61 vom 1. Januar 2020 Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Gewähr übernommen. Rücksendung erfolgt nur, wenn Rückporto beiliegt. Anonyme Leserzuschriften werden nicht berücksichtigt. Jeder Leserbrief gibt die Meinung des Einsenders wieder. Leserbriefe mit persönlichen Angriffen werden i. a. den Betroffenen zur Stellungnahme vorgelegt. Die Redaktion behält sich das Recht auf Kürzung vor. Von uns veröffentlichte Texte, Bilder oder Anzeigen dürfen nicht zur gewerblichen Verwendung durch Dritte übernommen werden. Verlag Heidenheimer Zeitung GmbH & Co. KG, 89518 Heidenheim/ Brenz,Olgastraße 15 Redaktion Tel. 07321.347-175, Fax 347-102, E-Mail redaktion@neue-woche.de Anzeigen Tel. 07321.347-131, Fax 347-101 E-Mail anzeigenmarkt@hz.de Zustellung Tel. 07321.347-142, Fax 347-108 E-Mail lesermarkt@hz.de Druck: Druckhaus Ulm-Oberschwaben GmbH & Co. Bei dem zur Zeit verwendeten Papier wird ein chlorfrei gebleichter Zellstoff eingesetzt. Zur Herstellung dieses Papiers werden 100 % Altpapier verwendet. Kostenlose Verteilung durch Boten an 68.800 Haushalte. Bei Versand durch Post: EUR 2,00 pro Ausgabe. Das Datenschutzteam ist über die E-Mail-Adresse datenschutz@hz.de erreichbar.

RÄUMUNGS- VERKAUF WEGEN GESCHÄFTS- ÜBERGABE 30.01. BIS 15.02.2020 ALLES MUSS RAUS TOP – MARKEN BIS ZU 50% REDUZIERT Aus wird STEPPACHWEG 1 · 89312 GÜNZBURG TELEFON 0 82 21/3 64 00 · TELEFAX 0 82 21/3 19 77 MONTAG BIS FREITAG VON 9.30 BIS 18.00 UHR SAMSTAG VON 9.30 BIS 13.00 UHR

Neue Woche

garten_oktober doppel
HEIMSPIEL NR. 12 SAISON 2019/20
HEIMSPIEL NR.11 SAISON 2019/20
Heimspiel Nr. 10 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 9 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 7 Saieon 2019/20
Heimspiel Nr. 6 Saison 2019/20
Heimspiel Nr 3 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 3 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 2 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 1 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 15 Saison 2018/2019
Heimspiel Nr 11 Saison 2018/2019
Heimspiel Nr. 9 Saison 2018/19
Heidenheim Februar Giengen Herbrechtingen Giengener Dischingen Burgberg Heidenheimer Gerstetten Kommenden Woche