Aufrufe
vor 8 Monaten

12.02.20_NEUE WOCHE

  • Text
  • Heidenheim
  • Februar
  • Giengen
  • Herbrechtingen
  • Giengener
  • Dischingen
  • Burgberg
  • Heidenheimer
  • Gerstetten
  • Kommenden
  • Woche

neuewoche. Mittwoch, 12.

neuewoche. Mittwoch, 12. Februar 2020 22 Heldenfingen Kraut ond Riaba in der Kliffhalle HeidenHeim Senioren spielen wieder im Bürgerhaus HeidenHeim Dokumentarfilm über die „Gig Economy“ HeidenHeim Das Fremde in uns und um uns Der Musikverein Heldenfingen lädt am kommenden Sonntag, 16. Februar ab 11.30 Uhr zu seinem Kraut- ond Riaba-Feschd in die Kliffhalle ein. Neben Unterhaltung durch die Lustnauer Musikanten ist deftiges schwäbisches Kabarett mit dem Bronnweiler Weib Friedel Kehrer zu sehen. Es werden Heimarbeiten angeboten, ab 13 Uhr finden Pferdekutschfahrten statt. Zu essen gibt es Schlachtplatte, Schupfnudeln, Szegediner Gulasch, Krautwickel und mehr, außerdem Kaffee und Kuchen. Am morgigen Donnerstag 13. Februar findet im Bürgerhaus Hintere Gasse 60 in Heidenheim wieder der offene Spielenachmittag statt. Von 14 bis 17 Uhr können Senioren mit Spaß am Spielen diesem Vergnügen nachgehen. Der Nachmittag wird von den „Herz- und Zeitverschenkern“ der Aktion „Freunde schaffen Freude“ begleitet. Nebenbei kann man gemütlich Kaffee und Kuchen genießen. Info: Montag und Mittwoch von 14 bis 17 Uhr unter Tel. 07321.9249632. „Der marktgerechte Mensch“ lautet der Titel eines neuen Dokumentarfilms von Leslie Franke und Herdolor Lorenz. Er erzählt von den rasanten Veränderungen der Arbeitswelt in den letzten beiden Jahrzehnten. In zahlreichen Gesprächen werden die prekären Arbeitsverhältnisse der sogenannten „Gig Economy“ dargestellt. Der Film erzählt aber auch von der Kraft der Solidarität und von hoffnungsvollen Perspektiven. Die Produktion wurde vorfinanziert von hunderten Spendern, unter anderem auch von der hiesigen „Attac“-Gruppe. Diese zeigt den Film in Kooperation mit dem DGB im Gewerkschaftshaus Bergstraße 8 in Heidenheim - am kommenden Dienstag, 18. Februar um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Der Leiter der katholischen Erwachsenenbildung Ulm Dr. Oliver Schütz spricht am heutigen Mittwoch, 12. Februar um 15 Uhr im Saal unter der Dreifaltigkeitskirche Heidenheim zum Thema „Das Fremde, in uns und um uns - eine Herausforderung“. Von Faszination bis zu Ablehnung reichen die menschlichen Reaktionen auf das Fremde. Das Unbekannte, das Andere, das Ferne zieht die einen an, die anderen haben Angst vor dem, was von der Norm abweicht. Doch was ist das Fremde eigentlich? Und wie geht man damit um? Heute kommen uns das Fremde und die Fremden immer näher. Mit dieser Problematik und Fragen dazu beschäftigt sich Schütz in seinem Vortrag mit anschließender Diskussion. meinZuhause! DIE BAU- UND IMMOBILIENMESSE 15. - 16. FEBR. 2020 CONGRESS CENTRUM · HEIDENHEIM • Starke Partner rund um Ihr Zuhause • Vorträge von Experten mit Praxistipps • Große Exposéwand mit Immobilienangeboten • Weitere Highlights: Gratismagazine & Kriminalpolizei • Sa. 10 bis 17 Uhr, So. 11 bis 17 Uhr www.meinzuhause.ag/Heidenheim lokale wirtschaft ANZEIGE Neues Gesicht bei der Sparkassen-Versicherung NEU iN DER GESchÄFtSStELLE: Markus Schäferling (rechts) unterstützt seit Anfang Januar das 14-köpfige Team um Gerd Eckhardt. Foto: ap Die SV-Geschäftsstelle Heidenheim hat umfirmiert: Aus Eckhardt & Fronmüller wurde zum 1. Januar Eckhardt & Schäferling. Markus Schäferling folgt damit auf Andrea Fronmüller, die eine andere Position innerhalb des Sparkassenversicherungskonzerns übernommen hat. Der 40-jährige Versicherungskaufmann lenkt künftig gemeinsam mit Gerd Eckhardt die Geschicke des 14-köpfigen Teams. Die Heidenheimer Geschäftsstelle der Sparkassen-Versicherung verfügt insbesondere im Bereich der Gewerbe- und Firmenkunden über herausragende Qualifikationen und wurde für die ausgezeichnete Beratung von Firmenkunden mehrfach ausgezeichnet. Neben umfassenden Kenntnissen in der Beratung von Privatkunden beraten die Gewerbefachberater zusätzlich exzellent in den Bereichen Geschäftsführerhaftung und -Versorgung, private und betriebliche Krankenversicherung, Produkthaftpflicht einschließlich Rückrufkosten, bAV, Umwelthaftung, Rechtsschutz, Cyberschutz und Verträge für Fahrzeugflotten.

6 Giengener Mittwoch, 12. Februar 2020 I 13. Jahrgang Stadtnachrichten Amtliches Mitteilungsblatt der Großen Kreisstadt Giengen an der Brenz mit den Stadtteilen Burgberg, Hohenmemmingen, Hürben, Sachsenhausen KONTAKT ZUR REDAKTION Stadtverwaltung Giengen Presse und Öffentlichkeitsarbeit Brigitte Fröhle, Telefon 07322 952-2460 Redaktionsschluss: Donnerstag, 14 .00 Uhr REKLAMATION ZUSTELLUNG Telefon: 07321 347-142 Online: service.hz.de ÖFFNUNGSZEITEN Rathaus Montag, Dienstag, Freitag: 9 bis 13 Uhr Mittwoch: 7.30 bis 13 Uhr Donnerstag: 9 bis 18 Uhr Telefon 07322 952-0 Tourist-Information Montag bis Donnerstag: 10 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 15.30 Uhr Freitag: 10 bis 13 Uhr Das Info-Foyer ist täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr zugänglich. Telefon 07322 952-2920 IMPRESSUM Herausgeber: Stadtverwaltung Giengen an der Brenz, Marktstraße 11, 89537 Giengen an der Brenz Verantwortlich für den amtlichen Teil, alle sonstigen Verlautbarungen und Mitteilungen: Oberbürgermeister Dieter Henle oder sein Vertreter im Amt. Verantwortlich für Anzeigen: Verlag Heidenheimer Zeitung & Co. KG Buntes Treiben in der Innenstadt „Hier gibt es noch Dinge, die man anderswo nicht mehr bekommt.“ Erster Krämermarkt (Matthäusmarkt) im Jahr 2020 in Giengen Am Montag, 24. Februar, werden zahlreiche Marktbeschicker die Krämermarktsaison 2020 mit dem traditionellen Matthäusmarkt in der Innenstadt eröffnen. Weitere Markttermine 2020 in Giengen sind der 4. Mai, 7. September und zum Abschluss der Marktsaison der 28. Oktober. Die Händler werden an diesem Montag ihre Waren in der oberen Marktstraße, sowie in der Kirchgasse und in der Fußgängerzone anbieten. Von Lebensmitteln über Spirituosen, von Schmuck bis zu Textilwaren, von kunsthandwerklichen Gegenständen bis zu Spielwaren, von Haushaltsgegenständen und Korbwaren bis zu Geräten für Haus und Hof soll für jeden etwas dabei sein. All dies erfreut sich regelmäßig großer Beliebtheit und macht unsere Märkte zu einem Treffpunkt für Jung und Alt. Die ausrichtende VMV GmbH, in enger Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Giengen, lädt Sie in der Zeit von 9:00 bis 18:00 Uhr zum Bummeln durch die bunten Buden und Verkaufsstände ein. Verkehrshinweis: Damit der Standaufbau für die Marktbetreiber reibungslos erfolgen kann, bittet die Stadtverwaltung die Anwohner, Hotelgäste und Dauerparker, ihre Autos bereits am Sonntagabend aus der Marktzone zu fahren. Am Foto: Stadt Giengen Montag ist dann der gesamte Marktbereich (obere Marktstraße, ein Teil der Kirchgasse und Fußgängerzone) ab 5:00 Uhr gesperrt. Die anliegenden Geschäfte werden gebeten, ihre Werbeflächen an diesem Tag für die Händler frei zu halten. Die Parkplätze hinter dem Rathaus, das Parkhaus „Im Schlössle“ sowie die Parkflächen in der unteren Marktstraße können am Markttag angefahren und genutzt werden. Stadtbus: Alle Bushaltestellen werden wie gewohnt bedient. Wir bitten die Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis und Beachtung, vielen Dank.

Neue Woche

03.06.20_NEUE WOCHE
garten_oktober doppel
HEIMSPIEL NR. 12 SAISON 2019/20
HEIMSPIEL NR.11 SAISON 2019/20
Heimspiel Nr. 10 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 9 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 7 Saieon 2019/20
Heimspiel Nr. 6 Saison 2019/20
Heimspiel Nr 3 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 3 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 2 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 1 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 15 Saison 2018/2019
Heimspiel Nr 11 Saison 2018/2019
Heimspiel Nr. 9 Saison 2018/19
Heidenheim Februar Giengen Herbrechtingen Giengener Dischingen Burgberg Heidenheimer Gerstetten Kommenden Woche