Aufrufe
vor 1 Woche

12.02.20_NEUE WOCHE

  • Text
  • Heidenheim
  • Februar
  • Giengen
  • Herbrechtingen
  • Giengener
  • Dischingen
  • Burgberg
  • Heidenheimer
  • Gerstetten
  • Kommenden
  • Woche

Sonderveröffentlichung

Sonderveröffentlichung Bau- & Immobilienmesse „meinZuhause!“ am 15. + 16. Februar im Congress Centrum Heidenheim fotoS: © nataScha Schröm WOHNEN WIE IM SÜDEN IMMO.HZ.DE meinZuhause! DIE BAU- UND IMMOBILIENMESSE FREIKARTE FÜR 2 PERSONEN im Wert von 8,00 € © Patrizia Tilly/stock.adobe.com 15. - 16. Februar 2020 Congress Centrum · Heidenheim • Vorträge von Experten mit Praxistipps • Große Exposéwand mit Immobilienangeboten • Öffnungszeiten: Sa. 10 bis 17 Uhr, So. 11 bis 17 Uhr www.meinzuhause.ag/Heidenheim Ihr KontaKt ins Pressehaus redaKtIon Mathias Ostertag T 07321 347-176 mathias.ostertag@hz.de anzeIgen Barbara heinle T 07321 347-137 anzeigenmarkt@hz.de FENSTER UND HAUSTÜREN fenster BRAUN Wir sind für Sie da! Wir begrüßen Sie herzlich auf unserem Stand im Außengelände! Fenster Braun GmbH, Siemensstr. 19, 89555 Steinheim Tel. 07329 9600-0, www.braun-fenster.de, info@braun-fenster.de

PR-ANZEIGE GAYER STUCK – DISCHINGEN Energetische Kellersanierung schafft behagliche Räume Messe-Aktion! 10% Rabatt bei Vorlage des Coupons auf alle Aufträge* *Bei Erteilung bis 30.04.2020 Besuchen Sie uns am 15. & 16. Februar auf der Bau- + Immobilienmesse in Heidenheim Abdichtung & Innendämmung werden kombiniert Viele Immobilienbesitzer wünschen sich mehr Behaglichkeit im Keller, zum Beispiel, um dort ein Büro oder einen Hobbyraum einzurichten. Dazu müssen die vorhandenen Räume aber trocken und warm sein. Eine Energetische Kellersanierung schafft dafür die besten Voraussetzungen. Ein feuchter, muffiger Keller, der höchstens als Abstellraum genutzt werden kann, ist in Zeiten knappen Wohnraums und steigender Heizkosten nicht mehr up to date. Viele Immobilienbesitzer haben zudem Bedarf an Raum im eigenen Haus. Die Lösung des Problems: eine Energetische Kellersanierung. Spezialisierte Unternehmen, wie zum Beispiel Gayer-Stuck aus Dischingen, das zum bundesweiten Sanierungsnetzwerk Getifix gehört, analysieren den baulichen Zustand des Kellers sehr gründlich und informieren den Hauseigentümer danach über die passenden Sanierungs- und Trocknungsmethoden, über die Möglichkeiten, mit ökologischen Materialien ein gesundes Raumklima im Keller herzustellen und natürlich auch über die Kosten dieser Raum schaffenden Maßnahmen. „Wir dichten als Getifix Fachbetrieb die Kellerräume nicht einfach nur von innen ab“, erläutert Sanierungsspezialist Marco Frank Gayer. „Wir dämmen die Räume zusätzlich mit der Getifix Mineraldämmplatte ambio dur/ambio.“ Dazu wird gegebenenfalls eine Deckendämmung durchgeführt, falls es in den darüber liegenden Räumen fußkalt ist. „Die Maßnahmen lassen sich natürlich auch für einzelne Räume durchführen“, erklärt Marco Frank Gayer weiter. „Nicht immer ist das volle Programm notwendig oder sinnvoll. Deshalb sprechen wir vor einer Sanierung ausführlich mit unseren Kunden.“ Alle Arbeiten rund um die Energetische Kellersanierung erfolgen aus einer Hand direkt durch den Getifix Fachbetrieb. Weitere Informationen gibt es unter www.getifix.de/fachbetrieb. Sanierte Balkone und Terrassen als Erholungsorte Nicht nur die Wahl des Belages ist entscheidend. Die Mehrzahl aller Hausund Wohnungseigentümer wünscht sich eine schöne Terrasse oder einen ansprechenden Balkon, die gerne genutzt werden. Doch oft genug sieht die Realität wenig sonnig und einladend aus: Rissige Fliesen, eine nicht mehr intakte Abdichtung, kaputte Geländer oder bröckelnder Untergrund weisen darauf hin, dass die Freifläche durch Witterung und Temperaturschwankungen in die Jahre gekommen ist. Vor allem ein Zuviel an Feuchtigkeit setzt ihr zu und kann letztendlich auch die Bausubstanz des Gebäudes schädigen. Vor allem im Frühsommer, wenn die vielleicht neuen und schicken Sitzmöbel auf Balkon oder die Dachterrasse gebracht werden, stellten die Besitzer fest, wie schäbig die Fläche aussieht. „Die meisten unserer Kunden wollen es rundum schön und gemütlich haben“, erklärt Marco Frank Gayer aus Dischingen. Der Sanierungsexperte ist mit seinem Unternehmen Gayer-Stuck Teil des bundesweiten Sanierungsnetzwerkes Getifix. Mit seinem Fachbetrieb bietet er Kunden Balkon- und Terrassensanierungen aus einer Hand an, was die Beauftragung weiterer Gewerke für den Auftraggeber überflüssig macht. „Unsere Kunden erteilen uns den Auftrag und müssen sich um nichts mehr kümmern. Wir dichten die Freiflächen professionell neu ab und bereiteten den Untergrund vor, denn nicht nur die Optik ist entscheidend“, erläutert der Experte. Der Untergrund müsse intakt sein, denn eine schadhafte Abdichtung könne dauerhaft auch zu Schäden am Mauerwerk führen. Fotos: Getifx, Horst Adam Bei der Auswahl des Belages stehen die Kunden vor der Qual der Wahl. Die hochwertigen Fliesen von Getifix werden wie beim Parkett schwimmend verlegt. Einzelne Fliesen können notfalls ausgetauscht werden, falls sie doch mal kaputtgehen. „Wegen der geschlossenen Fuge ist kein Unkraut zupfen kein Thema mehr. Das schätzen unsere Kunden besonders“, ist sich Marco Frank Gayer sicher. Die Getifix Belege gibt es als harzgebundene Marmorkristalle, in edlem Naturstein sowie Feinsteinzeug, auch in Holzoptik. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.getifix.de/fachbetrieb gAYeR sTUcK Gayer Stuck Dossenberger Straße 7, 89561 Dischingen Tel: 0 73 27 / 68 54, Fax 0 73 27 / 68 53 Mobil: 01 71 / 830 39 47 www.gayer-stuck.de, E-Mail: marco@gayer-stuck.de

Neue Woche

garten_oktober doppel
HEIMSPIEL NR. 12 SAISON 2019/20
HEIMSPIEL NR.11 SAISON 2019/20
Heimspiel Nr. 10 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 9 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 7 Saieon 2019/20
Heimspiel Nr. 6 Saison 2019/20
Heimspiel Nr 3 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 3 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 2 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 1 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 15 Saison 2018/2019
Heimspiel Nr 11 Saison 2018/2019
Heimspiel Nr. 9 Saison 2018/19
Heidenheim Februar Giengen Herbrechtingen Giengener Dischingen Burgberg Heidenheimer Gerstetten Kommenden Woche