Aufrufe
vor 2 Monaten

09.10.2019_NEUE WOCHE

  • Text
  • Oktober
  • Heidenheim
  • Giengen
  • Burgberg
  • Stadt
  • Kommenden
  • Gerstetten
  • Telefon
  • Giengener
  • Anmeldung
  • Woche

neuewoche. MITTWOCH, 9.

neuewoche. MITTWOCH, 9. Oktober 2019 14 HEIDENHEIM Die Nähkenntnisse etwas auffrischen Für alle, die eine Nähmaschine besitzen, aber vielleicht zum letzten Mal in der Schule genäht haben, bietet das Haus der Familie Heidenheim einen Kurs an. Am kommenden Samstag, 12. Oktober kann man von 9.30 bis 12.30 Uhr teilweise verloren gegangene Nähkenntnisse wieder auffrischen. Nach dem theoretischen Einstieg wird eine faltbare Einkaufstasche genäht. Nähere Info und Anmeldung unter Tel. 07321.9366-0 oder online unter www.familienbildung-hdh.de. Verstehen, wie es ist zu vergessen Erster Demenz Fachtag im Landkreis Heidenheim am Samstag, 19. Oktober: Ein Netzwerk tritt für eine sensiblere Gesellschaft ein. Der Verein Demenz Netzwerk Landkreis Heidenheim veranstaltet am Samstag, 19. Oktober ab 9.30 Uhr im Konzerthaus einen Fachtag Demenz, an dem alle Interessierten kostenfrei teilnehmen können. Im Mittelpunkt steht ein Vortrag von Markus Proske, Demenzberater und Humortherapeut aus Dillingen, zum Thema „Demenz verstehen – begreifen – integrieren“. Proske schildert die Veränderungen, Nöte und Sorgen von an Demenz erkrankten Menschen und will helfen, der Herausforderung Demenz zu begegnen und die Bedürfnisse ebenso wie Stressfaktoren und Schutzmechanismen der Betroffenen zu erkennen. Ebenfalls geboten wird bis 16 Uhr neben einem Informationsmarkt verschiedenster Anbieter ein interaktiver Demenz-Pfad, der erlebbar machen möchte, was Betroffene empfinden und wie verwirrend und beängstigend sie die Umwelt wahrnehmen. „Hierbei geht es darum im Selbstversuch zu begreifen, welche Veränderungen und Handicaps mit der Krankheit Demenz einhergehen“, so Vereinsvorsitzender Michael Koffer. Während des Fachtags ist für kostenfreie Betreuung demenziell Erkrankter gesorgt. Um Anmeldung bis Donnerstag, 17. Oktober wird gebeten bei Michael Koffer, Tel. 07321.321-2270, E-Mail an m.koffer@demenz-hdh.de oder bei Sibylle Schumann unter Tel. 07321.321-2268, Mail s.schumann@ demenz-hdh.de. GESUNDHEIT UND SCHÖNHEIT FÜR KÖRPER UND SEELE HEIDENHEIM Küchentricks und jede Menge Rezepte Ob Anfänger oder heimlicher Profikoch: alle sind sie im Kochtreff von Karin Krämer im Haus der Familie Heidenheim willkommen zum gemeinschaftlichen Kochen. Regelmäßig einmal im Monat lernen die Teilnehmer neue Rezepte und Küchentricks kennen. Oktober-Termine zum Einstieg: Montag, 14. 14 Uhr, Dienstag, 15. 18.30 Uhr oder Donnerstag, 17. 9.30 Uhr im Haus der Familie. Nähere Information und Anmeldungen unter Tel. 07321.93660 oder unter www.familienbildung-hdh. HEIDENHEIM Über Störungen im Vorschulalter Mehr Angebote auch online unter ... 30 www.dasbettenparadies.de Infoabend über ganzheitliche Therapie Peter Fraser, erfolgreicher Akupunkteur und früherer Lehrstuhlinhaber des Institutes für Chinesische Medizin und Akupunktur der Victoria Universität Melbourne, hat in mehr als 30 Jahren das menschliche Körperfeld erforscht: Jede Krankheit ist im Kontext mit einem Informationsverlust bzw. einer Störung des menschlichen Körperfeldes zu sehen. Hier setzt seine ganzheitliche Therapie an. Informieren Sie sich an unseren Infoabenden. 20.2.19 / 10.4.19 / 5.6.19 / 24.9.19 / 13.11.19 jeweils 19.00Uhr Gebühr: frei Anmeldung: Tel. 07325 - 923777 info@gz opal.de Kleine Gasse 39 89168 Niederstotzingen Die evangelische Kindergartenfachberatung des Kirchenbezirks Heidenheim veranstaltet in Kooperation mit dem Haus der Familie am kommenden Dienstag, 15. Oktober einen pädagogischen Fachtag. Thema ist der herausfordernde Umgang mit vielfältigen Störungsbildern in der Kindergartenarbeit, Zielgruppe sind Fachkräfte, die mit Kindern im Vorschulalter arbeiten. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr mit einem Impulsvortrag. Information und Anmeldung: Tel.07321.93660. HEIDENHEIM Chinesisch kochen für Eltern und ihre Kinder Chinesisch kochen kann so einfach, gesund und lecker sein - und erlernen kann man diese Kunst im Haus der Familie Heidenheim. In der chinesischen Küche werden viele Gemüse und Gewürze verwendet, die das Essen schmackhaft und leicht verdaulich machen. Eltern und Kinder ab fünf Jahren können schnippeln, rühren, kochen und braten - am Samstag, 12. Oktober von 13 bis 16 Uhr. Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. 07321.9366-0 oder online unter www.familienbildung-hdh.de. Dinkelkissen Komfort- Kaltschaummatratze 90/190, 80/200, 90/200 cm, 100/200 cm statt € 598,- 399,- (120/200 cm € 485,-) (140/200 cm € 585,-) € Natur-Latex-Matratze 90/190, 80/200, 90/200, 100/200 cm statt € 995,- 698,- (120/200 cm € 899,-) € (140/200 cm € 985,-) 40/80 xm ab € 9, 90 4-Jahreszeitenbett Microfaserfüllung, waschbar bis 95° 135/200 cm statt € 129,- (135/220 cm € 99,-) € 79,- Daunenbett Komfort-Rahmen Füllung: 100% Daunen, 135/200 cm Motorische Kopf- und Fußverstellung, Bezug: Baumwolle 90/190, 90/200, 100/200 cm statt € 399,- statt € 299,- (155/220 cm € 189,-) € 169,- 299,- € Komfortbett Massiv Unbehandeltes Zirbenholz,180/200, 200/200 cm statt Zirbenholz € 2290,- 1698,- ab € Weitere Größen: 90/200, 100/200, 120/200, 140/200, 160/200 cm 89518 Heidenheim · Bahnhofplatz 9 · Tel. 07321/20420 Mo. - Fr. 9.00 - 12.00 Uhr & 14.00 - 18.00 Uhr · Sa. 9.00-12.30 Uhr Lieferung frei Haus!Q Kostenlose Altentsorgung bei Neukauf!

neuewoche. neuewoche Mittwoch, 9. Oktober 2019 15 Anzeige MEhR ALS EiNFAch NUR SchULE: Schüler, Eltern, Lehrkräfte und Schulleitung gewähren Eltern und Interessierten beim offenen Informationsabend Einblicke in Schulkonzeption, fachliches Profil und schulinterne Schwerpunkte von FES-Gymnasium und FES-Realschule. Foto: stock.adobe.com/Daniel Ernst Eine Klasse für sich! Für Gymnasium und Realschule: Die Freie Evangelische Schule Heidenheim lädt am kommenden Montag, 14. Oktober Eltern und Schüler zu einem offenen Informationsabend ein. Beginn ist um 18.30 Uhr. Eltern bei ihrer Entscheidung für die Wahl der weiterführenden Schule nach der vierten Klasse Unterstützung sowie frühzeitig konkrete Information über das besondere schulische Angebot des FES-Gymnasiums sowie der FES-Realschule anbieten – das ist die Intention des Informationsabends, der am kommenden Montag, 14. Oktober um 18.30 Uhr an der Freien Evangelischen Schule, Kurze Straße 9 in Heidenheim stattfindet. Alle Interessierten, die sich überlegen, ihr Kind am FES-Gymnasium oder der FES-Realschule anzumelden oder einfach detaillierter über pädagogische Konzeptionen, schulinterne Schwerpunkte und das wertebasierte Schulprofil erfahren möchten, sind zu dieser offenen Informationsveranstaltung eingeladen. Die Freie Evangelische Schule bietet aktuell 225 Schülern aus Heidenheim sowie dem gesamten Landkreis und den angrenzenden bayrischen Ortschaften eine qualitativ hochwertige, staatlich anerkannte Schulbildung auf Basis der christlichen Weltanschauung – unterrichtet und begleitet von gut ausgebildeten, engagierten Lehrkräften in kleingliedrigen Lerngruppen von höchstens 24 Schülern je Klasse. Das vor vier Jahren neu gegründete FES-Gymnasium, das im neuen Schuljahr 2019/20 von bereits fast Nicht MEhR ALS 24 SchÜLER PRo KLASSE: Aktuell werden 225 Schüler aus dem ganzen Landkreis Heidenheim und den angrenzenden Ortschaften an der Freien Evangelischen Schule unterrichtet. Foto: stock.adobe.com/Kzenon 70 Gymnasiasten besucht wird und neben einem sprachlichen Profil sowie einem naturwissenschaftlichen Profil auch eine verstärkte musisch-künstlerische Ausbildung bietet, bringt aufgrund der familiären Lernumgebung für die Schüler besonderen Lernerfolg. Ein handfestes Gegengewicht zur reinen Kopfarbeit bieten sowohl an FES-Gymnasium als auch FES-Realschule konzeptionell verankerte, erlebnispädagogische Angebote im Rahmen von Klassenexkursionen, Projektwochen oder Methodentagen. Die Schüler lernen, sich in der Gemeinschaft zu behaupten, soziale Verantwortung zu übernehmen und teamfähig zu handeln. Die schulinternen Schwerpunkte „Musik & Theater“ und „Sport & Bewegung“ sowie praxisorientierte Unterrichtsfächer, Kooperationsprojekte und Bildungspartnerschaften bieten sowohl den Gymnasiasten als auch den Realschülern der konfessionsungebundenen, christlichen Privatschule die einzigartige Möglichkeit, eigene Schwerpunkte zu setzen und persönliche Stärken zu entdecken. Neben einem Überblick über die besondere Schulstruktur der Freie Evangelischen Schule, das fachliche Profil sowie die höchst moderne IT-Ausstattung sämtlicher Fach- und Klassenräume beider Schularten gibt es beim Infoabend auch die Möglichkeit für individuelle Schullaufbahnberatung sowie das Angebot von Schulhausführung. Für die fünften Klassen des FES-Gymnasiums und der FES-Realschule im nächsten Schuljahr werden bereits Vormerkungen entgegengenommen: Anmeldeformulare für Viertklässler und Quereinsteiger zum Schulstart 2020/2021 können bereits mitgenommen werden. Weitere Informationen sowie Auskünfte erteilt das Sekretariat der Schule unter Tel. 07321.273785.

Neue Woche

garten_oktober doppel
Oktober Heidenheim Giengen Burgberg Stadt Kommenden Gerstetten Telefon Giengener Anmeldung Woche