Aufrufe
vor 6 Monaten

08.11.2017 Neue Woche

  • Text
  • Heidenheim
  • November
  • Giengen
  • Herbrechtingen
  • Kommenden
  • Telefon
  • Heidenheimer
  • Garten
  • Gerstetten
  • Anmeldung

neuewoche. Mittwoch, 8.

neuewoche. Mittwoch, 8. November 2017 2 HEIDENHEIM Weinseminar im Haus der Familie Lemberger wie auch Trollinger - in Österreich auch als Blaufränkischer bekannt- gelten als eine der kräftigsten der einheimischen Rebsorten. Ein Weinseminar am kommenden Freitag, 10. November ab 19 Uhr im Haus der Familie Heidenheim unter Leitung von Andreas Heger befasst sich besonders mit dem württembergisch-österreichischen Vergleich der Weine und Weinstile, es wird aber auch den ein oder anderen Exoten zum Probieren geben. Info und Anmeldung: Tel. 07321.93660. SCHNAITHEIM Heute Gedenken an Georg Elser Die Stadt Heidenheim lädt alle Bürger zur Gedenkveranstaltung anlässlich des Jahrestags des Attentats von Georg Elser auf Adolf Hitler am heutigen Mittwoch, 8. November ein. Beginn ist um 13.30 Uhr am Gedenkstein in den Georg-Elser-Anlagen in Schnaitheim. Oberbürgermeister Bernhard Ilg wird nach seiner Ansprache einen Kranz niederlegen. Die Feier wird umrahmt von Schüler der Hirscheckschule und vom Musikverein Schnaitheim. NOTDIENSTE Überfall-Unfall: Tel. 110 Feuerwehr: Tel. 112 Notarzt: Tel. 112 Giftnotruf Baden-Württemberg: Tel. 0761-1 92 40 Frauen- und Kinderschutzhaus: Tel. 07321.24099 Kinder- und Jugendtelefon: Tel. 0800.1110333 Ökumenische Telefonseelsorge: Tel. 0800-1110111 oder 0800-1110222 APOTHEKEN Apotheken-Notdienstfinder Tel. 0800.0022833. ÄRZTE Landkreis Heidenheim: Von Freitag, 16 Uhr - Montag, 8 Uhr, Tel. 116 117. Notfallpraxis am Klinikum Heidenheim, Samstag und Sonntag, 8 -22 Uhr, Tel. 07321.480050. Bachtal/Wittislingen: Freitag, 18 Uhr - Montag, 8 Uhr, Dr. Keis, Mauthausstraße 4, Bachhagel, Tel. 09077.8043. Neresheim und Ostalbkreis: Notfallpraxis am Ostalb-Klinikum, Samstag, Sonntag, 8 - 22 Uhr. – Außerhalb der Öffnungszeiten, Tel. 116117. Oberkochen und Unterkochen: Tel. 0180.6073614. KINDER- UND JUGENDÄRZTE Landkreis Heidenheim, Samstag, Sonntag, 10 - 16 Uhr in der Notfallpraxis am Klinikum Heidenheim, Tel. 07321.480050. AUGENÄRZTE Notfalldienst, Tel. 0180.50112098. ZAHNÄRZTE Stadt und Kreis Heidenheim Notfalldienst, Samstag und Sonntag, 11 - 12 Uhr und 18 - 19 Uhr, Tel. 0711.7877777. Härtsfeld und Neresheim Notfalldienst, Tel. 0711.7877788 WEITERE NOTDIENSTE VERSORGUNGSUNTERNEHMEN Stadtwerke Heidenheim, Tel. 07321.328-0, Störungsbeseitigung Gas, Tel. 07321.328-111. Stadtwerke Giengen, Störungsbeseitigung Gas und Wasser, Tel. 07322.9621-21; Abwasser, Tel. 0170.8904929. EnBW, ODR AG Ellwangen, Strom-Störungsdienst, Tel. 07961.9336-1401, Gas-Störungsdienst, Tel. 07961.9336-1402. Technische Werke Herbrechtingen, Tel. 07324.985198. Bilder zur Bibel Nächste Führung durch die Chagall-Ausstellung im Kunstmuseum Heidenheim am kommenden Sonntag. Zum Reformationsjubiläum präsentiert das Kunstmuseum Heidenheim das religiöse Werk Marc Chagalls, einer der populärsten Künstler der Moderne. Im Zentrum der Ausstellung (Abbildung: „Der Zug durch das Rote Meer“) stehen seine Illustrationen zur Bibel, die mit 105 Radierungen das anspruchsvollste Grafikprojekt des Künstlers waren. In diesem Bilderzyklus, an dem er 26 Jahre arbeitete, gelangte Chagall aufgrund seines jüdisch-chassidischen Bekenntnisses zu sehr persönlichen Darstellungen, die sich zum Teil deutlich von den tradierten christlichen Bildformeln unterscheiden. Neben schwarz-weißen Bibel-Illustrationen umfasst die Ausstellung auch die farbenprächtigen Lithografie-Zyklen zum Exodus in 24 Bildern, die 40 Blätter der Verve-Bibel und die Entwürfe zu den Glasmalereien für Jerusalem. Ergänzt wird die Chagall- Schau durch eine kleine Ausstellung mit Bildwerken christlicher Volkskunst aus Polen, die in ihrem anti-akademischen Stil und ihrem persönlichen Darstellungsmodus dem Werk Chagalls verwandt zu sein scheint. Am kommenden Sonntag, 12. November um 11.15 Uhr führt Stefanie Rohleder durch die Ausstellung. Nähere Info: Tel. 07321.327-4810 oder unter www.heidenheim.de. Foto: pm neuewoche. Heidenheimer Wochenblatt Gegründet 1972 Verantwortlich Redaktion: Andreas Pröbstle, Anzeigen: Klaus-Ulrich Koch Anzeigenpreisliste Nr. 58 vom 1. Januar 2017 Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Gewähr übernommen. Rücksendung erfolgt nur, wenn Rückporto beiliegt. Anonyme Leserzuschriften werden nicht berücksichtigt. Jeder Leserbrief gibt die Meinung des Einsenders wieder. Leserbriefe mit persönlichen Angriffen werden i. a. den Betroffenen zur Stellungnahme vorgelegt. Die Redaktion behält sich das Recht auf Kürzung vor. Von uns veröffentlichte Texte, Bilder oder Anzeigen dürfen nicht zur gewerblichen Verwendung durch Dritte übernommen werden. Verlag Heidenheimer Zeitung GmbH & Co. KG, 89518 Heidenheim/ Brenz,Olgastraße 15 Redaktion Tel. 07321.347-175, Fax 347-102, E-Mail redaktion@nw-online.de Anzeigen Tel. 07321.347-131, Fax 347-101 E-Mail anzeigenmarkt@hz-online.de Zustellung Tel. 07321.347-142, Fax 347-108 E-Mail lesermarkt@hz-online.de Druck: Druckhaus Ulm-Oberschwaben GmbH & Co. Bei dem zur Zeit verwendeten Papier wird ein chlorfrei gebleichter Zellstoff eingesetzt. Zur Herstellung dieses Papiers werden 100 % Altpapier verwendet. Kostenlose Verteilung durch Boten an 71 400 Haushalte. Bei Versand durch Post: EUR 2,00 pro Ausgabe.

neuewoche. Mittwoch, 8. November 2017 3 Richtig gut in Deutsch – und du? Testwoche 18.11. - 25.11.17 07321 349 6060 Haben Sie den Verdacht, dass Ihr Kind nicht gut lesen und schreiben kann? Jetzt kostenlos im LOS in Heidenheim testen lassen! Sportfuchs Fitness & Wellnessoase auf 3700 m² Indoor-Fläche Faschingsparty mit DJ Matze am 11.11.2017 · Beginn: 21.00 Uhr Riedstraße 20 · 89537 Giengen Eintritt frei GOLDANKAUF GOLDBOX HIER SIND SIE GOLDRICHTIG HAUPTSTRASSE 60 89522 HEIDENHEIM wir kaufen zu tagesaktuellen HÖCHSTPREISEN ! ALTGOLD & ZAHNGOLD Goldschmuck,Münzen,Barren, Silber,Platin,Markenuhren,... und zahlen sofort BAR ! TEL. (07321) 3554455 Mo. - Fr. 9.30 - 18.00 HERBRECHTINGEN Info rund ums Thema Osteopathie Die Volkshochschule Herbrechtingen lädt zum Infoabend „Alles was Sie über Osteopathie wissen möchten“ am heutigen Mittwoch, 8. November um 19 Uhr ins Kloster ein. Irma Deurhof, staatlich anerkannte Physiotherapeutin und Osteopathin, gibt eine kurze Einführung und beantwortet Fragen. Um Anmeldung wird gebeten, spontanes Kommen ist jedoch auch möglich. Nähere Info und Anmeldung unter Tel. 07324.955-1360 oder online unter www.vhs-herbrechtingen.de. HELDENFINGEN Roland Grebhahn spielt zum Tanztee auf Am kommenden Sonntag, 12. November findet von 15.30 bis 18.30 Uhr im Gasthaus zum Ochsen Heldenfingen wieder ein Tanztee statt. Für die richtige Live-Musik sorgt Roland Grebhahn, der vielen durch seine vorzügliche Tanzmusik bekannt ist. Der Ortsseniorenrat freut sich über zahlreiche Teilnehmer jeglichen Alters. HEIDENHEIM Landratsamt heute nur vormittags offen JAHRESZEITEN, WIE DER FOTOGRAF SIE SIEHT: Michael Ruoff hat sich mit dem Leitthema der Herbrechtinger Fotowoche auseinandergesetzt. Foto: pm Das Thema heißt „Jahreszeiten“ Vom kommenden Sonntag, 12. bis Freitag, 17. November findet im Bürgersaal im Rathaus Herbrechtingen die 26. Fotowoche in der Buigenstadt statt. Am Sonntag sind Fotointeressierte und Liebhaber schöner Bilder um 17 Uhr zur Vernissage der Fotoausstellung zum Thema „Jahreszeiten“ eingeladen. Die Fotofreunde haben zu diesem vielfältigen und kreativen Thema die unterschiedlichsten Motive eingefangen: Herrliche Landschaften, emotionale Portraits, bunte Blüten oder künstlerische Lichtexperimente – die Fotofreunde überraschen mit besonderer Kreativität zu diesem farbenfrohen Thema. Mit der Audiovisionsschau „Best of Fotofreunde 2017“ bekommen die Gäste der Vernissage einen Einblick in die Aktivitäten der Fotofreunde und können sich mit den Schöpfern der Bilder austauschen und dazu ein prickelndes Gläschen Sekt genießen. Auch dieses Jahr haben die Fotofreunde Herbrechtingen wieder einen besonderen Beitrag zum Thema „Stereo-Tonbildschau“ vorbereitet: Am kommenden Mittwoch, 15. November um 19.30 Uhr zeigt Dr. Markus Maunz seine beeindruckende 3 D-Schau „Abenteuer Namibia“. Die dreiwöchige Rundreise des Hobbyfotografen durch das südafrikanische Land Namibia zeigt die Kontraste zwischen Meer und Küstenleben, Sand und Steinwüsten, Steppen und subtropischen Landschaften, einem grandiosen Reichtum an Tierarten zu Wasser und zu Lande. Besonders die natürliche Herzlichkeit der Einwohner und ihre Lebensfreunde sorgen für unvergessliche Eindrücke in Ton und Bild. Am Freitag, 17. November um 20 Uhr findet zum Abschluss der musikalische Höhepunkt zum Thema „Musik, Wort und Fotografie“ statt: Die Herbrechtinger Künstler Susanne Walter (Gesang) und Christoph Hammel (Klavier) gestalten den Abend passend zum Thema „Four Seasons“. Umrahmt von jahreszeitlicher Poesie und mit bunten und fröhlichen Bildern wird der Abend zu einem farbenfrohen Erlebnis. Ein rundum beeindruckendes, abwechslungsreiches und fröhliches Programm lädt zum Betrachten, Erleben und Staunen ein. Am heutigen Mittwoch, 8. November, sind die Dienststellen des Landratsamts nur von 8 bis 11.30 Uhr geöffnet. Dies gilt auch für die Kfz-Zulassungsstelle. Das Kreis-Medienzentrum ist aufgrund des Umzugs in die neue Stadtbibliothek noch bis 13. November geschlossen, ab dem 14. November ist es wieder regulär geöffnet. NIEDERSTOTZINGEN Wenn meine Tochter ihre Tage bekommt Die Mutter ist die Ansprechpartnerin Nummer eins, wenn es um die erste Blutung ihrer Tochter geht. Deshalb wendet sich ein Angebot der VHS Niederstotzingen unter der Leitung von Birgit Nather am heutigen Mittwoch, 8. November von 19.30 bis 21 Uhr im Familienzentrum St. Anna an Mütter (Väter sind herzlich willkommen), deren Töchter vor oder in der Pubertät stehen. Verständlich, spannend und unkonventionell werden die Teilnehmer vertraut gemacht mit dem faszinierenden Zyklusgeschehen im Körper der Frau. Der Vortrag ist als Information zu einem Workshop gedacht, der am Samstag, 18. November von 9.30 bis 15 Uhr stattfindet. Anmeldung ist unbedingt erforderlich unter Tel. 07325.102-31.