Aufrufe
vor 8 Monaten

08.05.2019 GSN

  • Text
  • Giengen
  • Giengener
  • Hohenmemmingen
  • Stadt
  • Herzlich
  • Telefon
  • Kinder
  • Burgberg
  • Stadtnachrichten
  • Brenz

08.05.2019

18 Giengener Mittwoch, 08. Mai 2019 I 12. Jahrgang Stadtnachrichten Amtliches Mitteilungsblatt der Großen Kreisstadt Giengen an der Brenz mit den Stadtteilen Burgberg, Hohenmemmingen, Hürben, Sachsenhausen KONTAKT ZUR REDAKTION Stadtverwaltung Giengen Presse und Öffentlichkeitsarbeit Brigitte Fröhle, Telefon 07322 952-2460 Redaktionsschluss: Donnerstag, 14 .00 Uhr REKLAMATION ZUSTELLUNG Telefon: 07321 347-142 Online: service.hz.de ÖFFNUNGSZEITEN Rathaus Montag, Dienstag, Freitag: 9 bis 13 Uhr Mittwoch: 7.30 bis 13 Uhr Donnerstag: 9 bis 18 Uhr Telefon 07322 952-0 Tourist-Information Montag bis Donnerstag: 10 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 15.30 Uhr Freitag: 10 bis 13 Uhr Samstag vom 1.April - 31.Oktober 10.00-13.00 Uhr Das Info-Foyer ist täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr zugänglich. Telefon 07322 952-2920 IMPRESSUM Herausgeber: Stadtverwaltung Giengen an der Brenz, Marktstraße 11, 89537 Giengen an der Brenz Verantwortlich für den amtlichen Teil, alle sonstigen Verlautbarungen und Mitteilungen: Oberbürgermeister Dieter Henle oder sein Vertreter im Amt. Verantwortlich für Anzeigen: Verlag Heidenheimer Zeitung & Co. KG Sportlerehrung der Stadt Giengen am 10. Mai 2019 Markus Brock Foto: SWR/Peter A. Schmidt Jedes Jahr nehmen zahlreiche Sportlerinnen und Sportler aus Giengen mit den dazugehörenden Teilorten an überregionalen Wettkämpfen teil und erreichen dabei hervorragende Platzierungen. Um ihre Leistungen in der Öffentlichkeit zu würdigen, ehrt die Stadt Giengen in einer schon zur festen Tradition gewordenen Veranstaltung ihre erfolgreichen Athletinnen und Athleten. Die Sportlerehrung findet in der Walter-Schmid-Halle statt, Beginn ist um 19.00 Uhr. Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Dieter Henle sowie einer Ansprache durch den Präsidenten des Sportkreises Heidenheim, Herrn Klaus-Dieter Marx, werden über 80 Athletinnen und Athleten für ihre Erfolge aus dem vergangenen Jahr geehrt. Neben der musikalischen Umrahmung der Sportlerehrung mit dem Männerchor Mann-oh-Mann zeigt die Gruppe Rhythmik der TSG Giengen Kostproben ihres Könnens. Als besonderes Highlight verlost die Stadt Giengen gemeinsam mit dem Hauptsponsor der Sportlerehrung, Foto: Christian Thumm der AOK - Die Gesundheitskasse Ostwürttemberg, unter allen anwesenden zu ehrenden Sportlerinnen und Sportlern einen Förderbetrag von 200 Euro für die entsprechende Abteilungskasse. Ein besonderes Highlight ist die Moderation durch den beliebten Fernsehmoderator Markus Brock. Er ist für 3sat, arte und den SWR tätig. Für 3sat moderiert er den „Museums-Check“, für arte „Die Grenzgänger“, die „Musikalische Reise“ für SWR, MDR, RBB und HR, sowie große Live-Sondersendungen für den SWR. Viele Jahre hat er für den SWR die Primetime-Infotainment- Talkshow „SamstagAbend“ und das Magazin „Nachtkultur“ moderiert. Außerdem hat der gelernte Redakteur mit Politik- und Soziologiestudium neben diversen weiteren Sendungen für ARD, ZDF und SWR mehrere Jahre die „Landesschau Baden-Württemberg“ und 10 Jahre lang bei SWF 3 zahlreiche Radiosendungen moderiert. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei!

Neue Woche

garten_oktober doppel
Giengen Giengener Hohenmemmingen Stadt Herzlich Telefon Kinder Burgberg Stadtnachrichten Brenz