Aufrufe
vor 4 Monaten

06.12.2017 Neue Woche

  • Text
  • Heidenheim
  • Dezember
  • Giengen
  • Kommenden
  • Dehner
  • Kinder
  • Heidenheimer
  • Gerstetten
  • Menschen
  • Advent

neuewoche.

neuewoche. Veranstaltungen Mittwoch, 6. Dezember 2017 44 TIPPS Freitag, 8.12. • 20 Uhr: „Heilige Tag‘ - Raue Nächt“, Musikalische Lesung, Kath. Kirche Mater Dolorosa, Langenau 20,00 • 20 Uhr: Fraunhofer Saitenmusik, traditionelle Musik - virtuos und vielsaitig, Kloster Herbrechtingen 14,20 • 20 Uhr: Urban Priol: Tilt! – Der Jahresrückblick 2017, Congress Centrum, Ulm 22,25 – 24,45 Montag, 11.12. • 19.30 Uhr: Schwanensee - Russisches Ballettfestival Moskau, Ein Ballettklassiker für die ganze Familie, Congress-Centrum Schwäbisch Gmünd, Schwäbisch Gmünd 39,00 – 44,00 Dienstag, 12.12. • 20 Uhr: Royal Christmas Gala, Liederhalle, Hegelsaal, Stuttgart 79,90 – 91,90 Kulturwinter Erpfenhausen 2017 Kulturhof Erpfenhausen, Gerstetten Erpfenbrass Hart verzwungen Teil 2 15. Dezember 2017, 19 Uhr Boogaloo & Jo Jung - Christmas CrimeStories 16. Dezember 2017, 19 Uhr Josef Brustmann – Gans weihnachtlich 18. Dezember 2017, 19 Uhr Alle Veranstaltungen 23,00 Euro Samstag, 9.12. • 20 Uhr: Poetry Slam - Dichterwettstreit, Roxy, Ulm 10,00 • 19:30 Uhr: Die Feuerzangenbowle, Komödie im Bayerischen Hof, München 31,94 – 40,38 Sonntag, 10.12. • 15 Uhr: Die goldene Gans, Ein Jugendstück von Lothar Neumann, Sasse-Theater, Schnaitheim 6,00 • 15 Uhr: Eine Weihnachtsgeschichte, WiZ Aalen 10,00 • 18:00 Uhr: Disney in Concert 2017 – Mit dem Hollywood-Sound- Orchestra, Hanns-Martin-Schleyer- Halle, Stuttgart 49,90 – 81,90 MUSIC BY: RIVERDANCE · LORD OF THE DANCE · LADY GAGA MICHAEL JACKSON · DIRTY DANCING · FEET OF FLAMES · U.V.M. 24. Februar 2018 Giengen Walter-Schmid-Halle VVK: Schreibwaren Süßmuth, Marktstraße 13, 07322-5114 + Hotline 01806-570 066* + an allen bekannten Vorverkaufsstellen + www.nightofthedance.de (*dt. Festnetz 0,20€/Anruf, Mobil 0,60€/Anruf) Chiemgauer Volkstheater – Der Kartlbauer 6. Januar 2018, 18 Uhr Konzerthaus, Heidenheim Seit Bauer Martin nach einer unglücklichen Liebe nichts mehr von den Frauen wissen will, ist er dem Kartenspielen verfallen. Jeden Tag haben seine Schwester Anna und Knecht Gustl Angst, dass er Haus und Hof verspielt. Doch so sehr die beiden es auch versuchen, sie können ihn nicht kurieren. Als die hübsche Christl als Aushilfe an den Hof kommt, sieht es zunächst so aus, als könne sie Martins Herz erweichen. Doch Martin hat ein unglückseliges Kartenspiel mit dem Großbauern Bachmeier verloren und sich verpflichtet dessen hässliche und naive Tochter zu heiraten. Verzweifelt greift der Bauer noch einmal zu den Karten, um sein „Glück“ zurückzugewinnen, doch alles wird noch schlimmer... 32,00 – 35,00 Euro Für unsere Abonnenten 3 Euro Ermäßigung Auf alle Preise 10% Adventsrabatt Anzeige HeidenHeiM Geschichten und Gedichte übers Lesen Die neue Stadtbibliothek erwecke „neue Leselüste“, titelte die Heidenheimer Zeitung nach der Eröffnung. Nun kommen am morgigen Donnerstag, 7. Dezember drei Künstler in den Margarete-Hannsmann-Saal, die zu den Leselüsten ein eigenes Programm entwickelt haben. Rudolf Guckelsberger trägt in einer Collage Geschichten und Gedichte über Lust und Leid des Lesens vor. Er lässt Schwärmer und Verächter, Buchverteufler, Wortverdreher und Leseratten zu Wort kommen. Mit dabei sind Texte von Gerhard Polt, Joachim Ringelnatz und Robert Gernhardt. „Bitter Green“ umrahmen die Rezitation mit Liedern von James Taylor, Billy Joel und anderen Songwritern. Barbara Gräsle (Gitarre) und Stephan Kalinke (Bass) haben die Songs in ein neues Gewand gekleidet. Beginn ist um 19 Uhr. Karten gibt es in der Tourist-Info im Elmar-Doch- Haus. Anzeige Birkenried Liedermacher Spira zu Gast im Gewächshaus Der Ulmer Liedermacher Walter Spira ist am kommenden Sonntag, 10. Dezember um 14 Uhr zu Gast im Kulturgewächshaus Birkenried. Im Zeichen großer Fabulier- und Parodierlust hält der Ulmer Liedermachern den Zuhörern den Spiegel vors Gesicht. Seine Songs sind mal ironisch zubeißend, mal witzig-melancholisch und beinhalten unter anderem eine Anleitung, wie man mithilfe bestimmter Fernsehprogramme selbst Kakerlaken aus dem Haus vertreiben kann. Zu Spira gibt’s wie immer am Sonntag Kaffee, Kuchen und kalte Getränke. Programminfo online unter www.birkenried.de oder unter Tel. 08221.24208. Der Eintritt ist frei, es wird gesammelt. Anzeige HerBreCHTinGen Die „Fraunhofer“ sind zu Gast im Kloster Im „Fraunhofer“, einem der ältesten und schönsten Wirtshäuser Münchens, lernten sich 1978 zwei Saitenmusiker kennen und beschlossen, ein gleichnamiges Quartett zu gründen. Über die Jahre hinweg hat sich die Gruppe einen ganz eigenen Stil angeeignet. Wie der klingt, zeigt die „Fraunhofer Saitenmusik“ am kommenden Freitag, 8. Dezember im Kloster Herbrechtingen. Das Quartett hat mit viel Kreativität und Liebe zum Detail mit den Vorurteilen über die Stubenmusik gründlich aufgeräumt. „Fraunhofer“ - das ist nicht nur traditionell alpenländisch, sondern auch europäisch und weltoffen. Beginn ist um 20 Uhr, Karten gibt es an der Abendkasse sowie im Ticketshop im Pressehaus Heidenheim oder unter veranstaltungen.hz-online.de. Ticketshop im Pressehaus Olgastraße 15 ∙ 89518 Heidenheim Montag – Freitag 8.00 – 17.00 Uhr Samstag 9.30 – 13.00 Uhr Online-Ticketverkauf veranstaltungen.hz-online.de

neuewoche. Veranstaltungen Mittwoch, 6. Dezember 2017 45 November 2017 LEGOLAND Deutschland Resort, Günzburg Saison 2018 (ab 24.März 2018, Tag frei wählbar) Ausschließlich für HZ-Abonnenten Buchbar bis 7. Januar 2018 Tageskarte 28,00 Steiff Museum, Giengen (Tag frei wählbar) Abocard-Ermäßigung 2 Euro auf Einzeltickets, 5 Euro auf Familientickets Einzelticket 6,00 – 10,00 Familienticket 25,00 Dezember 2017 14.12.17 Das Tagebuch der Anne Frank Waldorfschule, Heidenheim 12,70-21,00 15.12.17 Eprfenbrass – Hart verzwungen Teil 2 CD Release Party Kulturhof Erpfenhausen, Gerstetten 23,00 15.12.17 Martin Frank – Alles ein bisschen anders – Vom Land in d‘Stadt Prediger, Schwäbisch Gmünd 14,15-21,05 Anzeige HeidenHeim Zweimal Musiktheater „Mönsch Martin“ 16.12.17 Boogaloo & Jo Jung – Christmas CrimeStories Kulturhof Erpfenhausen, Gerstetten 23,00 16.12.17 Vocapella Weihnachtskonzert Chor und Orchester der Vocapella Benefizkonzert für die Orgel Ev. Stadtkirche, Giengen 17,00 – 28,50 16.12.17 „Bretthart“ rockt im Café Swing „Best of Classic Rock“ Café Swing, Heidenheim 12,00 17.12.17 Die Goldene Gans Ein Jugendstück von Lothar Neumann Sasse-Theater, Heidenheim- Schnaitheim6,00 17.12.17 Herr Hämmerle feiert Weihnachten Der Tannenbau brennt Kulturhof Erpfenhausen, Gerstetten 23,00 17.12.17 Saso Avsenik und seine Oberkrainer AboCard-Ermäßigung 3 bzw. 4 Euro bis 17.12.2017 VERLEGT in das Konzerthaus, Heidenheim 33,00 – 39,00 Anzeige Heidenheim „Hillus Herzdropfa“ mit neuem Programm heidenheim Die Csárdásfürstin im Konzerthaus Anzeige Am Sonntag, 28. Januar um 18 Uhr gastiert das Emsemble der Johann- Strauß-Operette-Wien mit „Die Csárdásfürstin“ im Konzerthaus in Heidenheim. „Titel wie „Tanzen möcht‘ ich, jauchzen möcht‘ ich“, „Nimm Zigeuner deine Geige“ und „Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht“ sorgen für einen unterhaltsamen Abend. Karten: Ticketshop im Pressehaus, veranstaltungen. hz-online.de, unter www.star-concerts.de und unter Tel.0180.6050400. veranstaltungen.hz-online.de Anzeige diSCHinGen Musikalisches Leckerli beim Arche-Sonntag TIPPS Etta & The Houserockin´ Nightcats 60er Blues- & Soul-Explosion 12. Januar 2018, Kloster Herbrechtingen Blues mit einem „Spritzer“ Soul. Das ist das Ergebnis einer Jam & Cook Session der 5-köpfigen Formation „Etta & The Houserockin´ Nightcats“. Die Houserockin´ Nightcats mit Marcus Grundmann (bluesharp), Peter Pelzner (guitar), Alex Spohn (bass), Robert Illg (drums) und Sängerin Corinna „Etta“ Rabus mit ihrer unverwechselbaren Bluesstimme versprechen „hot cookin´ blues“ – mit einem „Spritzer“ Soul … es ist angerichtet … In diesem Sinn: Bringen wir das Kloster mit den zwei Herbrechtinger Lokalmatadoren Corinna Rabus und Marcus Grundmann zum Kochen! 14,20 Euro Das Bühnenprojekt „Mönsch Martin, einstudiert von den sechsten Klassen der Freien Evangelischen Schule Heidenheim, erzählt am heutigen Mittwoch, 6. Dezember um 18.30 Uhr und am morgigen Donnerstag, 7. Dezember um 16.45 Uhr im Api-Gemeindezentrum (Brenzstaße 51) über das Leben und Wirken des großen Reformators. Fantasievolle Regie, swingende Chorlieder und Klänge aus Rock, Swing, Samba und Blues lassen die Besucher die Angst Martin Luthers vor Gott, sein intensives Studium der Bibel, seine Zweifel, sein Ärger über die Ablassbriefe, seine 95 Thesen, seinen Widerstand gegen Papst und Kaiser und seine Erkenntnis, dass Gott alle Menschen liebt, lebendig werden. Der Eintritt zu beiden Aufführungen ist frei, um Spenden wird gebeten. Mit dem neuen Programm „Huat ab! D‘Albschwoba kommet“ gastieren „Hillus Herzdropfa“ am Freitag, 29. Dezember um 19 Uhr im Konzerthaus Heidenheim. Sie passen in keine Schublade, entlarven hemmungslos Klischees der Albschwaben und sind stolz darauf, selbst welche zu sein. Mit ihrer weit bekannten, unbeschwerten Fröhlichkeit und liebenswerten Art, Menschen zu begeistern, bringen „Hillus Herzdropfa“ ihr abwechslungsreiches Jubiläums-Programm auf die Bretter, die für sie die Welt bedeuten. Es soll an vergangene zehn wunderschöne Jahre erinnern, die Hillu und Franz mit Zuschauern, Gästen, Fans und Freunden auf der Bühne erleben durften. Karten im Vorverkauf gibt’s im Ticketshop im Pressehaus Heidenheim, veranstaltungen.hz-online.de und unter Tel. 01806.7007733. Wenn die Arche Dischingen am kommenden Sonntag, 10. Dezember um 14 Uhr die Tür für Fremde und Freunde öffnet, erfreuen Regina, Veronika und Franziska Poppel die Gäste auf musikalische Weise. Es gibt adventliche und andere Lieder und Melodien zu Klavierbegleitung, passend zu einem heimeligen Winternachmittag zu Herzen gehend und zum Mitsingen einladend. Selbstverständlich ist beim Arche-Sonntag Hausmusiker Wolfgang Klaschka zugegen, und das Team der Aktion „Freunde schaffen Freude“ kümmert sich ums leibliche Wohl der Besucher. Die Musikerinnen spielen ehrenamtlich, danken jedoch für eine Gabe, mit der Menschen in Not eine Freude bereitet werden soll. Info und Platzreservierung: Tel. 07327.5405. Rosario Giuliani & Luciano Biondini „Cinema Italia“ – Jazz 13. Januar 2018, 20 Uhr KulturBahnhof, Langenau Einige der schönsten Filme kommen aus Italien. Und einige der schönsten Filmmelodien stammen von Nino Rota und Ennio Morricone. Mit „Cinema Italia“ spüren der Akkordeonist Luciano Biondini und Saxophonist Rosario Giuliani dieser leidenschaftlichen Liaison zwischen Bild und Musik neu nach. Ein faszinierender Abend wie eine Exkursion durch einen unsterblichen Teil italienischer Filmgeschichte, eine magische Reise mitten ins Herz des Films. 20,00 Euro Schmid Gerstetten Wilhelmstraße 11∙ 89547 Gerstetten KOMM-IN Karlstraße 12 ∙ 89568 Hermaringen Der Schreibladen Kirchgasse 7, 89561 Dischingen Schreiblädle Baierl Hauptstraße 33 ∙ 89567 Sontheim Das kleine Atelier Schießbergstraße 4, 89542 Herbrechtingen