Aufrufe
vor 2 Monaten

06.12.2017 Neue Woche

  • Text
  • Heidenheim
  • Dezember
  • Giengen
  • Kommenden
  • Dehner
  • Kinder
  • Heidenheimer
  • Gerstetten
  • Menschen
  • Advent

neuewoche. Mittwoch, 6.

neuewoche. Mittwoch, 6. Dezember 2017 4 FAMILIENNACHRICHTEN Finden Sie alle freudigen und traurigen Nachrichten auch online unter freude.hz-online.de und trauer.hz-online.de eheschliessungen sterbefälle Heidenheim Waltraud Aichele und Waltraud Elisabeth Weisenbach 23.11.2017 Dillingen Lea Goller 20.11.2017 GEBURTEN Gerstetten Elisa Marie Schädel 14.11.2017 Tochter von Yvonne Natalie und Benny Schädel Jonas Seidl 16.11.2017 Sohn von Melanie Sandra und Thomas Seidl Lena Seidl 16.11.2017 Tochter von Melanie Sandra und Thomas Seidl Maike Anna Abt 22.11.2017 Tochter von Birgit Anja und Thomas Abt Giengen Amalia-Fina Peiler 07.11.2017 Tochter von Vanessa und Andreas Uwe Peiler Linus Birkenmaier 22.11.2017 Sohn von Janina und Bernd Michael Birkenmaier Gerstetten Alfred Georg Banzhaf 17.11.2017 Lore Beißwanger, geb. Börhinger 19.11.2017 Waldtraut Ludmila Anna Wolf, geb. Katzert 23.11.2017 Heidenheim Johannes Kolb 21.11.2017 Hildegard Dimter, geb. Maul 22.11.2017 Christiane Dorothea Winter, geb. Weber 24.11.2017 Irina Pastor, geb. Farkaš 24.11.2017 Marianne Hermine Ottilie Sanwald 25.11.2017 Ingeborg Kallus, geb. Hof 27.11.2017 Herbrechtingen Charlotte Siegle, geb. Wöhrle 20.11.2017 Raimund Friedrich Bosch 17.11.2017 Maria Schieszl 25.11.2017 Neresheim Alois Kehrle 23.11.2017 Heidenheim Mahmoud Kenaia 26.05.2017 Sohn von Noor Imad Hussein und Ahmad Kenaia Ilnaz Abdel Rahim 15.11.2017 Tochter von Khaledah Abdel Ahmad Khaled Abdel Rahim Phillipp Hamp 22.11.2017 Sohn von Esmira und Tomislav Hamp Herbrechtingen Juna Mahler 14.11.2017 Tochter von Ronja und Jürgen Mahler Steinheim Marisa Maier 11.11.2017 Tochter von Melanie und Marc Helmut Maier Syrgenstein Marie Gioia Blum 21.11.2017 Tochter von Laura Blum-Messina und Markus Blum Seit 1967 Bestattungs- Institut Seestraße 4 89522 Heidenheim 0 73 21 / 2 14 35 Tag- und Nachtdienst PREISS H O F Grabmale und Natursteine Grabmale & Natursteine | Tel. 0 73 21.6 43 22 Günther Hof Königsbronner Str. 10 | 89520 Inhaberin Heidenheim Sigrid Hof Königsbronner Str. 10 89520 Heidenheim Tel 0 73 21/6 43 22 Fax 0 73 21/6 64 97 hof@hof-grabmale.de Kunstvoll gestaltete Grabdenkmäler www.hof-grabmale.de Nattheimer Str. 81 89520 HDH-Schnaitheim www.moser-stein.de 07321 / 64 313 94_05_015_108_339034-000 - - RGB-Farben gewandelt in CMYK Haushaltsauflösungen Haushaltsauflösungen Entrümpelungen Leimgrubenäcker Friedrich-Ebert-Str. 1 25 89520 89522 Heidenheim Tel. 0 73 21/92 93 70 Fax 0 73 21/92 93 72 Kreisverband Heidenheim e. V.

Schreibwettbewerb der Kultur-Stiftung Giengen für Jung und Alt Anzeige „Schreib mal wieder“ – unter diesem Motto möchte die Kultur-Stiftung Giengen mit Unterstützung des Rotary Clubs Heidenheim-Giengen Jung und Alt zur kreativen Auseinandersetzung mit sich und ihrer Umwelt ermutigen. Die Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen jeden Alters zum Schreiben anzuregen – egal ob sie „auto-therapeutisch“ Texte schreiben oder Hobby-Autorinnen sind, die gern Geschichten erzählen. Alle Schreibbegeisterten sollen ermutigt werden, ihre Beiträge einzusenden, indem ihnen die Chance auf ein Forum, auf eine Veröffentlichung geboten wird. Teilnehmen können Jugendliche und Erwachsene aus dem Kreis Heidenheim und alle Schüler/ innen der Giengener Schulen. Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren haben die Wahl zwischen zwei Kategorien: „Internet, Smartphone & Co – Grenzenlose Freiheit oder im Netz gefangen“ und „Zwischen den Welten – Flüchtlinge suchen eine neue Heimat“. Erwachsene ohne Altersbegrenzung können sich ebenfalls in zwei Kategorien beteiligen: „Giengener Geschichten“ – Texte, die einen Bezug zu Giengen haben oder in der Kategorie „Freestyle“ mit Geschichten ohne inhaltliche Vorgabe. Zugelassen sind alle Arten von Texten: Gedichte, Kurzgeschichten, Erzählungen, Jetzt mitmachen und gewinnen! entspricht ca. 5-6 Seiten bei Schriftgröße 12 und einem Zei- Schreibwettbewerb der lenabstand von 1,5 Zeilen. Kultur-Stiftung Giengen 2017 Balladen etc. Die Maximallänge liegt bei 10.000 Zeichen (exklusive Leerzeichen). Das In allen vier Kategorien werden jeweils drei Preise vergeben. Bei den Jugendlichen winkt den Siegern jeweils ein E-Book-Reader inkl. einer Jahresmitgliedschaft der Giengener Stadtbibliothek. Der 2. Preis ist jeweils ein Buchgutschein im Wert von 100,- Euro und auf die Drittplatzierten warten Giengener Einkaufsgutscheine im Wert von je 50,- Euro. Die Gewinner bei den Erwachsenen dürfen sich jeweils über eine Fahrt zur Frankfurter Buchmesse inkl. Übernachtung und Eintritt freuen. Die Zweitplatzierten gewinnen Buchgutscheine im Wert von 100,- Euro. Als 3. Preis gibt es Giengener Einkaufsgutscheine im Wert von je 50,- Euro. Die besten Arbeiten werden in verschiedenen Medien sowie in einer Extrabroschüre veröffentlicht. Die Preisverleihung findet am 6. Juni 2018 im Bürgerhaus Schranne statt. Einsendeschluss ist der 15. Februar 2018 unter dem Kennwort „Schreib mal wieder“ mit Namen des Verfassers, Geburtstagsdatum, vollständiger Adresse und Teilnahmekategorie. Schicken Sie Ihre Texte (gerne auch per E-Mail) an: Kultur-Stiftung Giengen Geschäftsstelle Schreibwettbewerb Hohe Str. 7 89537 Giengen E-Mail: schreibwettbewerb@ giengen.de. Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter den Rufnummern 07322/4681 oder 07322/9522240 sehr gerne zur Verfügung. Schreibmal wieder …