Aufrufe
vor 11 Monaten

06.12.2017 Neue Woche

  • Text
  • Heidenheim
  • Dezember
  • Giengen
  • Kommenden
  • Dehner
  • Kinder
  • Heidenheimer
  • Gerstetten
  • Menschen
  • Advent

neuewoche. Mittwoch, 6.

neuewoche. Mittwoch, 6. Dezember 2017 18 ADVENT, ADVENT, EIN LICHTLEIN BRENNT: Am kommenden Sonntag, 10. Dezember wird die zweite Kerze angezündet. Foto: Adobe Stock Photo Sonntag ist zweiter Advent: Es weihnachtet schon mehr Ohne Anspruch auf Vollständigkeit: Adventsbasare, weihnachtliche Märkte und Aktionen in der Region Advent, Advent, ein Lichtlein brennt: Am kommenden Sonntag, 10. Dezember wird bereits die zweite Kerze angezündet. Wie jedes Jahr bietet die Neue Woche einen Überblick über Adventsbasare, Weihnachtsmärkte und andere Aktionen in Stadt und Kreis Heidenheim und darüber hinaus - wie immer ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Heidenheim: Essen, Trinken und Feierlaune im Winterdorf Eugen-Jaekle-Platz, Samstag bis Mittwoch 11 bis 20 Uhr, Donnerstag bis Samstag 11 bis 22 Uhr. Samstag, 9. Dezember 8 bis 13 Uhr Christbaumverkauf im Tierheim. Bolheim: Samstag, 9. Dezember 8 bis 12 Uhr Christbaumverkauf des SVB an der Turn- und Festhalle, ab 15 Uhr Weihnachtsdorf auf „Zeyer‘s Wies“ mit kleinen Köstlichkeiten und Adventsmarkt, Fackelwanderung mit Nikolausbesuch um 17 Uhr und Stimmung im Party-Zelt ab 21 Uhr, Shuttle-Service ab Turn- und Festhalle. Giengen: Donnerstag, 7. bis Sonntag, 10. Dezember Adventsmarkt beim Steiff-Museum mit lebendiger Krippe, vielen Aktionen und Kulturprogramm auf der Show-Bühne, Donnerstag 15 bis 20.30 Uhr, Freitag und Samstag 11 bis 20.30 Uhr, Sonntag 11 bis 18 Uhr. Burgberg: Freitag, 8. bis Sonntag, 10. Dezember Weihnachtsmärktle in der Alten Mühle mit Kunsthandwerk, Holzarbeiten und Bewirtung im Mühlengarten, Freitag und Samstag 18 bis 21 Uhr, Sonntag 13 bis 21 Uhr. Heuchstetten: Samstag, 9. Dezember 17 Uhr gemütliches Beisammensein am Holzbackofen mit duftendem frischem Brot, heißem Leberkäse und Besuch vom Nikolaus. Steinheim: Samstag, 9. Dezember 8.30 bis 13 Uhr Christbaumverkauf für Kinder in Not von CVJM-Posaunenchor und katholischer Jugend bei der Peterskirche, bei der Heilig-Geist-Kirche und auf dem Wochenmarkt sowie beim Meteorkratermuseum Sontheim (hier bis 10 Uhr). Königsbronn: Samstag, 9. Dezember 15 bis 21 Uhr Nikolausmarkt bei Fackelschein im Klosterhof mit Kunsthandwerk in der Barbarastube und über 30 Marktständen, Besuch vom Nikolaus und Auftritt des Posaunenchors. Katzenstein: Samstag, 9. und Sonntag, 10. Dezember romantischer Weihnachtsmarkt auf der Stauferburg mit Herbergssuche, Feuerschau, weihnachtlichen Angebot und kostenlosem Bus-Shuttle vom Härtsfeldsee, Samstag 14 bis 21 Uhr, Sonntag 11 bis 18 Uhr. Ballmertshofen: Sonntag, 10. Dezember 15 Uhr Adventszauber der Landfrauen im Schloss mit kulinarischen Köstlichkeiten, Besuch vom Nikolaus und weihnachtlicher Musik.vvvvvvvvvvvvvvv Dunstelkingen: Donnerstag, 7. Dezember 18 Uhr „der etwas andere Weihnachtsmarkt“ auf dem Rathausplatz mit allerlei Leckereien und gemeinsamem Weihnachtsliedersingen. Weilermerkingen: Christbaumverkauf in weihnachtlicher Atmosphäre mit Glühwein und Christstollen bei Fritz Stoll Christbaumkulturen, täglich 9 bis 19 Uhr. Mödingen: Romantischer Weihnachtsmarkt auf dem Stettenhof mit allerlei Kunsthandwerk, lebender Krippe im Wald und Bewirtung in der Stadelschänke, Samstag, 9. Dezember 14 bis 21 Uhr und Sonntag, 10. Dezember ab 11 Uhr. Gundelfingen: Freitag, 8. bis Sonntag, 10. Dezember Weihnachtsmarkt auf der Bleiche mit Nikolausstube, Geschenkideen, Handwerk und herzhaften Leckereien, Freitag 17 bis 22 Uhr, Samstag 15 bis 22 Uhr und Sonntag 13 bis 20 Uhr.

neuewoche. Mittwoch, 6. Dezember 2017 19 LANGENAU Adventsabend in Mater Dolorosa Im Schloss wird es zauberhaft Die Dischinger Landfrauen veranstalten zusammen mit den Ballmertshofener Vereinen am kommenden Sonntag, 10. Dezember den fünften Adventszauber im Schloss. Die Musikerfamilie Eberwein aus der Hallertau bietet gemeinsam mit Volkskundler Maximilian Seefelder am kommenden Freitag, 8. Dezember um 20 Uhr in der Kirche Mater Dolorosa in Langenau einen stimmungsvollen Adventsabend. Maximilian Seefelder spürt in seinen stimmungsvollen Geschichten verschiedenen Fragen rund um Advent, Weihnachten und das Christuskind nach, die Schauspielerin Katrin Klewitz unterstützt ihn wort- und gestenreich mit Zitaten und Erzählungen. Advents- und Weihnachtslieder singt der Eberwein-Dreigesang, Harfenistin Marlene Eberwein und ihr Ensemble verzaubern mit Advents- und Weihnachtsweisen im traditionellen und neuen Gewand; mit Festmusik wird der Abend vom Dellnhauser Blechbläserquartett umrahmt. Info und Karten im Bürgerbüro Langenau, Tel. 07345.96220 und im Ticketshop im Pressehaus Heidenheim, veranstaltungen.hz-online.de. Beginn ist um 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen im „Schloss-Café“. Besonders freuen sich die Landfrauen, dass die Veeh-Harfen-Gruppe Heidenheim die Kaffeezeit musikalisch umrahmt. Der Nikolaus wird die kleinen Gäste überraschen. Neben Weihnachtsgebäck und weiteren kulinarischen Köstlichkeiten beinhaltet die Veranstaltung auch die Öffnung des Dischinger Adventskalender um 18.30 Uhr. Zur adventlichen Atmosphäre tragen die Alphornbläser des Musikvereins Dischingen, der Liederkranz Dischingen, der Gesangsverein Ballmertshofen und die Veeh-Harfen-Gruppe bei. Das Heimatsmuseum im Schloss mit seiner Bildergalerie kann ebenfalls besichtigt werden. Die Landfrauen freuen sich auf viele Besucher Foto: Rudi Weber HEIDENHEIM Lions-Adventskalender: Die Gewinnzahlen Budenzauber in Gundelfingen Am kommenden Wochenende findet der traditionelle Gundelfinger Weihnachtsmarkt statt. Highlight ist das große Nikolaus- und Engeltreffen am Sonntagnachmittag. Bürgermeisterin Miriam Gruß eröffnet am kommenden Freitag, 8. Dezember um 18 Uhr den traditionellen Weihnachtsmarkt auf der Oberen Bleiche. Begleitet wird sie von einer Engelschar des Kinderheims St. Clara und dem Brenzer Posaunenchor. Am Samstag ist die Stadelschänke ab 15 Uhr geöffnet, am Sonntag geht es schon um 14 Uhr los mit einem Konzert der Jugendkapelle Gundelfingen. Im Bleichestadel können die Kinder basteln, in der Nikolausstube werden Märchen vorgelesen. Auf der Tenne im Bleichestadel dreht in einer Waldlandschaft eine Eisenbahn ihre Runden. Verschiedene Ausstellungselemente aus Rost und Holz sind zwischen Weihnachtsdeko und geschmückten Tannenbäumen zu bestaunen. Die Patchwork- und Bastelgruppe Gundelfingen zeigt in der Walkmühle eine Patchworkweihnachtsausstellung, am Stand des Historischen Bürgervereins gibt’s eine Tombola zugunsten der Elterninitiative krebskranker Kinder. Für die kleinen Marktbesucher wird im Zentrum des Weihnachtsmarktes wieder die lebende Krippe aufgebaut. Neu in diesem Jahr ist das nostalgische Kinderkarussell im Innenhof. Highlight ist sicher wieder das große Nikolaus- und Engeltreffen am Sonntagnachmittag mit einem gemeinsamen Zug durch den Weihnachtsmarkt. Anschließend gibt es Geschenke von Knecht Rupprecht, den Nikoläusen und Engelchen vom Kinderheim Gundelfingen. Geöffnet ist Freitag von 17 bis 22 Uhr, Samstag bis 22 Uhr und Sonntag bis 20 Uhr. Informationen gibt es beim Kultur- und Sportamt unter Tel. 09073.999118. Foto: pm Gewinnzahlen vom 1. Dezember: 88, 534, 1036, 1632, 1183, 1861, 159, 712, 46 Gewinnzahlen vom 2. Dezember: 1222, 1821, 1903, 504, 304, 606, 1043, 1352, 1812, 401 Gewinnzahlen vom 3. Dezember: 1827, 819, 1817, 210, 745, 1755, 244, 121, 80 Gewinnzahlen vom 4. Dezember: 355, 653, 931, 1579, 1970, 1321, 398, 600, 1419, 100 Gewinnzahlen vom 5. Dezember: 1164, 1322, 829, 672, 352, 507, 517, 1091, 1855, 247 Gewinnzahlen vom 6. Dezember: 1169, 1610, 124, 390, 58, 1719, 345, 1049, 1880, 1646 Alle Zahlen ohne Gewähr. Gewinnabholung an der Info-Theke in den Schloss Arkaden.

Neue Woche

garten_oktober doppel
Heidenheim Dezember Giengen Kommenden Dehner Kinder Heidenheimer Gerstetten Menschen Advent