Aufrufe
vor 11 Monaten

06.09.2017 Neue Woche

  • Text
  • September
  • Heidenheim
  • Giengen
  • Kommenden
  • Kieffer
  • Heidenheimer
  • Telefon
  • Kinder
  • Mitarbeiter
  • Gerstetten

Sonderveröffentlichung

Sonderveröffentlichung Den Schulanfang planen Tipps zur Einschulung: Auch Gefühle beim Abschied und Neuanfang bedenken Den Schulstart erleichtern Die Einschulung ist ein wichtiger Schritt im Leben eines Kindes. Viele ABC-Schützen können es kaum abwarten, endlich ihre Heftchen mit Leben zu füllen. Andere wiederum sind verunsichert. • Von der Kita in die Grundschule: Viele Grundschulen kooperieren mit Kindertagesstätten und organisieren vor den Sommerferien einen Besuch der Schule. Hier lernen die Schulneulinge die Grundschule kennen. • Kontakt zu Klassenkameraden: Gemeinsam ist man stärker – das gilt für den Schulstart. Deshalb sollten Sie sich bei der Planung des Schulanfangs darüber informieren, welche der Kindergartenfreunde die gleiche Grundschule besuchen. Fördern Sie die Kontakte bei gemeinsamen Treffen oder Ausflügen. • Schulweg üben: Machen Sie Ihr Kind rechtzeitig mit seinem Schulweg vertraut und gehen Sie diesen regelmäßig zu Fuß ab. Sollte Ihr Kind öffentliche Verkehrsmittel benutzen müssen, üben Sie auch das. • Nachmittagsbetreuung organisieren: Sie sollten auch daran denken, ggf. für eine Nachmittagsbetreuung zu sorgen, wenn beide Elternteile berufstätig sind. Wenn Sie den Schulanfang planen, sollten Sie auch eine ausführliche Einkaufsliste zusammenstellen: • Schulranzen kaufen: Lassen Sie sich am besten in einem Fachgeschäft beraten, es gibt einiges zu beachten. • Federmappe bestücken: Für Schulanfänger eignen sich Mäppchen, in denen die Stifte in Gummischlaufen untergebracht sind. Das erleichtert den Kindern, Ordnung zu halten. • Schreib- und Bastelutensilien/ Schulbücher kaufen: Die meisten Schulen informieren auf einem Infoabend für Eltern oder in einem Infobrief über den Schulbedarf für Erstklässler. In der Regel sind dies Dinge wie Stifte, Hefte, Radiergummi, Anspitzer und Malkasten, aber auch Lernmaterialien und Schulbücher. • Sportbeutel und Sportkleidung: Lange und kurze Hose, T-Shirts, Turnschuhe und der obligatorische Turnbeutel. Das Kind benötigt ausreichend Sportkleidung und eine leichte, praktische Sporttasche. • Brotdose und Trinkflasche: Ein Pausenbrot, etwas Obst und ausreichend Wasser gehören täglich in den Schulranzen. • Schreibtisch und -stuhl: Sofern Ihr Kind noch nicht über einen eigenen Arbeitsplatz verfügt, ist mit dem Schulanfang der richtige Zeitpunkt gekommen. Denn: Ein ruhiger und ordentlicher Ort für Hausaufgaben & Co. ist eine Voraussetzung für erfolgreiches Lernen. scoyo.com SEPTEMBER SPECIAL WIR MUSIK foto: tK Grabenstr. 5, 89522 HDH, 07321/943670 www.musikschule-primus.de Schulausstattung kauft man nicht irgendwo ... ... lieber gleich zum Profi : Ob Kindergarten oder Spielplatz – mit Steiff finden Sie die richtige Kleidung für Babys und Kinder für jeden Anlass bis Größe 104! Schreibwaren Süßmuth Inh. Bettina Menzel Marktstr. 13 89537 Giengen Tel. 0 73 22/51 14

Neue Woche

September Heidenheim Giengen Kommenden Kieffer Heidenheimer Telefon Kinder Mitarbeiter Gerstetten