Aufrufe
vor 1 Jahr

02.05.2018 Neue Woche

  • Text
  • Heidenheim
  • Heidenheimer
  • Giengen
  • Kommenden
  • Renault
  • Zeitung
  • Herbrechtingen
  • Sucht
  • Langenau
  • Telefon

neuewoche. MITTWOCH, 2.

neuewoche. MITTWOCH, 2. Mai 2018 8 ANFASSEN STRENGSTENS VERBOTEN: Spaziergänger sollten derzeit die Ruhezonen von Wildtieren meiden und die Wege in Wald und Flur nicht verlassen. Jungtiere dürfen auf keinen Fall berührt werden. Foto: DJV/Kaufmann Rücksicht nehmen auf Kitz, Häschen & Co. Naturbesucher aufgepasst: Im Frühling gleichen Wald und Flur einer großen Kinderstube. Wildtiere sind jetzt besonders schutzbedürftig. Mit den wärmeren Temperaturen hat die sogenannte Brut- und Setzzeit begonnen – die heimische Natur verwandelt sich in eine große Kinderstube. Hase, Hirsch, Ente, Reh oder Wildschwein: Viele heimische Wildtiere bringen in den Frühjahrsmonaten ihren Nachwuchs zur Welt und brauchen viel Ruhe. Damit die Jungtiere problemlos aufwachsen können, bittet der Deutsche Jagdverband (DJV) Erholungssuchende und Hundehalter um Rücksicht und Einhaltung einiger einfacher Verhaltensregeln. Wege auf keinen Fall verlassen, Hunde am besten anleinen Wildtiere halten sich besonders gern im Dickicht der Wälder, in Feldhecken oder im hohen Gras auf. „Es ist daher unbedingt notwendig, diese Ruhezonen zu meiden und die Wege nicht zu verlassen”, appelliert DJV-Präsidiumsmitglied Detlef Zacharias. Vor allem freilaufende Hunde können eine Gefahr für trächtige Tiere und brütende Vögel sowie deren Nachwuchs darstellen. Vierbeiner des Kreistierschutzvereins Heidenheim e.V. am 18. Mai 2018 um 19.30 Uhr im Gasthaus „Marineheim“, Robert-Bosch-Straße 4 – 6, 89520 Heidenheim Tagesordnung: 1. Begrüßung durch den Vereinsleiter 2. Verlesung des Protokolls mit Abstimmung 3. a) Bericht des Vereinsleiters 3. b) Bericht des stellvertretenden Vereinsleiters 4. a) Bericht des Kassiers 4. b) Bericht des Kassenprüfers 5. Entlastung des Vorstands und Kassiers 6. Berichte aus den Fachbereichen 7. a) Wahl des Vereinsleiters sollten deshalb in diesen sensiblen Bereichen immer an die Leine genommen werden. Wildtiernachwuchs auf keinen Fall anfassen Jungwild darf man auf keinen Fall berühren: Scheinbar verwaiste Rehkitze oder Junghasen sind gar nicht so hilflos, wie es vielleicht den Anschein hat. Der gut getarnte Nachwuchs wird in den ersten Lebenswochen von den Müttern oft viele Stunden allein gelassen und nur zum Säugen aufgesucht – der beste Schutz vor Fressfeinden. Die Küken bodenbrütender Vögel sind oft „Nestflüchter“ und laufen selbstständig umher, werden aber dennoch weiter von den Eltern versorgt. Erst durch Menschengeruch werden Jungtiere wirklich zu Waisen. Generell gilt: Naturbesucher sollten vermeintlich verletzte, geschwächte, kranke oder anderweitig gefährdete Wildtiere aus sicherer Entfernung beobachten und im Zweifelsfall einen ortsansässigen Jäger kontaktieren, der den Zustand einschätzen kann, oder die Polizei informieren. DJV 7. b) Wahl des Stellvertretenden Vereinsleiters 7. c) Wahl des Schriftführers 7. d) Wahl des Marketingkoordinators 7. e) Wahl des Kassiers 7. f) Wahl des Tierschutzberaters II (schlechte Tierhaltung) 7. g) Wahl des Jugendleiters 8. Tierschutzthema 9. Sonstiges Wahlvorschläge oder Anträge sind schriftlich bis spätestens 11. Mai 2018 (Datum Poststempel, Fax oder E-Mail) in der Geschäftsstelle, Wilhelmstr. 300 in 89518 Heidenheim, einzureichen. Wer will mich? DRINGEND EDISON: Beinahe wäre es böse ausgegangen für Edison. Ein Glück, dass kundige Menschen zur rechten Zeit eingegriffen und den völlig erschöpften und maladen Buben geborgen, zum Doc gebracht und in Pflege genommen haben, wo er täglich mehr zum Wonneproppen und Strahlekater wird. Edi ist zauberhaft - überzeugen Sie sich selbst bei einem persönlichen Date! Seine Pflegetante erreichen Sie via E-Mail an cgrigereit@yahoo. co.uk oder Telefon 07329 2203960. SMOKEY & CURTIS: Aus Camys und Schnuckis Kitten-Pool wohnen nun noch die beiden zauberhaften Mütter sowie diese beiden Söhnchen namens Smokey und Curtis in unserem Katzenhaus. An einer Futterstelle geboren, zog die Rasselbande gleich nach ihrer Bergung ins Tierheim. Die drahtigen Miezen sind allesamt sehr aktiv, verspielt und ganz hervorragend sozialisiert: Hier wird Spaß gehabt und nicht gemobbt. Wir wünschen uns für sie ein prima Zuhause, dessen Lage späteren ungefährlichen Auslauf ermöglicht - diese Gesellen sind keine Stubenhocker. Lust auf Leben in der Bude? Gönnen Sie sich ein Doppelpack unserer Launebärchen! LUCKY: *2008, weiblich, unkastriert nicht als Zweithund geeignet, lieb und menschenbezogen, kinderfreundlich, mag nicht alle anderen Hunde, auch für hundeunerfahrene Menschen geeignet Die tierische neuewoche. Aktion MORIZ: * 2013/14 Moriz ist ein famoses Kerlchen, das durch fast permanent gute Laune hervorsticht und die prächtigsten Katerbacken sein eigen nennt, die das Heidenheimer Tierheim derzeit zu bieten hat. Der wildfarbene Kater, der an der Mittelrain-Apotheke aufgegriffen wurde, findet fast alles toll. Moriz war bereits kastriert, leider einmal mehr nicht registriert, und scheint seltsamerweise von niemandem vermisst zu werden. Der gutmütige Schnuffel wäre auch bereit, zu freundlichen und verständigen Kindern zu ziehen - Hauptsache viele kraulende Hände und wieder Auslauf in allerdings ruhiger Umgebung ohne allzu viel Verkehr. Sie haben sich schon jetzt verliebt und möchten dem stattlichen Stenz ein Leben in Saus und Braus bieten? Dann mal los an den Rehberg, wo man sich schon auf Sie freut. EMMY: *2015 Schaut sie nicht herzallerliebst drein, unsere Emmy? Ja, sie ist ein Schnittchen und kann sehr süß sein – aber auch schnell ganz anders. Deshalb suchen wir für sie katzenerfahrene Tierfreunde, die diese Tierchen einfach lesen können und auf ihre Eigenarten eingehen. Kleine Kinder dürften für Emmy lediglich als Snack vorstellbar sein, die Hübsche ist pfeilschnell, wenn auch mitnichten bösartig. Die hübsche Mieze wurde bei uns abgegeben, weil ihre Halterin aufgrund ihrer Vollzeitberufstätigkeit keine Zeit für die sich bisher in alleiniger reiner Wohnungshaltung befindliche Mull hatte, was diese irgendwann mit Unsauberkeit quittierte. Nachvollziehbar, ist doch diese Haltungsform nicht den Bedürfnissen einer Katze entsprechend. Bei den richtigen Menschen und Auslauf in ruhiger Umgebung, so sie erst tatsächlich im neuen Zuhause angekommen ist, dürfte sich ihre Emotionsflexibilität bessern, wenn auch die innere Diva schlicht zu ihr gehört. BLITZ: * männlich, noch unkastriert, *2014 Ich wurde vor kurzem hier im Tierheim abgegeben. Menschen gegenüber bin ich aufgeschlossen und sehr neugierig. Andere Kaninchen kenne ich nicht wirklich, da ich aus Einzelhaltung komme. Doch bald steht meine Kastration und mein Impftermin an und dann kann das herrliche Kaninchenleben endlich auch für mich beginnen. Kreistierschutzverein Heidenheim • Tel. 0 73 21/4 11 00 Tierheim · Wilhelmstr. 300 · www.kreistierschutzverein.de BIC: GENODES1 HDH • IBAN: DE 8263 2901 1001 0211 1006

JETZT VORTEILSABO + FITNESS- ARMBAND SICHERN MIT DER HEIDENHEIMER ZEITUNG IMMER AUF DEM LAUFENDEN Mit der digitalen Ausgabe der Heidenheimer Zeitung erfahren Sie alle Nachrichten aus Stadt und Kreis Heidenheim. So sind Sie ab 4 Uhr morgens den ganzen Tag auf dem Laufenden! Das Veroval® Fitness-Armband der Firma Hartmann analysiert dabei all Ihre Aktivitäten z. B. Laufen und Radfahren. → 6 MONATE LESEN → 2 MONATE GRATIS → VEROVAL® FITNESS-ARMBAND DER FIRMA HARTMANN GESCHENKT JAHRE FREUEN SIE SICH AUF: VORTEILSABO + FITNESS-ARMBAND BESTELLUNG: Coupon ausfüllen + abschicken oder unter hz.de/abo 4 MONATE BEZAHLEN + 2 MONATE GRATIS + GESCHENK Ja, ich möchte die HEIDENHEIMER ZEITUNG gedruckt oder digital sofort oder ab ______________________ für 6 Monate zum Vorteilspreis von 145,60 € lesen. Ich spare mehr als 70 € und erhalte als Geschenk ein Veroval® Fitness-Armband der Firma Hartmann im Wert von 80 €. Das Abonnement endet automatisch. Das Angebot können Sie auch unter hz.de/digital bestellen. Weitere Bestellmöglichkeiten: T 07321 347-142 · F 07321 347 -4142 · aboservice@hz.de Name, Vorname Straße, Hausnummer PLZ, Wohnort Telefon E-Mail Geburtsdatum Die Bestellung kann binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen formlos ab dem Tag der ersten Zeitungslieferung, nicht jedoch vor Erhalt der Widerrufsbelehrung gemäß Artikel 246a §1 Abs. 1 Nr. 1 EGBGB, widerrufen werden. Näheres zum Widerrufsrecht und dessen Ausführung (inkl. Formular) können Sie unter hz-online. de/abo oder per Telefon 07321 347-142 abrufen. Ermäßigte und kostenlose Abonnements gelten nur für Nicht-Abonnenten und können nur einmal innerhalb von sechs Monaten pro Person oder Haushalt bestellt werden. Heidenheimer Zeitung GmbH & Co. KG · Registergericht Ulm: HRB 660041 Coupon ausfüllen und in einem ausreichend frankierten Umschlag senden an: Das Bezugsgeld möchte ich monatlich zum Monatsbeginn von meinem Konto abbuchen lassen. per Rechnung (2,50 €) bezahlen. D E IBAN 22-st. BLZ Kontonummer Bank Datum, Unterschrift Die Heidenheimer Zeitung GmbH & Co. KG darf mich schriflich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren. Meine Daten dürfen dazu gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Vertrauensgarantie: Eine Weitergabe meiner Daten an Dritte erfolgt nicht. Datum Unterschrift Heidenheimer Zeitung Aboservice Olgastraße 15 89518 Heidenheim

Neue Woche

garten_oktober doppel
Heimspiel Nr. 10 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 9 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 7 Saieon 2019/20
Heimspiel Nr. 6 Saison 2019/20
Heimspiel Nr 3 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 3 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 2 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 1 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 15 Saison 2018/2019
Heimspiel Nr 11 Saison 2018/2019
Heimspiel Nr. 9 Saison 2018/19
Heidenheim Heidenheimer Giengen Kommenden Renault Zeitung Herbrechtingen Sucht Langenau Telefon